Der Glücksspielmarkt ist in der Schweiz sehr streng reguliert. Dazu gehört auch, dass ausschließlich in der Schweiz lizenzierte Betreiber die Erlaubnis erhalten, ein Online Casino für eidgenössische Bürger anzubieten. Das bedeutet: wem es nicht gelungen ist, eine der heiß begehrten Lizenzen zu ergattern, beziehungsweise sie gar nicht erst beantragt hat, dem ist der legale Zugang zum Markt verwehrt. Im schlimmsten Fall muss dieser Betreiber sogar mit einer kompletten Marktsperrung für die Schweiz rechnen. Wir haben uns einmal angesehen, was das eigentlich für die Spieler bedeutet und auch, ob es in der Schweiz besondere Angebote gibt und wie es möglich ist, diese zu erkennen.

Schweizer Casinos | Am Anfang steht der Anbietervergleich

Online Casino SchweizWer in dem idyllischen Alpenstaat in einem Online Casino zocken möchte, der sollte dringend darauf achten, dass das Online Casino seiner Wahl auch tatsächlich über eine Schweizer Lizenz verfügt. Passieren wird einem Spieler natürlich nichts, falls er sich bei einem ausländischen Anbieter angemeldet hat. Allerdings ist es gut möglich, dass es es ihm schon kurz darauf nicht mehr möglich ist, diese Seite erneut aufzurufen. Ganz besonders unschön wäre es, wenn sich noch Geld auf dem Spielerkonto befindet. Auch wenn dies in der Regel wieder zurückgezahlt wird, ist es doch ärgerlich und lästig.

Inzwischen haben die eidgenössischen Zocker einige Schweizer Online Casinos zur Auswahl. Bevor man sich für einen Anbieter entscheidet sollte man jedoch vorher Vergleiche anstellen. Als erstes sollte man sich das Spieleangebot ganz genau anschauen und überlegen, ob es zu einem passt und den individuellen Geschmack trifft. Die meisten Spieler verschaffen sich einen schnellen Überblick und melden sich dann direkt an. So kann man natürlich auch vorgehen, doch es ist sinnvoller, zunächst einige Erfahrungs- und Testberichte zu lesen. Sie bieten quasi einen Blick hinter die Kulissen und enthalten oftmals auch Bewertungen anderer Spieler - besonders hinsichtlich Kundenfreundlichkeit. Gerade an diesem Punkt kann ein Tipp aus zweiter Hand sehr wertvoll sein. Manche Online Casinos bieten auch einen kostenlosen Test Account an. Selbstverständlich wird dabei nicht um echtes Geld gespielt. Für eher unprofessionelle Spieler sind diese Test Accounts unbedingt zu empfehlen. Da können sie ausprobieren, welche Spiele ihnen am meisten Spaß bereiten und wie sympathisch ihnen das ganze Handling der Seite ist. Abgesehen davon riskieren keine Verluste und können sich ohne Risiko wieder abmelden, sofern sie festgestellt haben, dass das Angebot ihnen nicht gefällt.

Von Boni und Live Casinos

Natürlich geht es den Schweizer Online Casinos in erster Linie darum, neue Kunden zu generieren. Dafür bieten sie neben einem Willkommensbonus auch noch andere attraktive Boni wie z.B. Freispiele an. Bei einem Willkommensbonus hat man sofort das Gefühl, man bekommt etwas geschenkt. Allerdings trifft das nur in sehr wenigen Fällen auch tatsächlich zu. In der Regel müssen diese Boni zunächst einmal umgesetzt, bzw. erspielt werden. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass das Online Casino der Wahl auch deutlich und klar diese Bonusbedingungen erklärt. Sofern man sie erst auf der letzten Seite beim sogenannten Kleingedruckten findet, sollte man lieber die Finger davon lassen. In diesem Fall kann man davon ausgehen, dass man erst einmal Geld investieren muss und dieses gegebenenfalls sogar verliert, bevor man auf den Bonus zugreifen kann. Selbstverständlich gibt es auch Ausnahmen.

