Skrill genießt in Online Casinos auf der ganzen Welt ein hohes Ansehen. 2001 unter dem Namen Moneybookers gegründet, hat der Zahlungsdienstleister den Glücksspielmarkt im Sturm erobert. Heute sponsort Skrill bekannte Fußball-Clubs wie den AC Mailand und ist in den meisten Online Casinos als Zahlungsoption vertreten. Wir erklären Ihnen, welche Skrill Casinos es auf dem deutschen Markt gibt und worauf Sie bei der Ein- und Auszahlung achten müssen.

Skrill Spielautomaten Casino Bonus image

Beste Skrill Casinos: Topliste Deutschland 2022

Wichtig: Alle Anbieter aus unserer Skrill Casino Topliste sind in Deutschland lizenziert. Sie können in diesen Spielbanken also ganz legal spielen und müssen sich keine Sorgen um die Seriosität der Anbieter machen. Einfach registrieren, mit Skrill einzahlen und loszocken! Die individuellen Bonusbedingungen der Skrill Casinos können Sie unseren ausführlichen Testberichten entnehmen.

Skrill Casino mit den lukrativsten Bonusangeboten

Skrill gehört zu den populärsten Zahlungsmethoden in Online Casinos. Nahezu alle großen Glücksspielanbieter unterstützen Einzahlungen und Auszahlungen mit Skrill, sodass es leicht ist, Skrill Online Casinos zu finden. Deswegen gibt es viele erfahrene Glücksspiel-Fans, die seit Jahren ein Skrill-Konto haben und in Skrill Casinos spielen.

Allerdings gibt es bei Skrill Casinos eine wichtige Einschränkung, auf die Sie achten sollten. Aufgrund der relativ hohen Gebühren für Casino-Betreiber wird Skrill oft in Bonusbedingungen als Zahlungsmethode ausgeschlossen.

Auch bei Skrill Casino Boni für Bestandskunden sollten Sie vorsichtig sein und genau überprüfen, was in den Bonusbedingungen in einem Skrill Online Casino steht. Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass Sie Auszahlungen mit Skrill nur dann machen können, wenn Sie zuvor mit dem gleichen Skrill-Konto eine Einzahlung gemacht haben. Das gilt in lizenzierten Skrill Online Casinos in Deutschland aber für alle Zahlungsarten.

Wir haben Ihnen eine Auswahl an Bonusangeboten von Casinos mit Skrill zusammengestellt, bei denen Sie den Zahlungsdienst auch für die Bonuseinzahlung nutzen können oder gar keine Einzahlung tätigen müssen, um beispielsweise Freispiele abzustauben. Wählen Sie jetzt Ihr Skrill Casino aus!

Sie möchten noch mehr Online Casinos vergleichen? Dann schauen Sie sich unseren Online Casino Test an!

Informationen zum Zahlungsdienstleister Skrill in Casinos

Sie möchten mehr über den Zahlungsanbieter erfahren? Wir haben Ihnen nachfolgend die wichtigsten Infos und Tipps zur Nutzung von Skrill im Casino zusammengestellt. So finden Sie sich garantiert gut zurecht! Bevor wir Ihnen erklären, wie Sie mit Skrill im Casino Geld ein- bzw. auszahlen lassen können, möchten wir Ihnen den Zahlungsanbieter kurz vorstellen:

Skrill ist ein E-Wallet-Anbieter, der 2001 im Vereinigten Königreich gegründet wurde. 2015 wurde Skrill von der Paysafe Group übernommen, zu der auch die Zahlungsdienste Neteller und paysafecard gehören. Der Konzern steht unter der Aufsicht der Central Bank of Ireland. Skrill unterstützt 40 Währungen.

Skrill bietet seinen Kunden verschiedene Zahlungsdienstleistungen. Zum einen können Sie Skrill als praktisches E-Wallet für Zahlungen im Casino oder auf Online-Shops nutzen. Zum anderen können Sie über Skrill auch Kryptowährungen erwerben und traden.

