Die Technik der Online Casinos ändert sich rasant. Wir haben die wichtigsten Technologien der Zukunft für diesen Überblick zusammengestellt. Die Chancen stehen gut, dass die folgenden Technologien das Casino-Erlebnis im Internet in den nächsten Jahren erheblich verändern werden:

AI Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) ist im Moment eines der ganz großen Themen, nicht nur in der Glücksspielindustrie. Aber noch ist völlig umstritten, in welcher Form und bis zu welchem Grad die künstliche Intelligenz überhaupt möglich sein wird. Unter Wissenschaftlern ist immer noch umstritten, ob es tatsächlich eine technologisch erzeugte Intelligenz höherer Ordnung geben kann. Aber schon jetzt gibt es neuronale Netze, die lernfähig sind. KI kann zum Beispiel auf allen Niveaus quasi-menschliche Gegenspieler bei Casino Games wie Poker oder Baccarat möglich machen. Der Spieler könnte nicht einmal unterscheiden, ob er gerade gegen einen Menschen oder den Computer spielt.

Virtuelle Realität

Die virtuelle Realität (VR) ist bereits jetzt im vielen Branchen im Einsatz. Auch die Glücksspielindustrie nutzt VR schon, aber noch nicht in Online Casinos. Doch in Las Vegas gibt es zum Beispiel schon Casinos, in denen die Kunden die Möglichkeit haben, in eine virtuelle Realität einzutauchen. Es gibt keinen Grund, warum ähnliche Angebote nicht demnächst auch in Online Casinos auftauchen werden. Beispielsweise ist vorstellbar, dass die Live-Casinos mit der virtuellen Realität auf eine neue Qualitätsebene gehoben werden. Wenn die Technik erst einmal richtig funktioniert, sind der Fantasie wahrscheinlich keine Grenzen gesetzt. Eine interessante Frage wird am Ende aber auch sein, ob die Casino-Fans tatsächlich eine virtuelle Realität erleben möchten. Über diese Frage wird nur selten diskutiert, aber anders als bei Videospielen ist es bei Glücksspielen nicht unbedingt ein Vorteil, ein realistisches Erlebnis zu haben.

Augmented Reality

Augmented Reality (AR) unterscheidet sich von der virtuellen Realität dadurch, dass nicht einfach die Realität digitalisiert wird, sondern zusätzliche virtuelle Ebenen in die Realität eingebaut werden. Ein simples Beispiel: Wenn ein Fernsehsender bei der Fußballübertragung virtuelle Linien einzieht auf dem Spielfeld, ist das eine Basisform der AR. Mit dieser Technik, die eng verwandt ist mit der virtuellen Realität, sind viele interessante Anwendungen für Online Casinos denkbar. Beispielsweise können ganz neue Spiele geschaffen werden, die aus virtuellen Elementen und realen Elementen bestehen. Genauso wie bei VR scheint es nicht mehr lange zu dauern, bis moderne AR-Technologien auch bei den Online-Glücksspielen die Marktreife erreichen.

Blockchain

Blockchain ist im Moment ein Modewort. Viele Firmen schreiben auf ihre neuesten Produkte „Blockchain“, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Für Online Casinos könnte die Blockchain-Technologie aber einen hohen Nutzen haben. Die Smart Contracts sind technologisch gestützte Verträge, die ein hohes Maß an Vertrauen ermöglichen. Genau das möchten Online Casinos ihren Nutzern auf unterschiedlichen Ebenen bieten. Insofern kann es gut sein, dass demnächst viele Casinos damit werben werden, dass sie Blockchain-Technologie einsetzen, um ein noch sicheres und besseres Nutzererlebnis zu ermöglichen. Wenn diese Technologie richtig eingesetzt wird, könnte sie tatsächlich zu mehr Sicherheit bei Online-Glücksspielen führen.

Kryptowährungen

Kryptowährungen sind schon seit einigen Jahren auf dem Markt. Es gibt auch längst Casinos, die Einzahlungen und Auszahlungen mit Kryptowährungen anbieten. Auch Bitcoin-Casinos, die völlig anonym funktionieren, sind verfügbar. Allerdings fehlt bislang der ganz große Durchbruch, obwohl die Kryptowährungen gerade für Casino-Spieler einige Vorteile bieten. Beispielsweise könnte ein anonymes Bitcoin-Casino die Lösung für Spieler sein, die in einem Land leben, das keine Zahlungen mit anderen Zahlungsmitteln in Online Casinos gestattet. Aber im Moment scheitert dieses Thema wahrscheinlich vor allem daran, dass die Kryptowährungen noch nicht vertrauenswürdig genug sind für die breite Masse.

Internet of Things

Das Internet of Things (IoT) könnte vor allem hinsichtlich der mobilen Endgeräte interessant werden. Über das Smartphone oder das Tablet könnte die Beziehung zwischen dem Casino und dem Kunden noch enger gestaltet werden. Beispielsweise wäre es schon jetzt möglich, anhand des Nutzerverhaltens abseits des Online Casinos gezielt Vorschläge zu machen. Vielleicht wird es auch irgendwann komplett individualisierte Spiele geben, die dem Nutzer anhand seines Verhaltens präsentiert werden. Genauso wie bei einigen anderen modernen Technologien, die kurz vor dem Durchbruch stehen, bleibt aber auch beim Internet of Things noch die Frage offen, ob die Casino-Nutzer diese Technologie am Ende wirklich haben möchten.