Wer nicht unbedingt immer am PC oder Laptop zocken will, sollte darauf achten, dass das Online Casino seiner Wahl auch eine mobile Spieleauswahl bereithält. Viele Anbieter verfügen mittlerweile über eine große Auswahl an Apps und mobilen Seiten. Allerdings sollte man wissen, dass sich die Auswahl der Spiele hier vom herkömmlichen Programmangebot deutlich unterscheiden kann. Um eine spätere Verärgerung zu vermeiden, sollte ein Gamer, der das Zocken auf dem Smartphone bevorzugt, unbedingt darauf achten, dass sein favorisiertes Spiel auch handytauglich ist.

Seit kurzem arbeiten auch Schweizer Online Casino Anbieter endlich mit NetEnt zusammen (casinobonus360 berichtete). NetEnt ist einer der Marktführer im Bereich Live Casino. Auch hier ist es ratsam sich im Vorfeld einer Anmeldung zu erkundigen, ob die Live Angebote auch für Smartphones zur Verfügung stehen, oder ob es eine App dafür gibt.

Ein- und Auszahlungen sind wichtige Kriterien

Die Einzahlungsmethoden in einem seriösen Online Casino sind kinderleicht und vielfältig. Man kann beispielsweise seine Kreditkarte dafür nutzen, zahlreiche Zahlungsanbieter oder auch eine Sofortüberweisung. Bei den Auszahlungen verhält es sich allerdings anders. Viele Online Zahlungsdienstleister haben diese Variante gar nicht im Angebot, daher existieren deutlich weniger Optionen zur Auszahlung. Hier sollte man sich am besten schon im Vorfeld über die jeweiligen Kurse schlau machen. Je nachdem, welchen Zahlungsweg man wählt, können nämlich Gebühren erhoben werden. Abgesehen davon kann es auch einige Zeit in Anspruch nehmen, bis man sein Geld erhält. Auch die Höhe der Auszahlung spielt eine Rolle, da Online Casinos es in der Regel vermeiden wollen, sogenannte Kleinstbeträge an ihre Kunden auszuzahlen. Problematisch könnte es werden, wenn der Mindestbetrag für eine Auszahlung beispielsweise bei zwanzig Franken liegt. Dann besteht die Gefahr, dass ein Spieler einen kleinen Betrag wieder verspielt, in der Hoffnung mit einem möglichen Gewinn über die Auszahlungsgrenze zu kommen.

Das Schweizer Lizenzierungsverfahren ist streng und die durch die Eidgenossen lizenzierten Online Casinos wurden nicht nur gründlich überprüft, sondern stehen auch weiterhin unter der Aufsicht der zuständigen Behörden. Aus diesem Grund müssen sich die Schweizer Online Spieler keine Sorgen machen. Positiv ist auch, dass das Online Angebot ständig wächst und durch die Zusammenarbeit mit dem Software Giganten NetEnt noch an zusätzlicher Attraktivität gewonnen hat.

Der persönliche Geschmack entscheidet 

Zwar ist es ratsam die Meinung anderer Spieler bei seiner Entscheidung für ein Online Casino hinzuziehen, allerdings sollte man keinesfalls seinen ganz persönlichen Geschmack außer Acht lassen. Bei einem objektiven Anbieter Vergleich ist es ganz wichtig, diesen mit zu berücksichtigen. Denn wer am liebsten an den vielen virtuellen Spielautomaten zockt, der wird sich keinesfalls auf einem Portal wohlfühlen, das vorwiegend Live Poker oder Live Roulette im Programm hat. Zum Glück sind die modernen Online Casinos heutzutage meist so aufgestellt, dass sie alles anbieten und eine breite Mischung aus virtuellen Slots, Tisch- und Live Spielen offerieren. Bei der Suche nach dem perfekten Anbieter sollte man natürlich auch die Zahlungsmodalitäten nicht aus den Augen verlieren. Jeder Spieler sollte ohne größeren Aufwand betreiben zu müssen, sein Geld einzahlen, aber auch ausgezahlt bekommen können. Manchmal ist das Auszahlen etwas schwieriger, aber mittlerweile bieten viele seriöse Online Casinos auch eine Auszahlung durch die gute alte Banküberweisung an.