Der bekannte Lottoanbieter WestLotto hat ein neues Buch veröffentlicht. In diesem Buch geht es um das Thema Verantwortung. Mehrere prominente Autoren äußern sich zu diesem Thema und geben aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Perspektiven interessante Einblicke.

WestLotto bringt interessantes Buch auf den Markt

Lotto ZahlenVerantwortung ist in allen Lebensbereichen ein wichtiges Thema. Aber es liegt nahe, dass ein Glücksspielanbieter sich mit dieser Thematik besonders ausführlich beschäftigt. Warum ist das wichtig? Beim Glücksspiel geht es darum, mit Spielern umzugehen, die eigenes Geld einsetzen und dementsprechend auch ein Risiko haben. Für einen Glücksspielanbieter kommt es darauf an, dieses Risiko in vernünftige Bahnen zu leiten, damit der Spieler sich nicht selber schadet. Beim Lotto ist das vergleichsweise einfach, da es kaum möglich ist, sehr hohe Beträge zu setzen. In Spielhallen und Spielbanken ist es hingegen deutlich anspruchsvoller, alle Spieler vor sich selbst zu schützen. Aber ganz so schwierig ist die Aufgabe am Ende dann vielleicht doch nicht, denn nur ein kleiner Teil der Spieler bringt sich selbst in Schwierigkeiten. Insofern kommt es vor allem darauf an, diese Spieler zu erkennen und dann dabei zu unterstützen, das Risiko in einem vernünftigen Rahmen zu halten. In Deutschland nutzen die Spielbanken zum Beispiel auch die Methode der kompletten Sperre, um Spieler, die sich nicht unter Kontrolle haben, vor sich selbst zu schützen. Beim Lotto ist das nicht nötig, da große Einsätze unüblich sind. Das neue Buch von WestLotto hat einen interessanten Ansatz. Anstatt dezidiert auf das Thema Verantwortung beim Glücksspiel einzugehen, hat WestLotto viele verschiedene Experten gebeten, Artikel zum Thema Verantwortung zu schreiben. Unter anderem gibt es Wissenschaftler, Influencer und Aktivisten auf der Autorenliste. In den Beiträgen wird deutlich, wie wichtig Verantwortung für alle Menschen ist. Kein Mensch kann sich ein ganzes Leben lang vor Verantwortung drücken, ohne dafür einen hohen Preis zu bezahlen. Nicht nur für Glücksspielanbieter ist es zudem immer wieder wichtig, das eigene Verantwortungskonzept zu überprüfen.
Auch das wird in den Beiträgen der Autoren sehr schön deutlich. Verantwortung ist ein Thema, mit dem sich jeder Mensch auseinandersetzen muss. Aber vor allem Institutionen, die Geld von Kunden haben möchten, sollten sich grundsätzlich mit der Frage auseinandersetzen, wie ein verantwortungsvoller Umgang stattfinden kann. Das gilt nicht nur für Glücksspielanbieter, sondern grundsätzlich für alle Unternehmen, die etwas verkaufen. Ein einfaches Beispiel: Ein Lebensmittelhersteller sollte zum Beispiel dafür sorgen, dass die Produkte sicher und ungefährlich sind. Nicht immer ist das Thema Verantwortung so leicht zu greifen wie bei Lebensmitteln. Letztlich muss Verantwortung auch immer in eine vernünftige Balance mit der Freiheit des Einzelnen gebracht werden.

Verantwortung wichtiges Thema für alle Glücksspielanbieter

Nicht nur WestLotto, sondern jeder Glücksspielanbieter ist darauf angewiesen, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit den Spielern erfolgt. Dafür gibt es nicht nur ethische Gründe. Ein Glücksspielanbieter muss in der heutigen Zeit schon aus rechtlichen und finanziellen Gründen viel Aufwand betreiben, um Spiele auf verantwortungsbewusste Weise anzubieten. Spielerschutz ist ein großes Thema, auch bei Online-Spielbanken. Deswegen müssen die Glücksspielanbieter aus juristischen Gründen dafür sorgen, dass bestimmte Rahmenbedingungen eingehalten werden. Welche Regeln genau beachtet werden müssen, hängt von der jeweiligen Jurisdiktion ab. In Deutschland gibt es zum Beispiel andere Vorgaben als in England oder Malta. Aber der juristische Rahmen kann immer nur ein Korsett sein. Mindestens genauso wichtig ist, dass bei den Glücksspielanbietern das Bewusstsein vorhanden ist für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Kunden. In den letzten Jahren hat sich immer mehr gezeigt, dass die Glücksspielanbieter, die großen Wert auf einen fairen Umgang mit den Spielern achten, langfristig profitieren. Kurzfristig muss das nicht unbedingt der Fall sein. Aber auf lange Sicht sind Unternehmen, die den Spielerschutz ernst nehmen und korrekt mit Kunden umgehen, deutlich im Vorteil.

Vertrauen ist ein großes Thema beim Glücksspiel. Ein wichtiger Grund, warum es lange gedauert hat, bis das Online-Glücksspiel ein Erfolg geworden ist, liegt genau darin begründet: Für viele Glücksspiel-Fans war es früher schwer, einem Anbieter zu vertrauen, der kaum mehr als eine Webseite zu bieten hatte. Doch das hat sich grundlegend geändert, auch weil mittlerweile hinter den Online-Spielbanken vertrauenswürdige Unternehmen stehen, die zum Teil sogar an der Börse notiert sind. Zum Thema Vertrauen hat WestLotto im vergangenen Jahr bereits ein interessantes Buch auf den Markt gebracht. Es wäre ein Fehler, Themen wie Vertrauen und Verantwortung ausschließlich auf Lottoanbieter zu beschränken. Alle Glücksspielanbieter, die langfristige Markt bleiben wollen, sollten sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Glücklicherweise passiert das mittlerweile auf breiter Front, denn der Glücksspielmarkt hat in den letzten Jahren eine deutliche Professionalisierung durchlaufen. Davon profitieren auch die deutschen Glücksspiel-Fans.

Hier mehr über das neue Buch zum spannenden Thema Verantwortung von WestLotto lesen.