Die Paysafe Group wird in Zukunft auch in den USA die Schlüsseltechnologie Rapid Transfer zur Verfügung stellen. Durch eine Partnerschaft mit Skrill USA ist es möglich, diese besondere Technologie auch den amerikanischen Kunden zugutekommen zu lassen. Für die Paysafe Group ist das ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem höheren Marktanteil auf dem US-Markt.

Paysafe cardMit Rapid Transfer startet Paysafe Group in den USA durch

In Deutschland und vielen anderen Ländern Europas ist die Paysafe Group vor allem durch die Paysafecard bekannt. Die Unternehmensgruppe gehört mittlerweile zu Skrill, sodass die Kooperation mit Skrill USA alles andere als Zufall ist. Bei der neuen Kooperation geht es vor allem darum, die wichtige Technologie Rapid Transfer auf dem amerikanischen Markt zu etablieren. Rapid Transfer soll in Zukunft über das E-Wallet Skrill in den USA verfügbar sein. Mit dem Rapid Transfer ist es zum Beispiel möglich, Identitäten zu verifizieren. Das ist beispielsweise in einem Casino oft notwendig, zum Beispiel zur Altersprüfung. Darüber hinaus ermöglicht Rapid Transfer sehr schnelle Transaktionen, ohne dass der Kunde die Casino-Seite verlassen muss. Das ist aus strategischer Sicht für viele Betreiber von Online Casinos ein wichtiges Detail. Rapid Transfer wird aktuell in 18 europäischen Ländern angeboten. Durch den Sprung über den großen Teich hat die Paysafe Group die Möglichkeit, den Kundenkreis erheblich zu vergrößern.

Der amerikanische Markt ist prädestiniert für eine Technologie wie Rapid Transfer. Aktuelle Studien zeigen, dass nicht einmal ein Viertel der Einzahlungen in Online-Shops über eine schnelle Überweisungsmethode abgewickelt wird. Insofern gibt es eine Komfortlücke, die unter anderem auch von Skrill mit Rapid Transfer geschlossen werden kann. Neben den ganz normalen Online-Shops sind aber vor allem auch die neu entstehenden Online Casinos in den USA eine wichtige Zielgruppe für die Paysafe Group und Skrill USA. Demnächst wird es deutlich mehr Casinos im Internet geben als bislang. All diese Casinos brauchen Zahlungsmethoden, die schnell, sicher und unkompliziert funktionieren. Die Paysafe Group und Skrill beweisen schon seit Jahren, dass genau das die großen Stärken der angebotenen Zahlungsmethoden sind. Auch in den USA sind die Chancen gut, dass sich die Paysafe Group und Skrill langfristig etablieren können, da schon jetzt wichtige Meilensteine gesetzt werden.

Prognose für Paysafe Group in USA und Europa positiv

In Deutschland und vielen anderen Ländern hat sich die Paysafecard längst als Zahlungsmittel etabliert. Nicht nur in Online Casinos nutzen viele Menschen die Paysafecard, um kleine und mittlere Beträge online einzuzahlen. Skrill ist ein noch deutlich komplexeres Produkt, das alle Funktion eines modernen E-Wallets bietet. Die Kunden können mit Skrill zum Beispiel sehr schnelle und komfortable Einzahlungen und Auszahlungen machen. Skrill hat sich in Europa vor allem in Online Casinos und im Gaming-Bereich etabliert. Aber prinzipiell wäre diese Zahlungsmethode auch für Online-Shops gut geeignet. Vielleicht wird Skrill in den USA eine ganz andere Karriere machen als in Europa. Da der amerikanische Markt sich in vielerlei Hinsicht vom europäischen unterscheidet, kann dies durchaus sein. Aber vermutlich wird Skrill auch in den USA zunächst den Fokus auf die Online Casinos legen. Die nötige Expertise ist in diesem Bereich definitiv vorhanden.

Bislang ist nicht bekannt, ob auch die Paysafecard als Zahlungsmittel in den USA etabliert werden soll. Grundsätzlich geht es aber in auch nicht so sehr darum, welche Zahlungsmethode von der Paysafe Group zur Verfügung gestellt wird. Vielmehr ist es das Ziel, schnelle und unkomplizierte Zahlungsmethoden für das Internet bereitzustellen. Skrill ist ohne jeden Zweifel eine gute Wahl, wenn es darum geht, ein modernes E-Wallet zur Verfügung zu stellen. Viele Glücksspiel-Fans in Europa nutzen Skrill schon seit Jahren. Früher hieß Skrill Moneybookers, doch in der schnelllebigen Casino-Welt ist das schon eine Ewigkeit her. Skrill hat gute Chancen, zu einer bekannten Marke in den USA zu werden. Vor wenigen Jahren hätte noch niemand gedacht, dass die Online Casinos überhaupt eine große Chance auf dem amerikanischen Markt bekommen. Aber mittlerweile gibt es schon mehrere Bundesstaaten, die Casinos im Internet zulassen. Allgemein wird erwartet, dass sich der Markt noch deutlich mehr öffnen wird, sodass Zahlungsanbieter, die ein bewährtes Gesamtpaket und die passende Technik bieten können, große Chancen haben, relevante Marktanteile zu erobern.