Neu hinzugekommen sind außerdem eine kostengünstige Mastercard Prepaid-Karte und eine virtuelle Skrill-Karte, die überall dort verwendet werden kann, wo Mastercard akzeptiert wird. So hat Skrill seinen Wirkungskreis von reinen Skrill Online Casinos und Wettanbietern auf gängige Online Shops erfolgreich erweitert.

Zusammenfassung der Skrill Finanzdienstleistungen:

  • Zahlungen und Auszahlungen in 40 Währungen
  • Geld von einem Bankkonto auf ein anderes überweisen
  • Geld an ein anderes Skrill Konto unter Angabe der E-Mail/Handynummer und des Namen überweisen
  • Prepaid-Mastercard zum Abheben und Zahlen
  • Virtuelle Skrill Karte (Mastercard) für Online-Zahlungen
  • Kryptowährungen kaufen und verkaufen

So nutzen Sie Skrill im Online Casino

Sie möchten Skrill im Online Casino nutzen, haben aber noch kein Konto oder noch nie eine Einzahlung mit der Zahloption getätigt? Wir erklären Ihnen jetzt, wie Sie Skrill am besten im Online Casino für Einzahlungen und Auszahlungen verwenden können.

Zahlmethode Casino

Konto bei Skrill erstellen

Die Eröffnung eines Skrill-Kontos geht ganz einfach und schnell:

  1. Klicken Sie auf der Skrill Website auf Registrieren und füllen Sie das Anmeldeformular mit Ihren persönlichen Daten aus (Name, Land, Wohnsitz, Währung, E-Mail-Adresse, Passwort).
  2. Um die Registrierung abzuschließen und Geld erhalten zu können, müssen Sie jetzt noch Ihre vollständige Postanschrift, Ihr Geburtsdatum, Ihre Handynummer und Ihre Nationalität angeben.
  3. Zur Bestätigung Ihres Kontos bekommen Sie nun einen 6-stelligen Code per SMS zugeschickt. Alternativ kann der Code auch per E-Mail versendet werden.
  4. Nun müssen Sie einen PIN-Code erstellen, der zur Bestätigung jeder Transaktion genutzt wird.
  5. Fertig! Sie haben eine Skrill E-Wallet erstellt.

Übrigens können Sie Skrill auch als App für Android und iOS herunterladen und den Dienst genauso nutzen wie im Browser. Das ist definitiv ein Pluspunkt für alle, die gerne am Handy im Skrill Online Casino zocken und schnell einzahlen möchten.

Skrill Kontoaufladung und Gebühren

Ist das Skrill-Konto erstellt, können Sie zwischen verschiedenen Methoden wählen, um Ihre E-Wallet mit Guthaben aufzuladen.

Sie können entweder gängig Zahlmethoden, wie eine Banküberweisung, wählen oder beispielsweise Paysafecard nutzen, um Geld auf Ihr Skrill Konto zu überweisen. Beachten Sie, dass einige Zahlmethoden mit Gebühren verbunden sind.

Eine einfache Casino Einzahlung mit der Skrill E-Wallet ist in der Regel kostenlos. Ebenso sieht es mit Skrill Auszahlungen im Online Casino aus, sofern keine Währungsumrechnung erforderlich ist.

Kostenlose Services von Skrill sind:

  • Online-Zahlungen bei Händlern und Online Casinos, die Skrill akzeptieren
  • Überweisungen auf internationale Bankkonten per Skrill Geldexpress
  • Geld auf dem Skrill Konto empfangen

Bei der Einzahlung auf Ihr Skrill Konto fallen je nach gewählter Zahlungsmethode allerdings Gebühren an:

  • Überweisung: 0 %
  • Giropay, SOFORT: 0 % bis zum 15.11.2022
  • Rapid Transfer (Echtzeit-Überweisung): Bis zu 1 %
  • Trustly: Bis zu 1,25 %
  • Paysafecard: Bis zu 5,00 %
  • Kreditkarte: Bis zu 1,25 %

Auch bei Auszahlungen vom Skrill Konto auf ein anderes Konto fallen Gebühren an, die Sie einplanen sollten:

  • Banküberweisung: 0 % bis zum 15.11.2022
  • Neteller: 3,49 %
  • Kreditarte (Mastercard & Visa): 3,99 %
  • Swift: 5,50 €

Achtung: Die Erstellung eines Skrill Kontos ist grundsätzlich kostenlos. Dafür müssen Sie sich aber mindestens alle 6 Monate einmal anmelden oder eine (online) Transaktion vornehmen. Sonst wird eine monatliche Servicegebühr in Höhe von 5,00 € berechnet.

