+ Jetzt anmelden und über 250 Freispiele erhalten! 250 FREISPIELE HOLEN!
Jetzt anmelden und über 250 Freispiele erhalten!

Pechsträhne der Casinos in Nevada beendet

Nevada Las VegasNachdem das Casino Caesars Entertainment Anfang des Jahres 2015 Insolvenz anmeldete und die Casinos im US-Bundesstaat Nevada und damit auch in Las Vegas seit fünf langen Monaten mit stetigen Einbußen zu kämpfen hatten, war die Stimmung der Betreiber der Spielstätten sowie der Spieler stark eingetrübt. Nun scheint jedoch das Tief überwunden, denn für Januar dieses Jahres stiegen nach der Durststrecke endlich die Umsätze wieder. Demnach war ein Plus von 7,8 Prozent zu verzeichnen, was etwas mehr 950 US-Millionen Dollar an Umsatz ausmacht. Noch besser sahen sie Zahlen mit einem Umsatzzuwachs von 15,4 Prozent auf knapp 580 Millionen US-Dollar auf dem Las Vegas Strip aus.

Zu diesem guten Ergebnis trug vor allem das Baccarat-Spiel bei, was einen Umsatzanstieg um 69 Prozent verbuchen konnte und damit knapp 140 Millionen US-Dollar in die Kassen der Spielbanken spülte. Nachdem im Januar 2014 die Baccarat-Gewinnrate bei bescheidenen 9 Prozent lag, stieg sie im ersten Monat des laufenden Jahres auf 17,35 Prozent. Ein wirklich gutes Ergebnis. Darüber hinaus konnten auch die anderen Tischspiele steigende Umsatzzahlen vermelden. So stiegen die Gewinne aus dem Roulette um 37 Prozent auf 34,5 Millionen US-Dollar. Annähernd gleich blieben hingegen mit knapp 98 Millionen US-Dollar die Einnahmen an den Black Jack-Tischen und mit 561 Millionen US-Dollar an den Spielautomaten.

Der Aufschwung wurde lange erwartet

Zu den sinkenden Umsätzen in Las Vegas und Nevada trug die verschlechterte Wirtschaftslage in den Vereinigten Staaten bei. Auch waren die Profispieler durch die weltweit herrschende Unsicherheit an der Spielerfront wie etwa in der chinesischen Sonderverwaltungszone Macau verunsichert. Nachdem die nordamerikanische Wirtschaft offenbar wieder etwas an Fahrt aufnimmt, haben auch die Spieler wieder an Vertrauen gewonnen.

Außerdem hat Nevada noch immer nichts von seiner Anziehungskraft und Attraktivität eingebüßt. Schließlich laden dort mit dem Bellagio, dem Wynn´s und dem Venetian die erfolgreichsten Casinos weltweit zu einem Spielchen ein. Bleibt zu hoffen, dass der Erholungskurs anhält und bessere Zeiten auf die Betreiber und Spieler zukommen.

Pechsträhne der Casinos in Nevada beendet
5 (100%) 1 vote

Von | 2017-04-09T12:53:30+00:00 10. März 2015|Kategorien: Casinos, Nachrichten|Tags: , , |

Über den Autor:

Nein, Frauen spielen in Online Casinos nicht nur Rubbellose oder Bingo. Und auch ansonsten bin ich alles andere als politisch korrekt. Ich sage was Sache ist in den Online Casinos, bei den Herstellern der Casinospiele und bei der Politik, welche den Spielerschutz vorschiebt, um doppelt abkassieren zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schauen Sie bitte in Ihren Posteingang, um Ihre Newsletter-Anmeldung zu bestätigen. Vergessen Sie nicht, auch im SPAM-Ordner zu schauen, falls Sie die E-Mail nicht finden.