Win2day und RAY arbeiten in Zukunft über Playtech zusammen

rayIn der Alpenrepublik vollzog sich in den letzten Tage unbemerkt eine kleine Revolution, denn von nun an wollen zum ersten mal zwei staatliche oder teilstaatliche Anbieter von Online Glücksspielen ein gemeinsames Pokernetzwerk bilden, um somit die Anzahl der zur Verfügung stehenden Spieler für beide Seiten zu erhöhen. Dabei handelt es sich um die beiden jeweiligen Marktführer in ihren eigenen Ländern in den Bereichen Online Casino und Poker. In Österreich besitzt nur das Internetcasino win2day eine offizielle Konzession des Staates und in Finnland wiederum ist dies dem ebenfalls in Staatshänden befindlichen Glücksspielanbieters RAY vorbehalten. Beide Parteien haben sich nun drauf geeinigt, nachdem das Online Casino win2day seine eigenen Standards an die strengeren Regularien des finnischen Betreibers angepasst hat, in Zukunft einen gemeinsamen Pokerraum zu bilden, bei dem nun erstmals Spieler aus Österreich mit Zockern aus Finnland an einem virtuellen Tisch sitzen dürfen. Bei der notwendige Software für dieses Vorhaben haben sich beide Unternehmen für den auf der Isle of Men beheimateten Glücksspielkonzern Playtech entschieden, der schon längere Zeit erfolgreich mit beiden Online Casino Anbietern zusammenarbeitet.

Martin Jekl, Managing Director von win2day zeigte sich sichtlich über den neuen Deal erfreut und ließ verlauten: "Wir freuen uns sehr, dass wir das Angebot als führender Online-Poker-Anbieter in Österreich mit diesem gemeinsamen Netzwerk nachhaltig erweitern und damit die Kundenerfahrung für unsere Nutzer verbessern können."

Im nächsten Jahr werden andere staatliche Anbieter dem Beispiel folgen

Die nun getroffene Vereinbarung, zwischen zwei im staatlichen oder teilstaatlichen Besitz befindlichen Anbietern von Online Casino und Online Poker, win2day und RAY, ist richtungsweisend für die gesamte Branche, den bisher waren Zusammenlegungen von unterschiedlichen Kundengruppen nur im privaten Sektor üblich. So betreiben fast alle großen Softwareentwickler für Online Casinos, wie beispielsweise Microgaming, eigene große Pokerräume, in denen Zocker aus den unterschiedlichsten Ländern und verschiedensten Glücksspielplattformen gegeneinander antreten. Zudem gibt es auch noch die Platzhirsche wie Pokerstars, Full Tilt Poker oder Partypoker, die Millionen von Kunden weltweit in ihren Räumen versammeln und durch Zukäufe anderer Plattformen diese sukzessive ausbauen. Mehr Kunden bedeutet zugleich höhere Attraktivität für die Spieler, denn größere Turniere mit höheren Preisgeldern besitzen eine deutlich größere Anziehungskraft. Für win2day und RAY bietet sich nun, mit der Zusammenlegung der eigenen Kunden im Poker, die Chance die eigenen Marktposition zu stärken und den Abstand zu den großen Playern zu verringern. Auch andere staatliche Anbieter werden diesem Beispiel bald folgen, denn verschiedenste Online Glücksspielanbieter aus Frankreich, Italien, Spanien, Portugal und dem Vereinigte Königreich stehen in gegenseitigen Verhandlungen, um ebenfalls ihre Pokerräume über ein Netzwerk zusammenzulegen. Ob dies dann, wie jetzt bei win2day und RAY, ebenfalls über Playtech erfolgen wird oder andere Pokenetzwerke zum Zuge kommen, wird sich spätestens im nächsten Jahr zeigen, denn wie angekündigt, sollen die meisten dieser Fusionen in 2017 abgeschlossen sein.

Auch der Vizepräsident von RAY, Jan Hagelberg, freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit win2day nachdem alle notwendigen Prozesse abgeschlossen sind: "Die Arbeit mit win2day war ein äußerst reibungsloser Prozess und diese Zusammenlegung verbessert die Spielauswahl in Finnland und Österreich deutlich."

win2day – Österreichs Monopolist

Die österreichische Glücksspielplattform win2day ist der einzige Anbieter eines Online Casinos in der Alpenrepublik, der über eine staatliche Konzession verfügt und somit nach alleinigem österreichischen Recht befugt ist in diesem Land seine Angebote online zu offerieren. Dies hält zwar die privaten Konkurrenten, die mit einer gültigen EU-Lizenz ausgestattet sind, nicht davon ab ebenfalls in diesem Markt aktiv auf Kundenfang zu gehen, doch bringt diese Sonderposition natürlich entsprechende Vorteile und eine besser Wettbewerbsposition. Das Online Casino win2day befindet sich dabei fest in der Hand des österreichischen Staates, denn der Betreiber, die österreichischen Lotterien, gehören zu 68 Prozent der Casinos Austria AG, an der wiederum das Land etwas mehr als 33 Prozent hält. Neben den nun zusammengelegten Pokerräumen mit dem finnischen Anbieter RAY über die Software von Playtech, umfasst das Angebot von win2day so ziemlich alles was das Herz eines Gamblers höher schlagen lässt. So finden sich hier nicht nur Poker, Slot Automaten und klassische Casino Spiele wie Roulette, sondern auch Sportwetten, Bingo und verschiedenste Lotterien. Neben all diesen Online Glücksspielangeboten besitzt die Muttergesellschaft von win2day, die Casinos Austria AG auch noch das Monopol auf den Betrieb von Spielbanken in Österreich und daran wird sich so schnell auch nichts ändern, nachdem zwei Konzessionen für neue Casinos wieder entzogen wurden. Sowohl der deutsche Glücksspielkonzern Gauselmann, als auch das österreichische Pendant Novomatic hatten vor das Monopol der CASAG in diesem Sektor zu brechen und ebenfalls Casinos in Österreich zu eröffnen. Diese Pläne liegen nun auf Grund der Gerichtsentscheide vorerst auf Eis und die die Casinos Austria können weiterhin auf ihr Monopol von Staatswegen vertrauen.

Für den österreichischen Staat ist die Beteiligung an der der CASAG und an dem Online Casino wind2day äußerst lukrativ, denn allein die virtuelle Spielhalle konnte im letzten Jahr einen Umsatz von knapp 1,3 Milliarden Euro erwirtschaften und dies mit ständig steigender Tendenz.

1 2 3 4 5
Win2day und RAY arbeiten in Zukunft über Playtech zusammen
4.80 (96%) 5 votes
Danke für lhre Wertung!

Über den Autor: Engelbert Breitner

Engelbert Breitner
Das Online Glücksspiel ist für mich die beste Erfindung seit Pac Man. So bin ich froh darüber, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte. Meine bevorzugten Casinospiele sind Roulette, Black Jack und natürlich Spielautomaten. Meine Casino Erfahrungen möchte ich hier mit vielen gleichgesinnten Usern teilen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar