Pragmatic Play arbeitet in Zukunft deutlich enger mit der Leo Vegas Gaming Group zusammen als bisher. Die Kooperation des Spiele-Herstellers mit einem der bekanntesten Casino-Betreiber auf dem europäischen Markt ist ein wichtiger Schritt in eine erfolgreiche Zukunft für beide Seiten. In erster Linie geht es bei der neuen Vereinbarung darum, die Top-Spiele von Pragmatic Play nicht nur in das Leo Vegas Casino, sondern auch in die anderen Casinos des Glücksspiel-Anbieters zu integrieren.

Starkes Portfolio von Pragmatic Play bei Glücksspiel-Fans beliebt

PragmaticPlay Pragmatic Play hat sich in den letzten Jahren einen Namen als Top-Hersteller von Spielautomaten gemacht. Die bekanntesten Slots sind aktuell Mustang Gold, Chili Heat und Wolf Gold. Das Unternehmen ist mit zahlreichen Awards ausgezeichnet worden für die Spiele-Entwicklungen. Entscheidend für den Erfolg ist aber vor allem, dass die Casino-Fans die Spiele von Pragmatic Play gerne und häufig nutzen. Das ist der maßgebliche Grund, warum das Leo Vegas Casino ein großes Interesse daran hat, das eigene Portfolio mit den Games von Pragmatic Play zu verstärken.

Für einen Spiele-Hersteller wie Pragmatic Play ist es wichtig, dass die Games in erstklassigen Online Casinos verfügbar sind. Das Leo Vegas Casino ist in dieser Hinsicht die optimale Wahl, denn der Anbieter hat sich einen vorzüglichen Ruf erarbeitet. Der Casino-Betreiber hat eine Lizenz der Malta Gaming Authority, eine Lizenz der UK Gambling Commission, eine Lizenz der dänischen Glücksspielbehörde und eine Lizenz der schwedischen Glücksspielbehörde. Jede der genannten Lizenzen ist mit einem strengen Lizenzverfahren und einer fortwährenden Regulierung verbunden.

 

Kooperation mit langfristiger Perspektive

Der Casino-Markt ist schnelllebig. Aber gerade deswegen sind langfristige Strategien und zuverlässige Kooperationen wichtig. Pragmatic Play kann durch die Zusammenarbeit mit der Leo Vegas Gaming Group auch davon profitieren, dass der Casino-Betreiber auf Wachstumskurs ist. Die Vorteile sind aktuell schon hoch, aber jeder neue Kunde, den die Leo Vegas Gaming Group gewinnt, ist in Zukunft ein potenzieller neuer Nutzer der Spiele von Pragmatic Play. Ein hoher Bekanntheitsgrad ist auf lange Sicht für den Erfolg wahrscheinlich fast genauso wichtig wie die hohe technische und inhaltliche Qualität der Games. Die besten Spiele können nicht erfolgreich sein, wenn die Casino-Fans diese Spiele nicht finden.

Für die Leo Vegas Gaming Group geht es bei der Kooperation mit Spiele-Herstellern vor allem darum, zuverlässig Top-Qualität im Casino-Bereich anbieten zu können. Da mittlerweile Multi-Software-Casinos Stand der Technik sind, ist es problemlos möglich, Spiele von vielen verschiedenen Herstellern parallel anzubieten. Bei den Top-Casinos wird allerdings deutlich, dass es nicht in erster Linie darum geht, möglichst viele Spiele anzubieten, sondern eine möglichst hochwertige Auswahl von Top-Herstellern. Da die Konkurrenz auf dem Casino-Markt groß ist, versuchen Player wie die Leo Vegas Gaming Group, durch Kooperationen Vorteile gegenüber der Konkurrenz aufzubauen.

Verteilungskämpfe auf dem Casino-Markt nehmen zu

In der Anfangszeit der Online Casinos gab es nur ein paar Spiele-Hersteller und jeder Casino-Betreiber musste sich für genau einen Anbieter entscheiden. Mittlerweile gibt es durch die Multi-Software-Casinos die Möglichkeit, viele Hersteller unter einem Dach zu vereinen. Nicht zuletzt dadurch ist die Konkurrenz auf dem Casino-Markt immens gewachsen. Auch renommierte Firmen wie Leo Vegas und Pragmatic Play müssen sich ständig weiterentwickeln, um die vorhandenen Marktanteile zu behaupten und im besten Fall sogar auszubauen. In diesem Lichte muss die aktuelle Kooperation betrachtet werden. Eines ist sicher: Für die anspruchsvollen Casino-Fans ist der große Konkurrenzkampf auf dem Glücksspiel-Markt im Internet ein klares Plus, denn auch durch die harte Konkurrenz steigt seit Jahren die Qualität der Angebote.