Online Casinos sind in Österreich schon seit vielen Jahren beliebt. Genauso wie in Deutschland ist die rechtliche Situation allerdings schwierig. Es gibt ein staatliches Glücksspielmonopol. Trotzdem gibt es legale Online Casinos. Allerdings gibt es auch einen riesigen Graubereich, der für viele Casino-Fans interessant ist.

Casino BonusDie Situation der Online Casinos in Österreich

Es gibt viele österreichische Glücksspiel-Fans, die regelmäßig im Internet spielen. Möglich ist das zum einen, weil es österreichische Angebote von Casino Austria im Internet gibt. Zum anderen gibt es aber auch die europäischen Online Casinos, die mit einer EU-Lizenz in Österreich Glücksspiele anbieten. Genauso wie in Deutschland ist umstritten, ob die Casinos mit EU-Lizenz tatsächlich zulässig sind oder nicht. Tatsache ist aber, dass Österreich genauso wie Deutschland die Casinos letztlich duldet, auch wenn dies nicht offiziell zugegeben wird. Es ist jedoch praktisch kaum möglich, die Online Casinos, die zum Beispiel eine Lizenz in Malta oder Gibraltar haben, komplett auszuschließen. Die besten Online Casinos sind sehr populär und freuen sich selbstverständlich über jeden österreichischen Kunden. Es ist kein Zufall, dass die beliebtesten Anbieter nicht in Österreich beheimatet sind. Die etablierte Qualität der internationalen Casinos kann ein nationaler Anbieter kaum übertreffen. Das ist eine Erfahrung, die Moment zum Beispiel auch die Schweizer Glücksspiel-Fans machen, die damit leben müssen, dass ausschließlich Schweizer Spielbanken Online-Glücksspiele anbieten dürfen.

Der entscheidende Grund, warum Österreich nicht gegen die Online Casinos vorgeht, ist die Dienstleistungsfreiheit in der Europäischen Union. Auch wenn umstritten ist, ob die Dienstleistungsfreiheit tatsächlich allen Casino-Betreibern mit EU-Lizenz ermöglicht, in anderen Ländern Glücksspiele im Internet anzubieten, ist das doch mittlerweile gängige Praxis. Es ist kein Zufall, dass es bislang keine großen Gerichtsentscheidungen zu dieser Thematik gibt, denn davor haben Länder wie Österreich und Deutschland noch mehr Angst als vor den Online Casinos. Für die Glücksspiel-Fans ist entscheidend, dass die Casinos seriös sind und die gewünschten Spiele anbieten. Im einen oder anderen Fall gibt sicherlich auch ein lukrativer Casino Bonus den Ausschlag für eine Kontoeröffnung. Das staatliche Glücksspielmonopol interessiert in Österreich so gut wie keinen Casino-Fan. Das ist auch nachvollziehbar, denn der Staat würde allenfalls gegen die Anbieter vorgehen, aber nicht gegen die Kunden. Das ist aber in der Praxis nicht möglich, da die Anbieter nicht in der österreichischen Jurisdiktion ansässig sind. Insofern ist die Situation so wie sie ist letztlich für die meisten Glücksspiel-Fans in Ordnung. Schöner wäre es allerdings, wenn es eine österreichische Lizenz für die internationalen Casinos gäbe. Schweden, Spanien und Dänemark machen vor, dass das durchaus möglich ist.

Spielbanken und Spielhallen in Österreich beliebt 

In Österreich gibt es, auch wenn die Situation regional etwas unterschiedlich ist, nach wie vor viele Spielhallen und auch Gaststätten, in denen Automatenspiele zu finden sind. Die großen Spielbanken sind vor allem interessant für Casino-Fans, die gerne das klassische Spiel nutzen. Für Fans von Roulette, Blackjack oder auch Poker ist eine normale Spielhalle, in der das sogenannte kleine Spiel stattfindet, nicht geeignet. Aber in den letzten Monaten hat es diverse Aktionen der Polizei gegeben, bei denen herausgekommen ist, dass zahlreiche Spielautomaten in Österreich manipuliert waren. Es ist fraglich, ob sich die Situation fundamental verändert hat durch diverse Razzien. Für die Polizei ist es nach wie vor schwierig, illegale Angebote wirkungsvoll zu bekämpfen. Auch das ist ein Grund, warum viele Glücksspiel-Fans mittlerweile Spielhallen und Automaten in Gaststätten meiden. In den großen Spielbanken ist die Situation anders, da eine umfassende staatliche Kontrolle stattfindet und nur wenige Spielbanken vorhanden sind. Eine ähnliche Situation gibt es übrigens auch in Deutschland. Spielhallen haben mitunter einen schlechten Ruf, während Spielbanken ein hohes Niveau attestiert wird.

