Olympic EntertainmentDas Wettrennen um die Casinolizenz auf Malta zwischen der Olympic Entertainment Gruppe und der Dragonara Gaming Ltd. wurde nun beendet. Die maltesische Regierung gab Olympic den Vorrang und vergab die Lizenz für ein landbasiertes Casino über vorerst 10 Jahre damit an die Gruppe, die zu einem der bedeutendsten Dienstleister dieses Sektors in Italien, Polen, Weißrussland, der Slowakei sowie den baltischen Staaten gehört, wo sie mehr als 100 Einrichtungen der Unterhaltungsindustrie betreibt.

Die 1966 gegründete Olympic Entertainment Gruppe gehört der European Casino Association an. Vielleicht waren es die imposanten Zahlen und die Tatsache, dass die Olympic Gruppe bei einer Glücksspielkonferenz in London 2013 als bester Casinobetreiber ausgezeichnet wurde, was ihr den Vorteil bei der Lizenzvergabe auf Malta sicherte. Die Dragonara Ltd. lässt jedoch nicht locker und verhandelt bereits ein weiteres Mal mit der Regierung Maltas, um doch noch eine Lizenz zu erhalten.

Für Olympic große Expansion

Ohne Zweifel handelt es sich bei der Erlangung der Lizenz auf Malta für Olympic um eine große Expansionsmöglichkeit. Schließlich fließen 10 Millionen Euro in die neue Spielbank, die mit 2.700 Quadratmetern Platz für zahlreichreiche Spielautomaten und Spieltische bieten wird. Entsprechend der Pläne soll der Komplex als größtes Casino Maltas 30 Spieltische für Roulette, Poker und Black Jack, 250 Spielautomaten, einen Bereich für Sportwetten sowie eine Lounge beherbergen. Für einen reibungslosen Ablauf des Spielbetriebs sollen ab der Eröffnung am Jahresende 2015 circa 150 bis 180 Mitarbeiter sorgen.

Mit der Führung des Casinos wurde die Eden Leisure Group, kurz ELG, beauftragt. Der Vorstandsvorsitzende der ELG, Ian de Cesare, führt aus, dass sich die Olympic Group über die Stärken der ELG im Bereich der Unterhaltungsindustrie und Gastronomie bewusst sei. Dazu kommt, dass ELG am maltesischen Markt bereits aktiv ist. In der Zusammenarbeit mit der Hotelgruppe InterContinental hat sich die ELG offenbar größten Respekt verdient, was ihr nun die zweite internationale Partnerschaft mit dem Casinobetreiber einbrachte. Olympic Entertainment setzt offenbar auf Bewährtes und starke lokale Partner.