Oryx Gaming hat im ersten Halbjahr 2019 eine erstaunliche Erfolgsserie hingelegt. Dem Plattform-Anbieter für Online Casinos ist es gelungen, 21 neue Casino-Betreiber unter Vertrag zu nehmen. Mittlerweile verwenden 65 Casinos die Software von Oryx Gaming.

Oryx GamingStarkes erstes Halbjahr für Oryx Gaming

Der Casino-Markt wächst und wächst. Für einen Plattform-Anbieter wie Oryx Gaming bieten sich deswegen viele interessante Chancen. Aber wohl die wenigsten Beobachter hätten vermutet, dass Oryx Gaming im ersten Halbjahr 2019 gleich 21 neue Kunden gewinnen könnte. Zu den bekanntesten seriösen Online Casinos, die seit 2019 die Software von Oryx Gaming nutzen, gehören das Mr Green Casino und das Casumo Online Casino. Diese beiden Top-Casinos profitieren in Zukunft davon, dass Oryx Gaming eine technisch hochwertige Plattform mit zahlreichen Top-Spielen anbietet. Für Casino-Betreiber ist das ein riesiger Vorteil, denn anders als früher ist es durch die Plattform-Anbieter nicht mehr erforderlich, mit jedem kleinen Spielehersteller einen eigenen Deal abzuschließen. Wer ein vielfältiges Casino haben möchte, muss nur mit Plattform-Anbietern zusammenarbeiten, die ganze Pakete anbieten. Das ist ein fundamentaler Unterschied im Vergleich zu früher und deswegen sind die heutigen Browsercasinos im Großen und Ganzen auch viel spannender und vielfältiger als die Casinos, die es noch vor einigen Jahren gab. Oryx Gaming hat sich zu einem der großen Plattform-Anbieter in Europa entwickelt. Spätestens nach dem erfolgreichen ersten Halbjahr 2019 sollte klar sein, dass mit Oryx Gaming zu rechnen ist.

Die Steigerung im ersten Halbjahr ist gigantisch. Bis Ende 2018 hatte Oryx Gaming 44 Kunden unter Vertrag. Durch die 21 neuen Casinos, die im ersten Halbjahr 2019 unter Vertrag genommen werden konnten, ist die Kundenzahl auf 65 gewachsen. Das ist sehr beeindruckend für einen Anbieter, der noch vor wenigen Jahren nur ein paar ausgewählte Casinos unter Vertrag hatte. Fast noch wichtiger ist aber, dass die Liste der neuen Kunden überwiegend sehr prominente Namen enthält. Unter anderem wird in Zukunft auch das Betsson Casino die Plattform von Oryx Gaming nutzen. Für den langfristigen Erfolg ist es besser, mit Casinos zusammenzuarbeiten, die bereits eine etablierte Marke haben. Auf dem rasant wachsenden Casino-Markt in Europa ist das ein großer Vorteil. Mit jedem neuen Casino-Kunden wächst der Umsatz von Oryx Gaming und natürlich wächst auch der Bekanntheitsgrad. Die meisten Glücksspiel-Fans sind sich wahrscheinlich gar nicht darüber im Klaren, dass es eine Unterscheidung zwischen Casino-Plattformen und Casino-Betreibern gibt. Aber Oryx Gaming gehört zu den Plattform-Anbietern, die mittlerweile relativ bekannt sind, auch weil in vielen Casinos dieser Name immer wieder einmal auftaucht. Aber letztlich ist das auch alles gar nicht wichtig: Viel spannender ist, dass Oryx Gaming ein sehr attraktives Spiele-Portfolio hat, sodass die neuen Casino-Partner aus dem Vollen schöpfen können.

