Yggdrasil und TrueLab bringen das erste gemeinsame Spiel im Rahmen des YG Masters Programms auf den Markt. Für den jungen Spielehersteller TrueLab ist das ein wichtiger Meilenstein, denn das Netzwerk von Yggdrasil bietet Zugang zu vielen verschiedenen Online-Spielbanken.

Yggdrasil baut YG Masters Programm weiter aus

Yggdrasil GamingFür viele Glücksspiel-Fans ist Yggdrasil nach wie vor ein Spielehersteller. In den letzten Jahren hat Yggdrasil viele erstklassige Titel auf den Markt gebracht. Aber mittlerweile ist Yggdrasil auch ein Plattform-Betreiber, der viele Online-Spielbanken mit hochwertigen Games versorgt. Warum ist das wichtig? Spielehersteller sind davon abhängig, dass die Games in den Online-Spielbanken angeboten werden. Es ist wesentlich einfacher, ein Netzwerk mit Spielen vieler verschiedener Hersteller zu vermarkten als die Spiele einer einzigen Marke. Deswegen ist der Schritt von Yggdrasil hin zu einem Netzwerk mit erstklassigen Spieleherstellern genau richtig. Das YG Masters Programm stellt sich mehr und mehr als großer Erfolg heraus. Das hat auch viel damit zu tun, dass Yggdrasil eine eigene Schnittstelle entwickelt hat, mit der es sehr leicht ist, Spiele in die Plattform zu integrieren. Die GATI-Schnittstelle ermöglicht Kooperationspartnern die TrueLab, die Spiele so anzupassen bzw. zu entwickeln, dass eine nahtlose Integration machbar ist. Die moderne Schnittstelle ist ein Grund dafür, dass das YG Masters Programm sehr schnell gewachsen ist. Ein anderer Grund ist, dass Yggdrasil mittlerweile sehr viele Online-Spielbanken mit der Plattform versorgt.

Je mehr Online-Spielbanken die Plattform von Yggdrasil nutzen, desto attraktiver ist es für Spielehersteller wie TrueLab, Teil der Plattform zu werden. Der schwierigste Aspekt beim Aufbau einer Plattform ist der Einstieg. Wenn die Plattform technisch hochwertig ist und ein erstes Kundennetzwerk aufgebaut worden ist, läuft vieles fast von allein. Das stimmt natürlich nicht ganz, denn Yggdrasil muss nach wie vor viel Aufwand betreiben, um die Plattform gegen die starke Konkurrenz gut aufzustellen. Aber die Gespräche mit Spieleherstellern wie TrueLab sind deutlich einfacher, wenn bereits ein großes Netzwerk mit vielen attraktiven Online-Spielbanken vorhanden ist. Die Popularität der Plattform von Yggdrasil ist für eine Firma wie TrueLab entscheidend für die Frage, ob sich der Aufwand für die Anpassung an die GATI-Schnittstelle lohnt. Mittlerweile stehen die Spielehersteller fast Schlange, um ihre Games in das YG Masters Programm zu bekommen. Es spricht einiges dafür, dass Yggdrasil zu einem der großen Plattform-Betreiber wird, jedenfalls in Europa. Aber grundsätzlich spricht nichts dagegen, dass Yggdrasil auch in den USA mit der Glücksspiel-Plattform erfolgreich sein kann. Doch das ist noch Zukunftsmusik.

TrueLab baut Reichweite durch Kooperation deutlich aus

Victoria Wild ist der erste Slot von TrueLab für das YG Masters Programm. Es spricht einiges dafür, dass bald weitere Slots folgen werden für die Yggdrasil-Plattform. TrueLab ist ein Unternehmen mit Sitz in Malta. Der Spielehersteller hat unter anderem eine EU-Lizenz der Malta Gaming Authority. Ob der neue Slot zu einem Erfolg wird, ist aber nur oberflächlich betrachtet eine Frage der Lizenz und der Vernetzung. Am Ende ist es immer maßgeblich, ob sich die Glücksspiel-Fans in den Online-Spielbanken für ein Spiel entscheiden. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Aber TrueLab hat durch die Kooperation mit Yggdrasil die Möglichkeit, deutlich mehr potenzielle Nutzer zu erreichen als bisher. Das ist letztlich der entscheidende Grund, warum viele Spielehersteller bestrebt sind, in großen Spiele-Plattformen unterzukommen. Auch für TrueLab ist es keine realistische Alternative, mit jeder Online-Spielbank einen eigenen Deal auszuhandeln. Gerade für relativ kleine Unternehmen ist eine Glücksspiel-Plattform die wesentlich bessere Wahl, da der Vertrieb auf diese Weise ausgelagert wird. Es wird sich sehr schnell herausstellen, ob TrueLab mit dem neuen Slot erfolgreich ist. Die Frage ist, ob Yggdrasil und TrueLab bis dahin warten, um die Frage zu klären, ob weitere Games in das Netzwerk aufgenommen werden.

Das YG Masters Programm ist eine sehr moderne Variante der Glücksspiel-Plattform. In erster Linie geht es darum, die eigenen Slots auf eine möglichst einfache Weise den Online-Spielbanken zur Verfügung zu stellen. In zweiter Linie geht es aber auch darum, durch weitere Slots von anderen Herstellern die Attraktivität der Plattform insgesamt zu erhöhen. Für viele Spielbank-Betreiber geht es vor allem darum, auf möglichst einfache und kostengünstige Weise ein hochwertiges Angebot zur Verfügung zu stellen. Plattform-Betreiber wie Yggdrasil können Komplettlösungen anbieten, die es auch kleinen Unternehmen ermöglichen, attraktive Spielbanken auf die Beine zu stellen. Es gibt kaum noch Online-Spielbanken, die überhaupt nicht auf die Dienste von Plattform-Betreibern zurückgreifen. Dieser Trend ist für die Glücksspiel-Fans gut, denn dadurch gibt es sehr viele Online-Spielbanken mit einer riesigen Slots-Auswahl. Ohne die Plattform-Betreiber wäre es deutlich schwieriger, ein riesiges Portfolio in einer modernen Online-Spielbank unterzubringen.

Hier mehr über die Kooperation von Yggdrasil und TrueLab lesen (auf Englisch).