Red Tiger Gaming bekommt Malta-Lizenz und Alderney-Lizenz

Der Spiele- und Softwarehersteller Red Tiger Gaming kann künftig das komplette Portfolio unter einer Malta-Lizenz und einer Alderney-Lizenz vertreiben. Diese beiden Top-Lizenzen sind wichtige Meilensteine für den künftigen Erfolg. Die maltesische Glücksspiel-Lizenz ist in den letzten Jahren zur wichtigsten Casino-Lizenz in der EU geworden. Die Lizenz von Alderney hat ebenfalls einen sehr guten Ruf, sodass es in Zukunft deutlich leichter wird für Red Tiger Gaming, in Europa neue Märkte zu erschließen.

Red Tiger Gaming hat vier bewährte Casino-Lizenzen

Red Tiger Gaming LogoEs ist keine Überraschung, dass Red Tiger Gaming die Lizenzbehörden von Malta und Alderney in den aktuellen Lizenzverfahren von der Seriosität des Geschäftsmodells überzeugen konnte. Red Tiger Gaming hat bereits eine Lizenz der UK Gambling Commission. Die UK-Lizenz wird von Experten gemeinhin als die anspruchsvollste Lizenz im Glücksspiel-Bereich in Europa bewertet. Aber die UK-Lizenz ist nicht für alle Märkte geeignet, sodass ein anspruchsvoller Spiele- und Softwarehersteller den Anspruch haben muss, weitere Lizenzen zu bekommen.

Die Malta-Lizenz könnte für Red Tiger Gaming der Schlüssel für langfristigen Erfolg werden, denn viele Online Casino Fans suchen ganz gezielt nach Anbietern mit dieser EU-Lizenz. Das liegt vor allem am guten Ruf der maltesischen Glücksspielbehörde. Für Casino-Betreiber, die Spiele unter der maltesischen Lizenz anbieten möchten, ist es wichtig, dass der Spieler-Betreiber diese spezielle Lizenz vorweisen kann. Die renommierte Alderney-Lizenz ergänzt das Portfolio für den britischen Markt. Als vierte Lizenz kann Red Tiger Gaming eine Lizenz der Isle of Man vorweisen.

Die regulierten Casino-Märkte in Europa als wichtigstes Ziel

Die aktuellen Lizenzentscheidungen zeigen, dass Red Tiger Gaming den Anspruch hat, in Europa zu expandieren. Wie der CEO Gavin Hamilton anlässlich der aktuellen Lizenzvergabe mitteilte, führen diese neuen Lizenzen direkt dazu, dass Red Tiger Gaming innerhalb der nächsten zwölf Monate zahlreiche Neueinstellungen vornehmen wird. Für Red Tiger Gaming sind aktuell die neu regulierten Märkte in Dänemark, Spanien und Italien besonders interessant. Das wird auch daran deutlich, dass Red Tiger Gaming vor kurzem bekannt geben konnte, dass das Unternehmen erfolgreich nach ISO 27001 zertifiziert worden ist.

Der Glücksspiel-Markt in Europa ist in großer Bewegung. Nicht nur in Dänemark, Spanien und Italien hat sich einiges getan. Auch Schweden ist dabei, eine neue Basis für reguliertes Glückspiel im Internet zu schaffen. Für seriöse Spiele- und Softwarehersteller wie Red Tiger Gaming bieten die neuen Märkte große Chancen. Ganz offensichtlich lohnt es sich für iGaming-Firmen, in ISO-Zertifizierungen und Lizenzen zu investieren. Mittelfristig dürfte dies zu einem weiteren Seriositätsschub in der gesamten Branche führen.

1 2 3 4 5
Red Tiger Gaming bekommt Malta-Lizenz und Alderney-Lizenz
(0%) votes
Danke für lhre Wertung!
Von Manuela Schmidt | 30. November 2018 | Kategorien: Casinos, Nachrichten, Wirtschaft |

Über den Autor: Manuela Schmidt

Manuela Schmidt
Nach mehreren Jobs im journalistischen Bereich kann ich hier nun meiner eigentlichen Leidenschaft nachgehen und mein Fachwissen im Online Casino Business weitergeben. Ich halte Sie mit den neuesten Reviews auf dem Laufenden und versuche Ihnen meine Gedanken zu den Online Casinos - von vielseitigen Spielangeboten, fairen Auszahlungsquoten bishin zur Bewertung der Seriosität - nahezubringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar