NYX Gaming Group – bwin bekommt neue Casinospiele

NYX Gaming GroupSeit mehr als 20 Jahren bieten Online Casinos nun schon das Glücksspiel an Spielautomaten oder am Roulette in ihren virtuellen Hallen an, doch interessanter Weise finden erst jetzt zwei Urgesteine bwin und die NYX Gaming Group zueinander. Bwin startete seine Reise durch die Weiten des Internets, auf der Suche nach wettfreudigen Kunden, bereits 1997 von Wien aus. Über die Jahre konnte sich das Unternehmen, das in den Anfängen noch rein auf das Geschäft mit Sportwetten fixiert war, sich stetig vergrößern. Ein Online Casino kam hinzu, den Freunden des echten Spielbankenflairs wurde ein sehr gutes Live Casino spendiert und auch im Bereich von Rubbellosen und Bingo wurde kräftig investiert. 2011 folgte schließlich die Fusion mit Party Gaming und so wurde aus bwin das Unternehmen bwin party Digital Entertainment geschmiedet. Der rasante Aufstieg des Online Casino Anbieters bliebt natürlich auch anderen Marktteilnehmern nicht verborgen und so kaufte die damals weitaus kleiner GVC Group die österreichische Firma für gigantische 1,1 Milliarden Pfund. Zwar verschob damit bwin seine Jurisdiktion von der Alpenrepublik hin zum steuerlich günstigeren Gibraltar, doch für die Gründer dürfte sich der milliardenschwere Deal definitiv ausgezahlt haben. Heute ist bwin nur noch eine Marke, dafür aber eine äußert bekannte und gehört zusammen mit PartyPoker, Poker Casino und dem CasinoClub zur GVC Group. Trotz des schon immer als gewaltig zu beschreibenden Angebots an Online Casino Spielen, wird bwin nun mit dem Vertrag mit der NYX Gaming Group seinen eigenes Portfolio noch einmal mit über 600 Games aufstocken.

Bwin zeigt mit dem neuen Deal mit NYX Gaming, dass sie auch in den nächsten Monaten ihrer Strategie treu bleiben und das eigene Angebot massiv ausbauen. Nachdem im Februar schon Merkur und Novoline mit ins Boot geholt werden konnten, ist NYX Gaming nun der nächste Paukenschlag.

NYX Gaming Group der Tausendsassa in der Branche

Auch die NYX Gaming Group gehört zu den Urgesteinen der Online Casino Branche. Bereits 1999 begann das Unternehmen selbst Automatenspiele zu entwickeln und vertreibt diese noch heute unter dem Namen Nextgen. Doch über die Jahre ist aus dem reinen Hersteller ein richtiger Tausendsassa geworden. Denn die NYX Gaming Group entwickelt nicht mehr nur Slots, sondern bietet zu dem mit der hauseigenen OGS-Plattform auch mehr als 40 Drittanbietern Zugang zu all seinen Kunden. Und hier spielt das Unternehmen seine wahre Stärke aus, denn das Unternehmen besitzt nicht nur eine Plattform für Online Casinos Spiele, sondern auch ein System für schlüsselfertige Internetcasinos. Insgesamt besitzt NYX Gaming mittlerweile mehr als 170 Kunden weltweit und darunter finden sich Branchengrößen wie Bet365, Mr. Green, William Hill, Sunmaker oder Betsson. Nun gesellt sich auch das bekannte Online Casino von bwin zu diesem illustren Kreis dazu und somit erhält auch dieser Betreiber Zugang zu mehr als 650 Titeln. Bekannte Nextgen Spielautomaten wie Medusa 1 und 2 werden dadurch genauso den Spielern in Zukunft zu Verfügung stehen wie zahlreich weitere Games anderer Hersteller. Doch nicht nur Fans der Slot Automaten haben Grund zur Freude. Über die NYX OGS-Plaform kommt auch neues Futter an Bingo, Keno, Rubbellosen und sogar Lotteriespielen zu bwin und wird auch diese Nischenareale deutlich aufwerten. Mit dem nun abgeschlossenen Deal beweist der Betreiber wieder einmal, dass trotz des bereist großen Angebots, noch lange kein Ende der eigenen Entwicklung in Sicht ist und Kunden bei bwin in Zukunft sogar eine noch größere Auswahl vorfinden werden.

Das bwin Online Casino der GVC Group ist eines der Internetcasinos mit dem größten Angebot an Spielen überhaupt. Seien es Spielautomaten, klassische Casino Spiele wie Roulette und BlackJack oder ein hervorragendes Live Casino, hier wird fast jeder Zocker fündig.

1 2 3 4 5
NYX Gaming Group – bwin bekommt neue Casinospiele
5.00 (100%) 2 votes
Danke für lhre Wertung!
Von Gerda Hartig | 24. September 2018 | Kategorien: Casino Spiele, Nachrichten | Labels: , , |

Über den Autor: Gerda Hartig

Gerda Hartig
Nein, Frauen spielen in Online Casinos nicht nur Rubbellose oder Bingo. Und auch ansonsten bin ich alles andere als politisch korrekt. Ich sage was Sache ist in den Online Casinos, bei den Herstellern der Casinospiele und bei der Politik, welche den Spielerschutz vorschiebt, um doppelt abkassieren zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar