Im Grand Casino Baden durfte sich wieder einmal ein glücklicher Gewinner über den Swiss Jackpot freuen. Bereits zum zwölften Mal wurde der lukrative Jackpot geknackt. Diesmal durfte sich der Gewinner über einen Jackpot in Höhe von 1.158.639 Franken freuen. Das sollte reichen, um den einen oder anderen Traum zu finanzieren. Oder um ein Leben lang mit dem Mindesteinsatz die neuesten Slots bei Drückglück zu spielen.

Swiss Jackpot sorgt für den nächsten Millionär

Schweiz CasinoDer Swiss Jackpot ist ein besonderes Jackpot-Spiel, das unter anderem auch im Grand Casino Baden angeboten wird. Dieses Mal spielte der glückliche Gewinner am Slot „Pharaoh’s Gold II Deluxe“. Das ist vielleicht nicht das aufregendste Automatenspiel, das sich jemals ein Spieleentwickler ausgedacht hat, aber die Jackpot-Chance führt dazu, dass dieses Spiel relativ häufig genutzt wird. Wie bei den Jackpot-Slots in den modernen Online Casinos ist es auch beim Swiss Jackpot üblich, dass in jeder Runde zufällig der Jackpot-Gewinner bestimmt werden kann. Natürlich wusste der glückliche Gewinner schon vorher, dass er um einen Jackpot spielt. Aber es ist ein bisschen wie bei einem Lottogewinn: Jeder weiß zwar, dass es möglich ist, im Lotto zu gewinnen. Aber so richtig rechnet niemand damit. Umso größer war die Freude, als plötzlich der Automat den Jackpot anzeigte und einen riesigen Lärm machte. Besonders lustig: Um den Jackpot gebührend zu zelebrieren wurde sofort die schweizerische Nationalhymne im Grand Casino Baden abgespielt. Das ist das sichere Zeichen für die anderen Gäste, dass gerade der Swiss Jackpot geknackt worden ist. Während die Musik ertönte, konnte sich der Mann, der Jahrgang 1968 ist, bereits erste Gedanken darüber machen, was er mit seinem neuen Millionenvermögen machen möchte.

Schon zum zwölften Mal wurde der Swiss Jackpot im Grand Casino Baden geknackt. Die Identität des Gewinners wurde nicht bekannt gegeben. Das ist in den schweizerischen Casinos üblich, denn man möchte die Gewinner schützen. Auch in Deutschland werden Jackpot-Gewinner nicht öffentlich bekannt gegeben. Diese Prozedur haben sich die Casinos auch von den Lottogesellschaften abgeguckt. Die meisten Gewinner von Millionenbeträgen haben genug damit zu tun, das neue finanzielle Glück vernünftig zu verarbeiten. Niemand braucht in solchen Situationen zusätzliche Öffentlichkeit, die dann auch schnell zu unangenehmen Beiwerk führen kann. Man stelle sich nur einmal vor, man müsse mit Namen und Gesicht plötzlich in der Zeitung präsentieren, dass es einen großen Jackpot-Gewinn gegeben hat. Die Folge wäre, dass plötzlich alle Bekannten und viele Unbekannte um die Ecke kämen, um eine Spende oder anderweitige finanzielle Hilfe zu bekommen. Nein, das wäre keine gute Idee. Das Grand Casino Baden ist gut beraten, die Neugier der Höflichkeit nicht zu befriedigen und stattdessen dafür zu sorgen, dass der glückliche Gewinner des Swiss Jackpot sich in aller Ruhe über seinen Glückstag freuen darf. Auch ohne viele neue „Freunde“ wird der Jackpot-Gewinner mit Sicherheit ein paar gute Ideen haben, das Geld sinnvoll oder vielleicht auch weniger sinnvoll einzusetzen.

