Poker nur noch draußen? Einige US-Spielbanken haben eine kreative Lösung gefunden für ihre Pokerangebote. Da es deutlich gefährlicher ist, drinnen zu spielen, haben einige Casinos ihre Pokertische nun draußen aufgebaut. Doch das kann allenfalls eine temporäre Lösung sein, denn auch in den USA spielt das Wetter nicht immer mit.

Pokertische bei gutem Wetter draußen aufbauen

Online Poker SpielbankEs ist eine einfache und geniale Idee: Wenn das Spielen in Innenräumen gefährlich ist, bietet es sich an, draußen zu spielen. Das funktioniert bei Slots nicht wirklich gut. Aber ein Pokertisch ist schnell draußen aufgebaut und es gibt keinen Grund, warum ein Spiel im Freien nicht genauso spannend und interessant sein sollte wie drinnen. Es gibt nur einen einzigen Haken: das Wetter! Im Moment gehen Bilder vom Bicycle-Casino und dem Commerce Casino durch die Medien, in denen Tische zu sehen sind, die draußen aufgestellt sind. Diese beiden Casinos befinden sich in Kalifornien und das Wetter ist in Kalifornien gerade großartig. Bei Temperaturen über 30 Grad ist es sehr leicht, draußen zu spielen. Aber auch Kalifornien hat einen Winter und irgendwann ist es dann nicht mehr angenehm, draußen zu sitzen. Auch Regenfälle können einem Pokerspieler den Spaß schnell verderben. Allerdings ist es spannend, dass die Casino-Betreiber überhaupt die Idee haben, Pokerspiele draußen zu veranstalten. Nicht zuletzt ist der Werbewert durch diese Aktion sehr gut. Im Moment werden große Turniere in den beiden genannten Casinos ausgetragen, sodass vielleicht auch der eine oder andere Spieler, der sich vorher gegen eine Teilnahme entschieden hat, unter den neuen Bedingungen seine Meinung geändert hat.

Für viele Glücksspiel-Fans ist es ein großes Problem, dass die Spielbanken nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar sind. Die Hygienevorschriften machen es auch in den USA im Moment schwierig, Poker und andere Glücksspiele zu nutzen. Vor allem bei den Spielen, die in Gesellschaft stattfinden, ist es nicht ganz einfach, passende Rahmenbedingungen zu schaffen. Nicht zuletzt ist es auch für die Spielbank-Betreiber schwierig, die Spiele so auszurichten, dass am Ende ein gutes Geschäft entsteht. Wenn zu wenige Spieler am Tisch sitzen, führt das letztlich auch dazu, dass die Einnahmen niedriger sind als kalkuliert. Das ist ein Problem, unter dem Moment viele Casinos in Las Vegas leiden. Auch wenn die Spiele unter freiem Himmel keine dauerhafte Lösung sein können, schon gar nicht an allen Casino-Standorten, wird wahrscheinlich der eine oder andere Spielbank-Betreiber diese Option nutzen, in Zukunft Poker zumindest zeitweise unter nahezu optimalen Bedingungen anbieten zu können. Das Klima in Las Vegas ist zumindest recht günstig, um auch in den nächsten Wochen Poker draußen zu veranstalten. Es wird spannend sein zu sehen, wie viele Casinos diese Möglichkeit nutzen.

Auch Slots draußen aufbauen?

Es wäre kaum verwunderlich, wenn demnächst auch einige Spielbank-Betreiber auf die Idee kämen, Slots draußen aufzustellen. Allerdings wäre der Aufwand deutlich größer, auch wenn grundsätzlich die Voraussetzungen vermutlich gut wären, dass sich ein lukratives Geschäft entwickeln könnte. Allerdings ist unklar, ob alle Slots gut für heißes Klima geeignet sind. Normalerweise werden die Slots in klimatisierten Räumen betrieben. Zudem dürfte zum Beispiel auch in Las Vegas der Einfluss von Sand und Staub nicht unterschätzt werden. Vielleicht sollte jemand einmal bei Unternehmen wie der Gauselmann-Gruppe nachfragen, unter welchen klimatischen Voraussetzungen moderne Slots überhaupt noch betrieben werden können. In Deutschland ist es jedenfalls keine sinnvolle Option, Slots draußen zu betreiben, schon gar nicht im Herbst oder im Winter. Aber auch im Sommer würde sich vermutlich kaum ein Spielbank-Betreiber trauen, Slots draußen aufzubauen. Unabhängig von den klimatischen Voraussetzungen gäbe es wahrscheinlich sehr schnell Stress mit dem Ordnungsamt, da es keine Genehmigung für den Außenbetrieb von Slots gibt.

Die aktuelle Krisenlage macht viele Menschen in der Glücksspielbranche kreativ. Die Online-Spielbanken müssen sich mit dieser Thematik nicht weiter befassen. Die deutschen Online-Spielbanken können bei Wind und Wetter betrieben werden. Deswegen gibt es vielleicht für viele Glücksspiel-Fans im Moment überhaupt nicht die Notwendigkeit, nach kreativen Lösungen von Spielbanken aus Stein und Beton zu schauen. Das Online-Glücksspiel wird in Deutschland vollständig legalisiert und reguliert, allerdings erst ab dem 1. Juli 2021. Bis dahin gilt jedoch eine Übergangsregelung, die es schon jetzt in deutschen Glücksspiel-Fans ermöglicht, in Online Casinos unter den neuen Bedingungen zu spielen. Ob das gut oder schlecht ist, sei dahingestellt. In jedem Fall ist es möglich, in vielen Online-Spielbanken, die demnächst eine deutsche Lizenz bekommen werden, Slots auf höchstem Niveau zu spielen. Wir rechnen nicht damit, dass die Betreiber von Spielbanken und Spielhallen versuchen werden, eine Ausnahmegenehmigung für den Außenbetrieb von Slots und anderen Glücksspielen zu beantragen. Deswegen sind die Online-Spielbanken in der Krise nach wie vor eine gute Alternative.

Hier mehr über den kreativen Außenbetrieb der US-Spielbanken lesen (auf Englisch).