Auch Spiele-Plattform wächst in hohem Tempo

Der große Erfolg von Oryx Gaming im ersten Halbjahr ist kein Zufall. Was möchte ein Casino-Kunde von einem Plattform-Anbieter vor allem haben? Genau: Exzellente Casino Spiele! Deswegen hat Oryx Gaming im ersten Halbjahr nicht nur 21 neue Casino-Kunden unter Vertrag genommen, sondern auch neue Deals mit 24 Spiele-Herstellern abgeschlossen. Das ist ein echter Kracher, denn das bedeutet auch, dass nicht nur die neuen, sondern auch die alten Kunden von Oryx Gaming ein viel größeres Spiele-Portfolio nutzen können als bisher. Warum ist es wichtig, das Spiele-Portfolio immer wieder auszubauen? Ganz einfach: Casino-Fans sind anspruchsvoll und möchten sich nicht langweilen. Deswegen ist es geradezu notwendig, immer wieder neue Spiele in eine Plattform zu integrieren. Ansonsten sieht ein Casino schon nach ein bis zwei Jahren ziemlich alt aus. Zwar gibt es Klassiker, die jahrelang großartig laufen, aber die Online Casinos müssen immer wieder neue Spielautomaten und Tischspiele einbauen, damit die Kunden bei der Stange bleiben. Das führt letztlich dazu, dass ein riesiger Markt für Spielehersteller gewachsen ist. Wenn jedes Online Casino selbst verhandeln müsste mit jedem einzelnen Spielehersteller, wäre das ein gigantischer Aufwand. Deswegen sind viele Casino-Betreiber froh, dass sie die Plattform von Oryx Gaming nutzen können, um jederzeit Top-Spiele im Portfolio zu haben.

Man stelle sich nur einmal den Aufwand vor, den ein Casino-Besitzer betreiben müsste, um ein riesiges Spiele-Portfolio zusammenzustellen! Dutzende Deals wären nötig, um aus vielen kleinen Spiele-Programmen unterschiedlicher Hersteller ein großes Portfolio zusammenzustellen. Das würde die meisten Casino-Betreiber komplett überfordern, da eine eigene Abteilung nötig wäre, nur um die Verträge zu machen mit den diversen Softwarefirmen. Früher war die Situation einfacher. Als es noch Downloads-Casinos gab, mussten die Casino-Betreiber nur einen Deal mit einem einzigen Hersteller machen. Aber die modernen Browsercasinos haben die Online Casinos komplett verändert. Mittlerweile kann jeder Casino-Betreiber unzählige Spiele anbieten. Technische Hindernisse gibt es praktisch nicht mehr. Die Hindernisse liegen heute eher im Verwaltungsaufwand. An dieser Stelle kommen dann Plattform-Betreiber wie Oryx Gaming ins Spiel, die den Casinos ein Rundum-sorglos-Paket anbieten. Bei Oryx Gaming bekommen die Casino-Betreiber sogar noch eine Marketing-Plattform mitgeliefert. Der Erfolg von Oryx Gaming, nicht nur im ersten Halbjahr 2019, zeigt, dass die Firma auf einem sehr guten Weg ist. Im ersten Quartal 2019 konnte die Bragg Gaming Group, zu der Oryx Gaming gehört, einen Gewinn von 7,1 Millionen Euro einfahren. Der größte Teil des Gewinns wurde von Oryx Gaming gemacht.

Bestens aufgestellt für den europäischen Glücksspielmarkt

Eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Oryx Gaming auf dem europäischen Markt im ersten Halbjahr 2019 große Erfolge feiern konnte, sind die zahlreichen Lizenzen und Zertifizierungen in europäischen Ländern. Nur wenn entsprechende Lizenzen und Zertifizierungen vorhanden sind, können die Casino-Betreiber die Plattform überhaupt in ihrer jeweiligen Jurisdiktion benutzen. Oryx Gaming verfügt aktuell unter anderem über Lizenzen bzw. Zertifizierungen für Spanien, Rumänien, Kroatien, Serbien, die Tschechische Republik, Schweden, Großbritannien, Malta und Schleswig-Holstein. Das ist bereits jetzt eine beeindruckende Liste, aber es ist davon auszugehen, dass Oryx Gaming in naher Zukunft auch noch weitere Lizenzen und Zertifizierungen beantragen wird. Unter anderem dürften auch die Märkte in Portugal und Dänemark für Oryx Gaming wichtig sein. Für die deutschen Glücksspiel-Fans ist wichtig, dass Oryx Gaming Lizenzen von Schleswig-Holstein und Malta hat. Vor allem die Malta-Lizenz ist als EU-Lizenz sehr wichtig für einen Plattform-Betreiber, der auch in Deutschland Glücksspiele anbieten möchte. Vielleicht wird diese Lizenz aber bald überflüssig, denn die deutschen Bundesländer verhandeln über einen neuen Glücksspielstaatsvertrag, der eventuell auch eine neue Regulierung für Online Casinos enthalten wird. Vielleicht können dann demnächst noch deutlich mehr Casinos in Deutschland mit der Plattform von Oryx Gaming betrieben werden.