Wer hat schon eine aufregende Spielbank direkt um die Ecke? Die wenigsten! Doch auch trotz des vielfältigen Angebots von seriösen Online Casinos packt sicher jeden hin und wieder mal die Lust, sein Hobby in einem realen Casino auszuleben – zum Beispiel im Urlaub. Aber dann hat man gebucht und stellt plötzlich fest: am Urlaubsort gibt es Sonne, Strand oder Berge und Ferienfeeling pur, aber weit und breit kein Casino. Um leidenschaftlichen Gamern die Urlaubsplanung ein wenig zu erleichtern, haben wir einige internationale Domizile herausgesucht, die nicht nur eine Reise wert sind, sondern wo man on top auch noch seiner Spiel-Leidenschaft nachgehen kann. Als EU-Bürger kann mit einem Reisepass mehr oder weniger problemlos überall einreisen und auch überall spielen. Allerdings sollte jeder darauf achten, dass – sofern man irgendwo einen Jackpot geknackt hat – nicht mehr als 10.000 Euro Bargeld bei der Rückreise mit sich geführt werden dürfen, denn jeder Cent darüber hinaus muss beim Zoll versteuert werden. 

Beginnen möchten wir unser Reise-Special für Gamer mit einigen Beispielen aus Europa. Jetzt sind die Ferien bald vorbei, und da wird das Reisen wieder günstiger! 

Monte Carlo Casino Bonus ohne EinzahlungCasinos & Lifestyle in Monte Carlo & Monaco

Das kleine Fürstentum Monaco hat viel zu bieten. Da sind zum einen die Grimaldis. Das alte Adelsgeschlecht ist spätestens seit der Hochzeit von Fürst Rainier mit der Hollywood-Schönheit Grace Kelly immer wieder für eine Meldung in der internationalen Boulevard-Presse gut. Zum anderen steht der Zwergstaat auch für eins der spektakulärsten Formel-Eins-Rennen der Welt, dem „Großen Preis von Monaco“, der jährlich ausgetragen wird sowie für eins der renommiertesten Zirkusfestivals überhaupt. On Top liegt auch noch die Côte d’Azur mit ihrem türkisblauen Wasser, auf dem eine Vielzahl von unbezahlbaren Jachten ihre Anker ausgeworfen haben, direkt vor der Haustür. Ja! Monaco steht vor allem für Jet-Set und sehr viel Geld. Da ist es nur logisch, dass auf diesem Boden auch Spielbanken gut gedeihen. In Monte Carlo, einem Stadtteil Monacos, kommt jeder Spiele-Fan voll auf seine Kosten. 

Kleine Casino-Auswahl 

Der legendärste und glamouröseste Spiel-Tempel ist natürlich das „Casino de Monte Carlo“. 1863 wurde es eröffnet, blühte aber erst so richtig im 20. Jahrhundert auf und wurde zu „dem“ Treffpunkt internationaler Stars und Sternchen. Es verfügt über eine Reihe eleganter Salons, die nahezu sämtliche Glücksspiel-Arten anbieten. Sofern man sich dem eher eleganten Dresscode anpasst, erhält man für zehn Euro Zutritt.

Im benachbarten „Café de Paris“ beeindruckt die große Auswahl an fantastischen Spielautomaten. Die Automatenspiele kann man bereits ab morgens genießen, die Tischspiele werden erst abends geöffnet. 

Am Nachmittag öffnet ein weiteres attraktives Casino seine Pforten. Im „Sun Casino“ werden vorwiegend amerikanische Spiele angeboten. Unter anderem gibt es dort einen Texas Hold´em No limit Poker Bereich.

Unterkunft und Anreise

Wie eingangs erwähnt: Monaco steht für sehr viel Geld. Wem es nichts ausmacht in einem einfachen Mittelklasse-Hotel 150 bis 200 Euro pro Nacht für ein Doppelzimmer hinzublättern, dem ist zu einer Unterkunft in Monaco zu raten. Allen anderen empfiehlt sich, nach einem Zimmer im französischen Hinterland Ausschau zu halten, oder im nur 20 km entfernten Nizza zu suchen. Da ohnehin der nächstgelegene Flughafen in Nizza ist und viele Internet-Reiseportale Flug und Hotel zusammen anbieten, kann man hier gute Schnäppchen machen.

Perle am Meer: Lissabon in Portugal

Wenn man an Portugal denkt, kommt einem nicht unweigerlich das Glücksspiel in den Sinn. Sicher fällt jedem sofort die Algarve ein, traumhafte Küsten, fantastisches Essen, Portwein, Fado und die Altstadt-Gassen von Lissabon. Dass die portugiesische Hauptstadt auch ein Mekka für Freunde der Spiele-Unterhaltung ist, wird sicher den ein oder anderen verblüffen.

Kleine Casino-Auswahl 

Das „Casino Lisboa“ ist ein wahrer Vergnügungstempel, in dem sich auf über 15.000 Quadratmetern ein Spiele-Paradies befindet, das seinesgleichen sucht. Daneben beherbergt es selbstverständlich auch eine Vielzahl an Bars, Restaurants, Shows und Discos. Geöffnet wird um 15.00 Uhr und geschlossen um 3.00 Uhr. Eine eher elegante Kleidung ist Pflicht – Flip Flops und Turnschuhe sind ein No Go. Am Automaten kann man bereits ab einem Cent spielen. 

In weiteres Highlight ist das „Casino Estoril“. Es liegt im mondänen Badeort gleichen Namens unweit von Lissabon. Dort hat sich noch der Charme der „guten alten Zeit“ erhalten. Daher ist es auch dort ratsam, auf einen angemessenen Kleidungsstil zu achten.

Unterkunft und Anreise

Wer eine Städtereise in den europäischen Süden plant oder auch seinen Sommerurlaub in Portugal verbringen möchte, der hat mit Lissabon eine gute Wahl getroffen. Es gibt zahlreiche erschwingliche Pauschalangebote. Übrigens befindet sich auch im „Casino Lisboa“ ein Hotel mit rund 1.000 Zimmern.

 

Spielbank in Loutraki / Griechenland

Auf dem Peleponnes liegt ein kleiner Badeort, mit einem der größten europäischen Casinos. Loutraki ist das älteste Bad in Griechenland. Es war bereits in der Antike besiedelt und schon damals bekannt für seine Heilquellen. Heute gibt es dort neben einem schönen Strand, langen Promenaden, gemütlichen Hotels, Bars und Restaurants einen hochmodernen Wellnessbereich, der an eine Spielbank gekoppelt ist. 

Das Casino

Im Casino von Loutraki befinden sich rund 750 Spielautomaten und mehr als 80 Spieltische, an denen neben Poker, Black Jack und Roulette auch Mini Punto angeboten wird. Außerdem verfügt es über 35 elektronische Roulette-Spiele. Auch wenn man im heißen Sommer dort spielen möchte, sollte man auf kurze Hosen und Flip Flops verzichten. Es wird kein Eintritt erhoben – eine Registrierung mit dem Reisepass oder Personalausweis reicht aus. Der Zutritt ist Personen unter 21 Jahren nicht gestattet.

Unterkunft und Anreise

Viele Reiseveranstalter bieten Pauschalangebote für den Peleponnes an. Man kann natürlich auch direkt buchen. Das 5 Sterne Club Hotel Casino Loutraki bietet alles für einen Luxus-Urlaub der Extraklasse.

Poker Mekka: Rozvadov in Tschechien

Wer das Flugzeug und eine lange Anreise scheut, der ist im Oberpfälzer Wald an der deutsch-tschechischen Grenze bestens aufgehoben. Riesige Wälder, bizarre Wasserfälle, alte Dörfer und historische Wahrzeichen prägen die Landschaft. Ein Paradies für Wanderer und für vor allen Dingen für Gamer, denn in Razvadov befindet sich das King’s Casino mit dem größten Pokerraum Europas. 

Das Casino

Im King’s werden regelmäßig Turniere ausgetragen, deren Gewinne in Millionenhöhe liegen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Automaten mit hohen Jackpots, eine große Auswahl an Tischspielen und um das Angebot noch attraktiver zu machen, können sich alle Spieler kostenlos am Buffet bedienen. Der Eintritt kostet 10 Euro, für den man einen Wertchip erhält, mit dem man an den Tischen spielen kann. Einen Dresscode gibt es nicht.

Unterkunft und Anreise

Die Anreise mit dem PKW oder mit der Bahn ist zu empfehlen. Das King’s Casino verfügt auch über ein Hotel mit großem Wellnessbereich und Restaurant. Und in der Umgebung gibt es eine Reihe gemütlicher Hotels, Pensionen und Privatunterkünfte, so dass für jeden Geldbeutel und für jeden Geschmack etwas dabei ist.

 

Falls Sie doch lieber zuhause bleiben möchten, im Karamba Casino wartet ein toller Bonus und viel Spass auf Sie! 

Letztes Update am 19.09.2019
Online CasinoCasino BonusCasino Spiele vonLizenz

60 Freispiele
ohne Einzahlung

100 % bis zu 500 € + 100 Freispiele
  • Bally Provider Logo
  • Aristocrat Provider Logo
  • Großbritannien Casino Lizenz
  • MGA Lizenz
JETZT SPIELEN