Jackpot-Gewinn darf sich über steuerfreies Glück freuen

Ein schönes Detail, dass in Deutschland vielleicht selbstverständlich ist, aber in der Schweiz nicht unbedingt: Der Swiss Jackpot ist komplett steuerfrei. Auch in Deutschland sind Casino-Gewinne generell steuerfrei. Das gilt übrigens auch für die modernen Online Casinos. Aber in der Schweiz sind die Regeln etwas anders, sodass es für den Gewinner sicher eine schöne Nachricht war, als ihm der Casino-Direktor mitteilte, dass der Gewinn komplett steuerfrei auf seinem Konto gutgeschrieben wird. Glücklicherweise entschied sich der Gewinner nicht dafür, die knapp 1,2 Millionen Franken als Bargeld mitzunehmen. Theoretisch wäre das möglich, aber praktisch empfiehlt das Grand Casino Baden allen Gewinnen von größeren Beträgen, das Geld überweisen zu lassen. Bei der Hausbank des Gewinners wird der Jackpot-Gewinn somit auch normal zu einem Aha-Erlebnis führen. Es kommt nicht oft vor, dass bei einem ganz normalen Bankkunden plötzlich ein Millionenbetrag auf einem Konto landet. Aber der Jackpot-Gewinner muss sich keine Sorgen machen, denn in diesem Fall hat alles seine Ordnung. Das Grand Casino Baden ist eine Spielbank, die selbstverständlich seriös lizenziert ist in der Schweiz. Mittlerweile darf das Grand Casino Baden sogar Online-Glücksspiele in der Schweiz anbieten.

Swiss Jackpot ist eine große Erfolgsgeschichte

Der Swiss Jackpot wurde schon zum zwölften Mal im Grand Casino Baden geknackt. Es handelt sich um ein besonderes Jackpot-Spiel, an dem insgesamt sieben Spielbanken in der Schweiz teilnehmen. Die Idee ist ganz einfach: Von jedem Spieleinsatz fließt ein Teil in den Jackpot. Dadurch ist es möglich, dass Millionensummen als Jackpot-Gewinn entstehen. Jackpot-Spiele sind keine neue Erfindung. Schon seit vielen Jahren gibt es in Spielbanken Jackpot-Slots. Der Swiss Jackpot ist ein Beispiel für ein Jackpot-Spiel der modernen Art, da mehrere Casinos beteiligt sind. Möglich ist das nur, weil zwischen den Casinos eine ständige Verbindung entsteht. Wäre das nicht der Fall, könnte es zum Beispiel auch passieren, dass der Jackpot gleich von mehreren Gewinnern gleichzeitig geknackt würde. Das mag zwar unwahrscheinlich sein, aber dieses Risiko gibt es beim Swiss Jackpot nicht, da alle Automaten in einem Netzwerk sind. Für die Spieler, die einen der Jackpot-Slots in Grand Casino Baden oder einem anderen Schweizer Casino spielen, ist das am Ende egal. Wichtig ist vor allem, dass es eine Chance gibt, mit einem Millionengewinn das Casino zu verlassen. Viele Casino-Besucher in der Schweiz haben es sich bereits zur Regel gemacht, am Anfang oder am Ende eines Besuches eine Runde an einem der verfügbaren Jackpot-Slots zu spielen. Da der Einsatz nicht zu hoch ist, kann jeder Besucher unabhängig vom Budget die Jackpot-Chance wahrnehmen.

In der Vergangenheit wurden allein im Grand Casino Baden bereits 21 Millionen Franken ausgeschüttet. Insgesamt dürften sich zwölf Gewinner freuen. Die Spiele sind so konstruiert, dass der Jackpot-Gewinn in der Regel knapp über oder knapp unter 1 Million Franken liegt. Aber es gibt auch manchmal Situationen, in denen der Betrag deutlich höher ist. Für Glücksspiel-Fans, die nicht ständig in die Schweiz fahren können, um einen der Jackpot-Slots zu nutzen, gibt es zahlreiche Alternativen online. Der berühmte Jackpot-Slot Mega Moolah im LeoVegas Casino hat in der letzten Zeit bereits diverse Menschen zu Millionären gemacht. Doch anders als beim Swiss Jackpot kommt es beim Mega Moolah Slot von Microgaming relativ häufig vor, dass die Jackpot-Höhe im zweistelligen Millionenbereich liegt. Wer einen dieser Millionen-Jackpots knackt, hat wahrhaft eine lebensverändernde Summe gewonnen. In jedem Fall macht es viel Spaß, die sehr kleine Jackpot-Chance zu nutzen. Eines ist sicher, sowohl bei den Slots, die zum Swiss Jackpot gehören, als auch bei Mega Moolah: Wer diese Slots nicht spielt, hat garantiert keine Chance, den erstaunlich hohen Jackpot zu knacken.