Landbasierte Casino-Spiele oder Besuch im Online Casino?

Jeder österreichische Glücksspiel-Fan kann sich regelmäßig die Frage stellen, ob es sinnvoller und spannender ist, ein landbasiertes Glücksspiel-Angebot oder ein Online-Angebot zu nutzen. Immer öfter fällt die Wahl auf die Online Casinos und das ist kein Zufall. Viele Glücksspiel-Fans wissen, dass die Auswahl in einem Online Casino wesentlich umfangreicher ist als in jeder Spielhalle. Eine Spielbank kann immerhin noch eine besondere Atmosphäre bieten. Aber längst gibt es Live-Dealer-Spiele, die interessierten Casino-Fans rund um die Uhr die Möglichkeit bieten, Roulette, Blackjack und andere klassische Spiele im Internet mit einem echten Croupier zu spielen. Es gibt mittlerweile kaum noch Argumente für einen Besuch in einer Spielhalle. Natürlich gibt es auch in Österreich viele Glücksspiel-Fans, die aufgrund des Alters oder der persönlichen Erfahrungen Spielhallen oder Spielbanken bevorzugen. Aber der Trend hin zu den Online-Spielen ist eindeutig. Auch in Österreich wird mittlerweile ein großer Teil des Umsatzes im Internet gemacht. Auch das ist ein Grund, warum viele Experten dafür plädieren, eine österreichische Casino-Lizenz für das Internet zu schaffen. Dann wäre es auch möglich, Steuern und Gebühren zu kassieren von den Betreibern.

Für viele Casino-Besucher ist die Bequemlichkeit, die ein Online Casino bietet, in der Praxis oft der entscheidende Grund, das Internet zu bevorzugen. Beispielsweise ist es problemlos möglich, bei einem Online-Anbieter zwischendurch einmal ein paar Minuten an einem attraktiven Spielautomaten zu zocken. Wenn nicht zufällig ein Spielautomat in der Kneipe um die Ecke vorhanden ist, funktioniert das bei landbasierten Angeboten nicht. Der Aufwand ist generell viel höher. Zudem sind die Online Casinos immer da. Eine Spielhalle hat genauso wie eine Spielbank Öffnungszeiten. Nicht zuletzt sollte auch berücksichtigt werden, dass immer mehr Casino-Fans das Internet wählen, weil die Sicherheit viel höher ist. Wer in einer Spielhalle einen großen Gewinn abgeräumt, steht am Ende unter Umständen mit viel Bargeld in der Tasche mit in der Nacht auf der Straße. Im Internet wird das Geld einfach auf ein Konto des Kunden überwiesen und alles läuft sicher und gefahrlos ab. Gerade Spielhallen sind relativ anfällig für Kriminelle, die auf der Jagd sind nach einer schnellen Beute. Es gibt auch Glücksspiel-Fans, die nie im Internet spielen würden, da sie die Atmosphäre in einer Spielhalle oder einer Spielbank bevorzugen. Aber diese Gruppe wird immer kleiner.

Mobile Casino-Spiele machen Situation noch einfacher

Vor ein paar Jahren brauchte ein österreichischer Glücksspiel-Fan, der im Internet spielen wollte, einen Desktop-Computer. Das bedeutet aber auch, dass der Spieler in der Regel zu Hause sein musste. Doch mit den Smartphones hat sich die Situation für Internetnutzer generell komplett verändert. In den letzten Jahren gibt es zudem sehr viele Online Casinos, die mobile Casino-Spiele anbieten. Mittlerweile sind viele Spielehersteller sogar schon dazu übergegangen, neue Games vorrangig für mobile Plattformen zu entwickeln. Anders als in der Frühzeit des mobilen Casino-Spiels ist es auch nicht mehr nötig, eine spezielle App zu installieren. Die neuen Games laufen durchweg direkt im Browser. Das macht es vor allem Einsteigern, die erste Erfahrungen mit mobilen Casino Games sammeln möchten, sehr leicht. Die Situation war noch nie so komfortabel und unkompliziert für österreichische Glücksspiel-Fans wie im Moment. Noch besser könnte die Situation nur werden, wenn Österreich sich dazu entschließen würde, eine Casino-Lizenz mit großzügigen Regelungen zu schaffen. Der entscheidende Punkt dabei: Die Lizenz müsste anders als zum Beispiel die aktuelle Lizenz in der Schweiz den Anbietern die Möglichkeit geben, sehr attraktive Angebote online zur Verfügung zu stellen. Vielleicht wird Österreich ja irgendwann eine moderne Regelung für Online-Glücksspiele schaffen. Für die vielen österreichischen Glücksspiel-Fans wäre das in jedem Fall eine großartige Sache.