Der US-Sender Fox Sports wird als erster Fernsehsender in den USA eine eigene Sportwetten-App auf dem Markt bringen. Auf der Basis einer Kooperation mit dem kanadischen Glücksspielkonzern The Stars Group sollen in Zukunft die Zuschauer von Fox Sports die Möglichkeit haben, direkt auf die übertragenen Events zu wetten. Wenn die neue App zu einem Erfolg wird, werden wahrscheinlich auch andere Sportsender in den USA nachziehen.

Fox Sports AppNeue Sportwetten-App kommt im Herbst auf den Markt

Die Einführung der neuen Sportwetten-App von Fox Sports ist für den Herbst 2019 geplant. Die App ist keine eigene Entwicklung von Fox Sports, sondern basiert auf einer Kooperation mit The Stars Group. Der kanadische Konzern ist weltweit vor allem als Pokeranbieter bekannt mit Marken wie Pokerstars und Full Tilt Poker. Aber es gibt auch ein eigenes Sportwetten-Angebot mit BetStars. Fox Corporation, der Mutterkonzern von Fox Sports, hat kürzlich einen Anteil von 4,99 Prozent an The Stars Group zum stolzen Preis von 236 Millionen US-Dollar erworben. Der Kauf gehört zu einer neuen Strategie, bei der die Liberalisierung des amerikanischen Sportwetten-Marktes eine wichtige Rolle spielt. Fox Sports soll durch die Verknüpfung mit einer eigenen Sportwetten-App höhere Umsätze erzielen.

Die Idee, einen Sportsender mit einer eigenen Sportwetten-App zu verbinden, ist naheliegend. Viele Zuschauer wetten ohnehin auf die zahlreichen Events, die bei Fox Sports angeboten werden. Warum also nicht gleich eine eigene App anbieten, in der alle Sender-Events und noch viele weitere Sportereignisse mit attraktiven Wettquoten angeboten werden? The Stars Group hat das technische Know-how für die Entwicklung der App, sodass Fox Sports am Ende nur noch den Markennamen und das Marketing liefern muss. Es wäre erstaunlich, wenn die neue Sportwetten-App nicht zu einem Erfolg werden würde. Fox Sports ist ein sehr erfolgreicher Sportsender, der mit vielen Top-Events hohe Einschaltquoten erreicht. Sportwetten sind zudem in den USA traditionell sehr beliebt.

Fokus liegt auf den regulierten Märkten

Online-Sportwetten sind nicht in allen US-Bundesstaaten legal. Aber in den letzten Jahren hat sich einiges getan, sodass es mittlerweile viele Staaten in den USA gibt, die Online-Buchmacher zulassen. Beispielsweise sind in Mississippi, New Jersey, Delaware, New Mexico, Pennsylvania, Rhode Island, Nevada, West Virginia, New Jersey und Pennsylvania Online-Sportwetten mittlerweile problemlos möglich. Es wird allgemein erwartet, dass viele weitere Bundesstaaten in den nächsten Jahren ihre Gesetzgebung ändern, um Sportwetten im Internet zuzulassen. Die Fox Sports App hat somit ein großes Wachstumspotenzial. Die Ausweitung auf weitere US-Bundesstaaten ist zudem bei einem Online-Buchmacher mit überschaubarem Aufwand verbunden. Allerdings wird es von Anfang an in allen Staaten möglich sein, die Fox Sports App zu nutzen, jedoch nicht in allen Staaten mit echtem Geld.

Fox Sports plant kostenlose Gewinnspiele, die über die App vermarktet werden. Das ist eine kluge Idee, denn dadurch entsteht sofort ein Anreiz für die Zuschauer von Fox Sports, die App zu nutzen. Die kostenlosen Gewinnspiele sollen im Grunde genommen nichts anderes als Sportwetten ohne Einsatz sein. Die Kunden müssen einen Gewinner oder ein Ergebnis korrekt vorhersagen, um eine Chance auf einen Geldpreis zu haben. Diese Form des Gewinnspiels in Kombination mit Sportwetten ist überall in den USA legal, sodass es möglich ist, eine Kundenbindung aufzubauen, ohne Sportwetten mit Echtgeld anzubieten. Wenn dann irgendwann die Legalisierung der Online-Sportwetten stattfindet, ist bereits ein attraktiver Kundenkreis vorhanden.

Ähnliche App auch in Deutschland denkbar?

Online-Sportwetten sind in Deutschland legal und es gibt zahlreiche Anbieter, die als Sponsoren längst eine starke Medienpräsenz vorweisen können. Es gibt auch Kooperationen mit Fernsehsendern, wobei es sich dabei um klassische Werbe-Modelle handelt. Die Anbieter der Sportwetten bezahlen für die Werbung, die bei bestimmten Sendungen oder in den Werbepausen gemacht wird. Aber derzeit gibt es keinen Fernsehsender, der eine eigene App für Sportwetten anbietet. Das Sportwetten auch in Deutschland beliebt sind, wäre es grundsätzlich durchaus denkbar, dass auch ein deutscher Fernsehsender eine eigene App anbieten würde. Allerdings kämen wohl nur die privaten Sender infrage, denn es ist schwer vorstellbar, dass ein öffentlich-rechtlicher Fernsehsender eine eigene Sportwetten-App zur Verfügung stellen könnte.

Seriöse Online Casinos sind genauso wie seriöse Buchmacher häufig im Fernsehen präsent, aber die direkte Kombination von Sender und Sportwetten, so wie sie bei der Fox Sports App stattfindet, wäre eine spannende Innovation. Allerdings gibt es auf dem relativ kleinen deutschen Fernsehmarkt nicht viele Sender, die ausschließlich Sportsendungen anbieten. Der riesige amerikanische Markt bietet deutlich mehr Möglichkeiten für einen reinen Sportsender. Insofern ist es am Ende wahrscheinlich auch eine Frage der finanziellen Aussichten, ob sich ein Sender dazu entschließen wird, eine eigene App auf den Markt zu bringen. In jedem Fall wäre es spannend zu beobachten, ob die Sportwetten-Fans in Deutschland eine Sender-App den herkömmlichen Sportwetten-Apps vorziehen würden.