Lesen Sie alle Gebühren im Skrill Gebührenkatalog nach.

Eine Einzahlung im Skrill Online Casino tätigen

Damit in einem Skrill Online Casino Ihre Skrill Einzahlung auf Anhieb funktioniert, haben wir eine kleine Anleitung erstellt, mit der Sie sich schon vorab einen ersten Überblick über den Ablauf verschaffen können.

1. Skrill im Online Casino Zahlungsmethode wählen

Wenn Sie ein passendes Skrill Online Casino gefunden haben, können Sie nach der Kontoeröffnung Skrill als Zahlungsmethode für die erste Einzahlung wählen.

2. Zahlungsbetrag wählen im Skrill Casino wählen

Skrill Casinos fragen Sie bei der Einzahlung mit dieser Zahlungsmethode zuerst, wie hoch der Zahlungsbetrag sein soll. Gegebenenfalls müssen Sie auch noch einen Bonuscode angeben.

3. Transaktionen im Skrill Casino durchführen

Wie bei allen E-Wallets werden Sie für die eigentliche Transaktion zur Webseite des Anbieters geleitet. Auf der Skrill-Webseite müssen Sie sich einloggen und die Transaktion bestätigen. Anschließend werden Sie zum Skrill Casino zurückgeleitet und das Geld ist sofort auf Ihrem Casino-Konto.

Eine Auszahlung in Skrill Online Casinos tätigen

Sie möchten in einem Skrill Online Casino eine Auszahlung machen? Auch das ist sehr einfach. Wenn in einem Online Casino Skrill angeboten wird, sind immer Einzahlungen und Auszahlungen möglich. Allerdings sind Auszahlungen mit Skrill erst dann möglich, wenn Sie zuvor eine Einzahlung mit Skrill gemacht haben.

1. Im Skrill Casino einloggen

Wenn etwaige Umsatzbedingungen erfüllt sind, können Sie sich Guthaben im Skrill Online Casino auch per Skrill auszahlen lassen. Loggen Sie sich dazu im Casino ein und klicken Sie auf "Auszahlen".

2. Auszahlungsmethode wählen

Wählen Sie als nächstes die Auszahlungsmethode "Skrill" aus und geben Sie den Auszahlungsbetrag an. Beachten Sie, dass einige Skrill Online Casinos einen Mindestbetrag von 10€ fordern.

3. Transaktion bestätigen

Bestätigen Sie die Auszahlung im Skrill Casino. Das Geld sollte innerhalb weniger Stunden auf Ihrer Skrill Wallet eintreffen. Sie können das Geld anschließend auf Ihr Bankkonto überweisen lassen.

Sicherheit und Datenschutz bei Skrill Zahlungen im Online Casino

Sie fragen sich, ob Skrill eine zuverlässige und sichere Zahlungsmethode für Online Transaktionen ist? Die Frage können wir ganz klar mir "Ja" beantworten.

Die Paysafe Group, die hinter dem Zahlungsdienstleister steht, ist EU-weit anerkannt und Skrill wurde 2013 vom TÜV als "Geprüftes Zahlungssystem" zertifiziert. Die TÜV-Zertifizierung bestätigt, dass die Zahlungsdienste des Unternehmens sicher sind und Sie sich keine Sorgen um Datenschutz und Seriosität machen müssen.

Zum Bezahlen in Skrill Online Casinos melden Sie sich in Ihrem Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an und müssen Ihre Kreditkartendaten nicht etwa beim Online Casino selbst angeben. Zudem schützt Skrill Ihre Daten mit den neuesten Betrugsabwehrtechnologien. Dazu zählt eine SSL-128-Byte-Verschlüsselung Ihrer persönlichen Daten.

Die Vorteile und Nachteile von Skrill Casinos

Casinos mit Skrill zu finden, ist nicht schwer. Die Zahlungsmethode wurde schon früh von Online Casinos akzeptiert. Schnelligkeit und Sicherheit gehören gewiss zu den Vorteilen des Anbieters. Leider kann Skrill aber nicht in allen Punkten zu 100 % überzeugen und hat gegenüber anderen Zahlungsoptionen einige Nachteile.

Vorteile

  • Schnelle Einzahlungen und Auszahlungen
  • Casino bekommt keine sensiblen Daten
  • Bewährtes E-Wallet im Casino-Bereich
  • Sichere und zuverlässige Transaktionen

Nachteile

  • Wird oft in Bonusbedingungen ausgeschlossen
  • Teilweise hohe Gebühren bei Transfer zwischen Skrill und anderen Konten (Bank!)
  • Kontoeröffnung erforderlich

Die besten Skrill Casino Alternativen

Wenn Sie aufgrund der hohen Gebühren eine Alternative zu Skrill Casinos suchen, die keine Nachteile wie hohe Gebühren hat, haben wir einige Empfehlungen für Sie. Neben Casino Einzahlungen mit PayPal, die zumeist völlig gebührenfrei sind, können Sie in Deutschland auch Instant-Payment-Dienste, wie die Sofortüberweisung oder Giropay nutzen. Diese Zahlungsdienste sind kostenlos und extrem sicher, erlauben aber keine Auszahlung. In diesem Fall können Sie sich Gewinne aber auch per Casino Banküberweisung auszahlen lassen.


Fazit zu Skrill Casinos

Sie können viel Spaß haben in einem Skrill Casino. Die Zahlungsmethode ist nach wie vor beliebt bei vielen Glücksspiel-Fans. Ein Problem ist, dass die Gebühren, die bei Transaktion zwischen Skrill und anderen Konten anfallen, vergleichsweise hoch sein können. Zudem schließen viele Skrill Casinos die Zahlungsmethode häufig in den Bonusbedingungen aus.


Skrill Casino FAQ- Häufig gestellte Fragen

Sie möchten in einem Online Casino Skrill verwenden? Das ist in der Regel kein Problem, denn es gibt nicht viele Online Casinos, die Skrill nicht akzeptieren. Skrill ist eine der populärsten Zahlungsmethoden bei Online-Glücksspielanbietern.
Die Einzahlungen und Auszahlungen mit Skrill dauern allenfalls ein paar Sekunden. Allerdings müssen Sie bei der Auszahlung berücksichtigen, dass es noch die Bearbeitungsdauer des Casinos gibt. Wenn Sie in einem Online Casino eine Skrill Einzahlung machen, landet das Geld sofort auf dem Konto.
Die Online Casinos berechnen in der Regel keine Gebühr für Einzahlungen und Auszahlungen mit Skrill. Aber bei Skrill können Gebühren anfallen, zum Beispiel wenn Sie Einzahlungen oder Auszahlungen auf ein Bankkonto machen. Wenn Sie häufig Geld zwischen Skrill und Ihrem Bankkonto oder einem anderen Konto transferieren möchten, kann das ein wichtiger Faktor sein.
Moneybookers ist der alte Firmen- und Markenname von Skrill. Glücksspiel-Fans, die in der Anfangszeit der Online-Casinos bereits aktiv waren, kennen diese alte Bezeichnung noch. Allerdings ist der Name Moneybookers mittlerweile komplett vom Markt verschwunden.
Skrill ist ein sicheres E-Wallet, das seit vielen Jahren von zahlreichen Online-Casinos unterstützt wird und vom TÜV zertifiziert ist. Ein weiterer Sicherheitsfaktor ist, dass der Casino-Betreiber keine sensiblen Kundendaten bei den Transaktionen erhält, da Skrill diese immer verschlüsselt.