Die klassische Überweisung von einem Bankkonto zu einem anderen ist natürlich auch eine Online Casino Zahlungsmethode. Millionen User weltweit nutzen diese altbekannte und einfache Zahlungsoption, um Geld auf ihr Online Casinokonto ein- und auszuzahlen. Hat man die Zahlungsoption Banküberweisung bei einem Online Casino ausgewählt, wird man auf eine Seite mit den entsprechenden Daten weitergeleitet. Bei der eigenen Bank muss dann eine Überweisung in Auftrag gegeben werden, die den Namen des Casinos, den entsprechenden Betrag, Verwendungszweck, IBAN und BIC enthält. Bis das Geld endgültig angekommen ist, kann es mitunter drei bis fünf Werktage dauern, was einen klaren Nachteil gegenüber anderen Zahlungsmethoden darstellt. Eine Banküberweisung Auszahlung passiert im Prinzip genau umgekehrt. Transaktionen via Banküberweisung sind aber sehr sicher und die Online-Überweisungen sind mehrfach verschlüsselt. Ein Konto bei einem Drittanbieter muss auch nicht erstellt werden. Allerdings fallen bei vielen Online Casinos zusätzliche Gebühren an. Ein Online Casino, das die klassische Banküberweisung anbietet, ist etwa bet-at-home, das seine Wurzeln in unserem Nachbarland Österreich hat.