Die beiden Buchmacher Unibet und Betano haben bekannt gegeben, dass sie in den nächsten Monaten eine große Werbekampagne auf Sport1 platzieren werden. In den Werbespot soll es vor allem um die Bundesliga gehen. Sport 1 überträgt zwar nicht die Bundesliga, aber der Sportsender zieht viele Fußballfans als Zuschauer an.

Sportwettenanbieter werben um deutsche Sportfans

UnibetWas braucht ein Sportwettenanbieter unbedingt? Sportwetten! Und was noch? Kunden! Deswegen ist es nur richtig und wichtig, dass Unibet und Betano sich dazu entschieden haben, eine große Werbekampagne zu starten. Die Werbekampagne wird allerdings nicht direkt im Umfeld der Bundesliga-Spiele, die in Deutschland enorm populär sind, stattfinden. Für die Bundesliga-Spiele gibt es bereits Werbepartner bei den entsprechenden TV-Sendern. Vielmehr werden Unibet und Betano auf Sport1, dem führenden Sportsender in Deutschland, eine Werbekampagne im Fußball-Umfeld lancieren. Da in Deutschland fast alle Sportfans auch Fußballfans sind, ist das vielleicht gar nicht entscheidend. Wichtig ist es nur, überhaupt Sportfans zu erreichen. Das sollte bei Sport1 problemlos möglich sein, zumal es auch viele Sendungen gibt, die sich mit dem Bundesliga-Fußball beschäftigen. Als Beispiel seien nur die Talk-Sendung „Doppelpass“ genannt, in der an jedem Sonntagmorgen Experten über die aktuellen Geschehnisse in der Bundesliga diskutieren. Für Unibet ist es die zweite Bundesliga-Saison in Folge, die mit einer Werbekampagne auf Sport1 begleitet wird. Betano ist sogar schon zum dritten Mal mit einer Werbekampagne zu den Bundesliga-Wetten auf Sport 1 präsent. Daran wird deutlich, dass diese beiden Buchmacher viel Erfahrung haben mit den Vorteilen, die Werbung auf diesem speziellen Sender bringt. Die Zahlen aus den letzten Jahren sollten beiden Buchmachern dabei helfen einzuschätzen, wie erfolgreich die Kampagne in diesem Jahr sein wird. Eines ist völlig klar: Es gibt einen riesigen Bedarf an Sportwetten-Fans, aber längst nicht jeder Sportwetten-Fan hat sich schon entschieden, bei welchem Buchmacher die Wetten platziert werden.

Es gibt oft ein Missverständnis bei der Sportwetten-Werbung und bei der Werbung generell. Es kommt eher selten vor, dass mit Werbung eine komplett neue Nachfrage erzeugt wird. Das ist möglich, aber eher unwahrscheinlich. Viel wichtiger ist für Unternehmen wie Unibet und Betano, die eigenen Marken prominent zu platzieren. Es muss nicht einmal sein, dass jeder Zuschauer bei Sport1 sofort auf dem Smartphone nachschaut, welche Wetten bei Unibet und Betano verfügbar sind. Aber wenn sich ein Sportwetten-Fan beim nächsten Mal überlegt, ein paar Wetten zu platzieren, ist es durch die Werbung etwas wahrscheinlicher, dass dann die Entscheidung pro Unibet oder Betano fällt. Dieser Mechanismus ist aus vielen Branchen bekannt und ein Grund dafür, dass auch Sportwettenanbieter viel Geld in Werbung investieren. Genauso wichtig ist, dass bei Werbung die potenzielle Zielgruppe erreicht wird. Für einen Buchmacher bedeutet dies, dass Sportfans angesprochen werden müssen. Auch die Sportfans, die sich vielleicht gar nicht so sehr für Fußball interessieren, werden hellhörig, wenn ein Buchmacher Werbung macht. Immerhin haben Unibet und Betano jeweils weit über 20 verschiedene Sportarten im Portfolio. Die vielen Sportfans, die Sport1 schauen, um andere Sportarten zu verfolgen als Fußball, kommen somit auch auf ihre Kosten. Auch im Jahr 2020 ist es nach wie vor für die anspruchsvollen Buchmacher unvermeidlich, TV-Werbung zu schalten. Es gibt kein anderes Medium, mit dem es noch einfacher ist, viele Menschen ganz gezielt anzusprechen.

Demnächst keine Sportwetten-Werbung mehr in Deutschland?

