Der Spielehersteller Gamzana darf nun in der Schweiz Online-Glücksspiele präsentieren. Durch einen umfassenden Deal mit dem Grand Casino Baden können die Schweizer Glücksspiel-Fans in Zukunft mit vielen erstklassigen Spielen Spaß im Online Casino haben.

Gamzana freut sich über Schweizer Kunden

Schweiz CasinoIn der Schweiz sind Online-Spielbanken nur unter sehr strengen Bedingungen zugelassen. Die wichtigste Vorgabe: Nur Betreiber von Spielbanken bekommen eine Online-Lizenz. Dadurch gewährleistet die Schweiz, dass eine umfassende Kontrolle möglich ist. Auf der anderen Seite wird dadurch aber auch die Qualität der Online-Spielbanken zumindest bislang doch auf einem überschaubaren Niveau gehalten. Das ändert sich nur schrittweise, denn die Schweizer Spielbanken haben es bislang nicht im ganz großen Stil geschafft, die großen Spielehersteller zu gewinnen. Insofern ist es eine sehr gute Nachricht, dass Gamzana in Zukunft das gesamte Portfolio zur Verfügung stellen wird. Zum Portfolio gehören zum Beispiel Früchte-Slots, aber auch Abenteuer-Slots und diverse Themen-Slots. Besonders bekannt sind die Spiele von Gamzana für die speziellen Features, die zum Teil sehr kreativ gestaltet sind. Schon in den ersten neun Tagen, an denen die Spiele von Gamzana im Online-Angebot des Grand Casino Baden verfügbar waren, war die Nachfrage riesig. Insgesamt konnte ein Umsatz von 200.000 Franken ausschließlich mit den Spielen von Gamzana generiert werden. Das ist eine starke Leistung, die aufgrund der Qualität der Games aber keine große Überraschung ist. Für das Grand Casino Baden ist es wichtig, die Online-Spielbank immer wieder mit neuen attraktiven Games auszustatten. Gamzana hat sich einen guten Namen gemacht als Spielehersteller, gehört aber nicht zu den ganz großen Marken. Letztlich ist aber entscheidend, dass die Qualität der Spiele auf einem hohen Niveau ist.
Dass das der Fall ist, zeigt die hohe Nachfrage gleich zum Einstieg auf dem Schweizer Markt. Gamzana plant schon, weitere Online-Spielbanken in der Schweiz mit Games zu beliefern. Das ist ein wichtiges Signal, denn das bedeutet auch, dass die Schweizer Glücksspiel-Fans demnächst nicht nur im Online-Angebot des Grand Casino Baden die erstklassigen Slots von Gamzana nutzen können. Generell wird es wohl noch eine Weile dauern, bis der Schweizer Glücksspielmarkt im Internet auf dem Niveau anderer Länder ist. Die rechtlichen Beschränkungen machen es den Schweizer Spielbanken nicht ganz leicht, herausragende Angebote zusammenzustellen. Aber wenn dann ein erstklassiger Deal gelingt wie zwischen dem Grand Casino Baden und Gamzana, ist die nötige Nachfrage sofort da. Das ist ein klares Signal an die Glücksspielanbieter in der Schweiz, die Online-Spielbanken auszubauen. Für die Schweizer Glücksspiel-Fans wäre das großartig, denn seit es keine Online-Spielbanken von privaten Firmen mehr gibt, ist der Online-Glücksspielmarkt doch recht überschaubar.

Schweiz für Spielehersteller wie Gamzana spannend

Die Schweiz ist ein kleines Land mit einer sehr strengen Glücksspielregulierung. Deswegen gibt es einige Spielehersteller, die einen großen Bogen um die Schweiz machen. Der Aufwand für die Anpassung der Spiele an den Schweizer Markt lohnt sich nicht unbedingt für große Konzerne, die in ganz anderen Kategorien denken als kleine Anbieter. Aber ein aufstrebender Spielehersteller wie Gamzana kann die Schweiz nutzen, um den Ruf aufzupolieren und gutes Geld zu verdienen. Ein Grund für die guten Marktchancen ist, dass der Markt sehr klein ist. Wenn ein großer Anbieter wie das Grand Casino Baden die Spiele von Gamzana zum Online-Portfolio hinzufügt, führt das nach den aktuellen Erfahrungen direkt zu einem wirtschaftlichen Erfolg. Auf dieser Basis dann möglich, weitere Online-Spielbanken als Kooperationspartner in der Schweiz zu finden. Zudem macht es sich auch auf der Visitenkarte gut, wenn renommierte Online-Spielbanken in der Schweiz die Spiele im Programm haben. Gerade die kleinen Spielehersteller haben es in Europa nicht leicht, denn der Markt ist riesig und lukrativ. Die großen Spielehersteller haben nicht nur ein riesiges Netzwerk, sondern auch die nötigen Finanzen, um immer wieder neue Games auf den Markt zu bringen.

Auch wenn das ganz große Geld in anderen Ländern als der Schweiz mit Online-Glücksspielen verdient wird, ist es doch durch die besondere Situation in der Schweiz möglich, mit Glücksspielen im Internet mittlerweile sehr erfolgreich zu sein. Bevor die aktuelle Glücksspielregulierung in Kraft getreten ist, gab es einen umfangreichen Graumarkt. Dieser Graumarkt ist jedoch komplett ausgeschlossen worden. Die Schweizer haben sogar Internetsperren umgesetzt, um die unerwünschten Anbieter aus dem Land zu halten. Das funktioniert bislang recht gut, auch wenn nach wie vor viele Schweizer Glücksspiel-Fans unzufrieden sind mit dem aktuellen Online-Glücksspielmarkt. Aber je mehr Deals es zwischen international renommierten Spieleherstellern wie Gamzana und den Schweizer Online-Spielbanken gibt, desto größer ist die Chance, dass die Schweizer Glücksspiel-Fans mehr Spaß haben werden mit den Online-Anbietern als bislang. Ganz so streng wie in der Schweiz wird die neue Glücksspielregulierung in Deutschland nicht. Aber auch die deutschen Glücksspiel-Fans müssen sich auf einige Veränderungen gefasst machen. Es wird spannend sein zu sehen, wie diese Veränderungen angenommen werden.

Hier mehr über den Deal von Gamzana mit dem Grand Casino Baden lesen (Englisch).