Online Casinos sind mittlerweile auch in Deutschland sehr populär. Kurz vor dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags am 1. Juli 2021 lohnt es sich, auf die Top 5 Gründe für den Erfolg des Online-Glücksspiels zu schauen.

Grund 1: Rund um die Uhr komfortabel und einfach besuchbar

Online Spielbank 2021

Wann hat die Spielhalle um die Ecke geöffnet? Das ist eine Frage, mit der sich ein Glücksspiel-Fan früher auseinandersetzen musste, um nicht versehentlich von einer geschlossenen Tür enttäuscht zu werden. Die Online Casinos sind immer verfügbar. Es gibt keine Öffnungszeiten. Mitten in der Nacht, an Feiertagen oder kurz vor dem Frühstück: Online-Glücksspiele gehen immer.  Der komfortable Zugang zu den Online-Spielhallen ist ein wichtiges Argument für viele Menschen. Nicht jeder Glücksspiel-Fan hat immer Zeit und Lust, zur nächsten Spielhalle zu fahren oder zu gehen. Das Online-Glücksspiel ist immer nur ein paar Klicks entfernt. Das macht es einfach und unkompliziert, Spaß mit Slots und anderen Games zu haben. Da viele Glücksspiel-Fans gerne spontan aktiv werden, hat das Online-Glücksspiel durch die ständige Verfügbarkeit einen klaren Vorteil gegenüber den Angeboten in Spielbanken und Spielhallen aus Beton.

Grund 2: Riesige Spieleauswahl von vielen unterschiedlichen Herstellern

Eine gut ausgestattete Spielhalle kann nicht einmal ansatzweise mit dem mithalten, was ein durchschnittliches Online Casino hinsichtlich der Spieleauswahl zur Verfügung stellt. Hunderte Titel in einem einzigen Portfolio sind nicht die Ausnahme, sondern mittlerweile die Regel. Es gibt nicht wenige Anbieter, die weit über 1.000 Spiele im Programm haben. Mit einer derart großen Auswahl können nicht einmal die Casinos in Las Vegas oder Macau mithalten.  Ein anderer Faktor ist, dass in einer Spielhalle oft nur wenige Hersteller mit ihren Spielgeräten vertreten sind. Nicht wenige Spielhallen haben sogar nur die Geräte eines einzigen Unternehmens. In den modernen Online-Spielbanken ist es hingegen üblich, dass viele unterschiedliche Hersteller zum Zug kommen. Die größten Anbieter haben es sich sogar zur Aufgabe gemacht, möglichst den gesamten Markt abzubilden. Wenn es überhaupt ein Problem hinsichtlich der Spieleauswahl in modernen Online Casinos gibt, dann ist es das Problem, angesichts der großen Vielfalt nicht den Überblick zu verlieren.

Grund 3: Dank Smartphones überall verfügbar

Das Smartphone hat sich zum wichtigsten Endgerät für Glücksspiel-Fans entwickelt. Nahezu alle Spielehersteller entwickeln heute ihre Games in erster Linie für mobile Plattformen. Der Desktop-PC ist nach wie vor das komfortabelste Gerät, schon allein aufgrund der Bildschirmgröße. Aber wenn es um Flexibilität geht, ist ein Smartphone jedem klassischen Computer überlegen. Zudem sehen insbesondere die beliebten Online-Slots auf einem Smartphone-Bildschirm großartig aus. Die einfachen Slots-Spiele brauchen nicht unbedingt einen großen Bildschirm, sodass an dieser Stelle zusammenwächst, was irgendwie auch zusammengehört. Der entscheidende Vorteil der mobilen Online Casinos ist, dass sie dem Glücksspiel-Fan die Möglichkeit geben, nahezu überall zu spielen. Sogar in Deutschland gibt es mittlerweile fast überall mobiles Internet in ausreichender Qualität. Vielleicht wird es irgendwann sogar noch deutlich spannender, wenn Deutschland es schaffen sollte, die moderne 5G-Technologie noch in diesem Jahrzehnt flächendeckend einzuführen und die Faxgeräte zu entsorgen.

Grund 4: Einfacher Einstieg mit Spielgeld möglich

Spielgeld gibt es in Spielhallen und Spielbanken nicht. In den großen Casino-Hotels in Las Vegas gibt es dafür vielleicht einen Buffet-Gutschein. Aber wer kann schon ständig nach Las Vegas fliegen? Viel wichtiger ist für echte Glücksspiel-Fans, dass es möglich ist, die vielen unterschiedlichen Games, die es in den typischen Online Casinos heutzutage gibt, mit Spielgeld auszuprobieren. Spielgeld ist eine kostenlose Währung, die bei vielen Anbietern sogar schon ohne Registrierung und Einzahlung zur Verfügung steht. Viele Glücksspiel-Fans möchten neue Games gerne unverbindlich ausprobieren. Zudem gibt es zahlreiche Anfänger, die bei ihren ersten Schritten im Internet nicht gleich ein Konto in einer Online-Spielbank eröffnen möchten. Für diese Glücksspiel-Fans sind die kostenlosen Games großartig geeignet. In der Regel werden insbesondere die Slots als Vollversion mit Spielgeld zur Verfügung gestellt, sodass die Spieler einen realistischen Eindruck vom Spiel bekommen. Das Spielgeld macht es sehr leicht, viele unterschiedliche Titel auszuprobieren, ohne einen Euro auszugeben.

Grund 5: Attraktive Auszahlungsquoten bei allen Spielen

Mittlerweile haben praktisch alle Spiele im Internet sehr attraktive Auszahlungsquoten. Bei Spielautomaten gibt es kaum noch Games, die unter 95 Prozent liegen. Allenfalls einige ältere Slots, die aus der Frühzeit des Online-Glücksspiels stammen, liegen mitunter einmal bei 92 oder 93 Prozent. Früher hatten die Slots in den Gaststätten und Spielhallen Auszahlungsquoten zwischen 60 und 70 Prozent. Mittlerweile sind die Auszahlungsquoten im Offline-Glücksspiel auch deutlich höher geworden, nicht zuletzt aufgrund des Drucks, der durch die Online-Slots entstanden ist. Noch höhere Auszahlungsquoten als in Online Casinos gibt es aber in Spielhallen und Spielbanken nicht. Allenfalls im klassischen Spiel, das in Deutschland im Rahmen der neuen Glücksspielregulierung nicht angeboten wird, jedenfalls vorerst, gibt es noch etwas höhere Auszahlungsquoten. Aber grundsätzlich sind Glücksspiel-Fans mehr als zufrieden, wenn die Auszahlungsquote deutlich über 90 Prozent liegt. Das ist praktisch bei allen Games in Online-Spielbanken der Fall.