Unibet und Betano sind gut beraten, die Werbekampagne zur Bundesliga-Saison mit Vollgas zu starten und durchzuziehen. Es kann sein, dass es in der nächsten Bundesliga-Saison keine Gelegenheit mehr geben wird, für Sportwetten auf Sport1 zu werben. Der neue Glücksspielstaatsvertrag regelt auch die Werbung für Sportwetten und Glücksspiele neu. Vorgesehen ist, dass die Werbung für Sportwetten nur noch in einem bestimmten Zeitfenster vom späten Abend bis zum frühen Morgen gesendet werden darf. Ob das dann noch für Unibet und Betano interessant wäre, bleibt abzuwarten. Es ist völlig klar, dass vor allem die Zeiten, in denen Sport1 viele Zuschauer hat, für Unternehmen, die Werbung machen möchten, interessant ist. Mitten in der Nacht hat Sport1 nicht mehr viele Zuschauer und meistens läuft auch kein Sport zu nachtschlafender Zeit auf diesem Sender. Aber das ist ein Problem, mit dem sich Unibet, Betano und alle anderen Buchmacher, die in Deutschland für Sportwetten werben möchten, demnächst intensiv auseinandersetzen dürfen. Einstweilen gelten noch die alten Regeln und das bedeutet, dass es problemlos möglich ist, für Sportwetten im Fernsehen zu werben. Es wäre interessant zu erfahren, wie hoch der Werbewert der angekündigten Spots tatsächlich ist. Wie hoch ist der zusätzliche Umsatz, den Unibet und Betano durch die Werbung machen? Die Verantwortlichen bei Unibet und Betano können das wahrscheinlich schon jetzt sehr gut abschätzen auf der Basis der Zahlen der letzten Jahre. Aber veröffentlicht werden solche Daten normalerweise nicht, auch weil die Konkurrenz von solchen Daten erheblich profitieren könnte.

Letztes Update am 21.10.2020
Online CasinoCasino BonusCasino Spiele vonLizenz
100 % bis zu 300 € + 50 Freispiele
  • Yggdrasil
  • Thunderkick
  • Netent
  • Microgaming
  • Lowenplay
  • Evolution Gaming
  • Btg
  • Bally
  • MGA
JETZT SPIELEN

Werbung für Sportwetten kann sehr unterhaltsam sein. Wenn es um Sport geht, haben Werbeagenturen oft sehr gute Ideen. Aber es gibt auch Werbung für Sportwetten, die langweilig oder sogar nervig ist. Letztlich ist natürlich alles immer eine Geschmacksfrage. Am Ende zählen die harten Fakten: Bringt die Werbekampagne einen höheren Umsatz? In der heutigen Zeit lässt sich das sehr gut messen. Die goldenen Zeiten der TV-Werbung mögen vorbei sein. Aber das Beispiel von Unibet und Betano zeigt, dass es nach wie vor wichtig ist, in dem leicht gealterten Medium Fernsehen präsent zu sein. Nicht zuletzt gibt es viele Fußballfans, die nicht freiwillig auf das Fernsehprogramm verzichten würden. Das ist auch kein Wunder, denn die meisten Fußballspiele werden dann doch im Fernsehen und nicht oder zumindest nicht exklusiv im Internet übertragen. Das wird sich wohl auch in naher Zukunft nicht ändern, zumal die Sportrechte mittlerweile für viele TV-Sender aus wirtschaftlichen Gründen unverzichtbar sind. Man stelle sich nur einmal vor, die großen öffentlich-rechtlichen Sender und die großen Privatsender würden freiwillig auf sämtliche Sportrechte verzichten! Das würde sehr schnell dazu führen, dass die durchschnittlichen Einschaltquoten pro Jahr in den Keller gehen würden. Die Zukunft in Form des Livestreamings im Internet ist längst da. Aber es wird noch viele Jahre dauern, bis das Internet als Medium das Fernsehen komplett abgelöst hat. Für Buchmacher wie Unibet und Betano bedeutet dies: Das Fernsehen wird als Werbeplattform auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

Letztes Update am 21.10.2020
Online CasinoCasino BonusCasino Spiele vonLizenz
3 Goldene Chips ohne Einzahlung!
100 % bis zu 500 € + 100 Freispiele
  • Quickspin
  • Playtech
  • Playngo
  • Evolution Gaming
  • MGA
JETZT SPIELEN
casino akzeptiertCasino akzeptiert Paypal