Die schwedische Glücksspielbehörde Spelinspektionen sucht einen Geschäftspartner für die Überprüfung von Lizenzanträgen und Lizenznehmern. Seit Anfang des Jahres können Glücksspiel-Betreiber in Schweden eine Casino-Lizenz bekommen. In den ersten Monaten hat sich gezeigt, dass diese neue Lizenz ein großer Erfolg ist. Auch deswegen braucht Spelinspektionen Unterstützung, denn für die Behörde ist es kaum möglich, alle nötigen Prüfungen bei den zahlreichen Lizenzanträgen selbst durchzuführen.

Schweden sucht MenschenSchwedische Glücksspielbehörde hat begrenzte Kapazität

Für Spelinspektionen ist es nicht einfach, bei sämtlichen Lizenzanträgen, die an die Glücksspielbehörde gestellt werden, die nötigen Informationen zusammenzutragen. Zwar müssen die Antragsteller zahlreiche Auskünfte geben. Aber letztlich kann sich eine Behörde nicht darauf verlassen, dass diese Auskünfte immer stimmen. In bestimmten Fällen ist es deswegen wichtig und sinnvoll, dass die Anträge intensiv geprüft werden. Bei diesen Prüfungen soll zum Beispiel ermittelt werden, wer hinter dem Antragsteller steckt und wer im Vorstand des Unternehmens zu finden ist. Auf diese Weise soll Transparenz hergestellt werden, die wichtig ist für die Prüfung eines Lizenzantrags.

Durch den aktuellen Erfolg der schwedischen Casino-Lizenz gibt es sehr viele neue Anträge, sodass die Behörde kaum nachkommt bei der Prüfung. Das ist weder für die schwedischen Glücksspiel-Fans noch für die Antragsteller zufriedenstellend. Aus diesem Grund sucht Spelinspektionen ein Unternehmen, das zumindest einen Teil der Prüfungen im Auftrag übernimmt. Damit soll die Behörde entlastet werden für die wichtigsten Fragestellungen, die bei den Lizenzanträgen beantwortet werden müssen. Aktuell ist die Rede von etwa 50 Anträgen, die von einem beauftragten Unternehmen geprüft werden müssten.

Auch Lizenzinhaber müssen eventuell Prüfung erwarten

Im letzten Jahre musste die schwedische Glücksspielbehörde in relativ kurzer Zeit sehr viele Lizenzanträge prüfen. Einige Lizenznehmer sind dabei durch Verstöße unangenehm aufgefallen. Insbesondere wurde festgestellt, dass einige Casinos die schwedische Selbstausschluss-Liste nicht im geforderten Maß berücksichtigen. Zum Hintergrund: Jeder Glücksspiel-Fan kann sich in Schweden auf eine Liste setzen lassen, die von allen Online Casinos im Land beachtet werden muss. Wer auf dieser Liste steht, darf nicht zum Spielen in einem Online Casino mit schwedischer Lizenz zugelassen werden. Leider hat es aber trotzdem Fälle gegeben, in denen gesperrte Spieler in bestimmten Casinos zugelassen wurden.

Ein anderer Verstoß, der jüngst durch die schwedische Presse gegangen ist, betrifft ein Fußballspiel, bei dem Jugendliche aktiv waren. Laut schwedischer Lizenz ist es verboten, für Events, an denen Minderjährige teilnehmen, Sportwetten anzubieten. Trotzdem ist das aber vereinzelt passiert. Dahinter stand vielleicht gar keine böse Absicht, denn die meisten Wettanbieter haben Programme, die in allen Ländern gleich sind. Für den schwedischen Markt müssen aber alle Buchmacher und Casinos die spezifischen Regeln von Spelinspektionen beachten. Vielleicht kann eine zusätzliche Prüfungsinstitution der schwedischen Glücksspielbehörde dabei helfen, die Anpassungsprozesse zu beschleunigen.

Schwedische Casino-Lizenz ist großer Erfolg

Die aktuelle Suche nach einem Partner für zusätzliche Prüfungen muss vor dem Hintergrund gesehen werden, dass der neue schwedische Glücksspiel-Markt mit großen Herausforderungen verbunden ist. Die zahlreichen neuen Anbieter müssen vernünftig reguliert werden und das ist keine einfache Aufgabe. Die vielen verschiedenen Online Casinos, die mittlerweile in Schweden verfügbar sind, kämpfen um einen lukrativen Markt. Zugleich muss die schwedische Glücksspielbehörde darauf achten, dass im Wettbewerb die vorgegebenen Regeln eingehalten werden. Es ist völlig normal, dass bei einem neu geschaffenen regulierten Markt am Anfang Reibungsverluste entstehen.

Im Vorfeld rechneten viele Glücksspiel-Experten damit, dass es zu kleineren oder größeren Problemen kommen würde. Aber in jedem Fall ist positiv, dass die schwedische Casino-Lizenz von den seriösen Casino-Betreibern und den Glücksspiel-Fans gleichermaßen positiv aufgenommen wird. Im Moment geht es vor allem darum, die neuen Regeln konsequent umzusetzen. Das gelingt bei den meisten Anbietern bereits, zumal vor allem bei den großen Firmen mit den besten Online Casinos die Bereitschaft groß ist, auf dem legalen Casino-Markt in Schweden nach den Regeln zu spielen. Aber es wird sicher noch eine Weile dauern, bis sich alle Abläufe eingespielt haben und die wenigen schwarzen Schafe vom Markt verschwunden sind.