Novomatic hat es auf die Video Lottery Terminals abgesehen

Video Lottery Terminals

Foto Copyright: Österreichische Lotterien

Nun ist die Katze endlich aus dem Sack! Lange Zeit fragten sich einige Beobachter warum der österreichische Glücksspielkonzern Novomatic so scharf auf die Übernahme der Casino Austria AG ist und sich deshalb einen monatelangen Kampf mit der tschechischen Szaska-Gruppe lieferte, bevor sich am Ende beide auf eine gemeinsame Einverleibung einigen konnten. Wer sich näher mit dem ganzen Geflecht rund um die CASAG und ihren Beteiligungen beschäftigt, der findet neben den 12 in Österreich, 27 in anderen Ländern und 6 auf Kreuzfahrtschiffen betriebenen Casinos den Bereich der Video Lottery Terminals. Die Casino Austria AG ist im Moment das einzige Unternehmen, dass eine Konzession für diese Spielautomaten in der Alpenrepublik besitzt und an diese würde Novomatic nur allzu gern heran. Sollte der geplanten gemeinsamen Übernahme der CASAG durch den Glücksspielkonzern und der Szaska-Gruppe von den Wettbewerbsbehörden keine Absage erteilt werden, würde Novomatic, wie jetzt durch deren Chef Harald Neumann gegenüber der Zeitung profil bekannt gegeben, den Bereich der Video Lottery Terminals in Österreich kräftig ausbauen.

Die VTL`s unterscheiden sich gegenüber andren Spielautomaten darin, dass hier der Zufallsgenerator für alle Terminals über einen zentralen Rechner abgewickelt. Die betreffenden WINWIN Casinos, in denen die VTL´s betrieben werden, spielen täglich tausende Gambler die 35 verschiedenen angebotenen Games.

Bei den elektronischen Lotterien wartet ein Milliarden-Schatz

Betrieben werden die Video Lottery Terminals von der Glücks- und Unterhaltungsspiel Betriebsgesellschaft m.b.H unter der Marke WINWIN. Vom österreichischen Staat erhielt die CASGA die Erlaubnis zur Aufstellung  von insgesamt 4.000 dieser Glücksspielautomaten und nutzte bis jetzt lediglich 700 dieser für sich aus. Allein durch die Ausschöpfung eines geringen Bruchteils der möglichen Lizenzen nahm die CASAG schon über 400 Millionen Euro pro Jahr ein. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass Novomatic unbedingt die brachliegenden weiteren 3.300 möglichen Konzessionen nach der Übernahme versilbern möchte, denn hier wartet ein Schatz von über 2 Milliarden Euro an Bruttospielerträgen, der nur darauf wartet gehoben zu werden. Schon jetzt machen sich einige Politiker in der Alpenrepublik Sorgen, dass der Glücksspielkonzern in Zukunft das Land mit Spielautomaten dieser Art überfluten könnte. Rein rechtlich wird es für die Politik auch schwer werden irgend etwas dagegen zu unternehmen, denn die Konzession über den Betrieb der VTL`s unterliegt nicht der Aufsicht und der Entscheidungsgewalt der Länder, sondern einzig und allein dem Bund.

Lotto ist eines der ältesten Glücksspiele und ist auch heute noch äußerst beliebt. Gegenüber Casino Spielen, Slot Automaten, Poker und Sportwetten steuert das Lotto den größten Batzen beim Umsatz im Glücksspielsektor bei. Im Jahr 2013 betrug der Gesamtumsatz der 82 Mitgliedern, die dem europäischen Lotterienverband angehören, über 100 Milliarden Euro, davon gingen 25 Milliarden Euro an Steuern an die jeweiligen Länder.

Novomatics Ziel ist wohl das Monopol in Sachsen Glücksspiel in Österreich

Mit der Ankündigung durch Novomatic-Chef Harald Neumann, den Bereich der VTL`s nach der Übernahme der CASAG, kräftig auszubauen, zeigt der Glücksspielriese ganz klar in welche Richtung seine zukünftige Strategie in Österreich laufen wird. Am Ende soll alles was in der Alpenrepublik mit Glücksspiel zu tun hat unter der Kontrolle von Novomatic stehen und diesem Ziel kommt der Konzern auch immer näher. Neben den einzigen in Österreich betrieben Casinos, erhält das Glücksspielunternehmen auch die alleinige Konzession für den Betrieb von Video Lottery Terminals durch die Einverleibung der Casino Austria AG und erreicht damit eine quasi Monopolstellung in beiden Segmenten in dem Land.

1 2 3 4 5
Novomatic hat es auf die Video Lottery Terminals abgesehen
4.33 (86.67%) 3 votes
Danke für lhre Wertung!

Über den Autor: Engelbert Breitner

Engelbert Breitner
Das Online Glücksspiel ist für mich die beste Erfindung seit Pac Man. So bin ich froh darüber, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte. Meine bevorzugten Casinospiele sind Roulette, Black Jack und natürlich Spielautomaten. Meine Casino Erfahrungen möchte ich hier mit vielen gleichgesinnten Usern teilen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar