Die Online Casino-Umsätze sind in der jüngeren Vergangenheit weltweit angestiegen, und auch die Prognosen für die kommenden Jahre sehen ausgesprochen gut aus. Experten prophezeien für die BRD sogar „rosige Zeiten“. Mit rund drei Milliarden Euro Einnahmen darf man den Fachleuten zufolge im Jahr 2024 rechnen. 2,2 Milliarden Euro waren es bereits im Jahr 2019. Es war nicht nur die weltweit anhaltende Gesundheitskrise, die dazu beigetragen hat, dass das Online Glücksspiel einen solchen Aufschwung erfahren hat. Hinzu kommen auch die zahlreichen Möglichkeiten, die das Zocken im Internet heutzutage bietet sowie der einfache Zugang. Moderne und seriöse Online Casinos sind sehr benutzerfreundlich und technisch auf absolutem Top-Niveau.

Online Casinos können sich auf steigende Einnahmen freuen

Online Casino

Ob man einen Online Anbieter als seriös bezeichnen kann, ist von verschiedenen Faktoren abhängig, die wir uns näher angesehen haben und anhand derer der Erfolg dieser Glücksspiel-Plattformen plausibel wird. Nachdem wir nun über Jahre hinweg die endlosen Debatten um die Lizenzvergabe für Online Casinos verfolgt haben, ist Deutschland endlich auf dem Weg zu einer einheitlichen Regulierung. Das heißt, dass sich nun hierzulande Online Anbieter um eine Lizenz bewerben können und das bedeutet auch, dass zukünftig höhere Steuereinnahmen zu erwarten sind, da Online Casinos in Zukunft in der BRD Steuern abführen müssen. Bisher konnten sich bundesdeutsche Spieler nur bei Anbietern anmelden, die über Lizenzen aus anderen EU-Ländern verfügten, wie beispielsweise Malta. Diese Betreiber agierten in Deutschland allerdings in einer rechtlichen Grauzone. Damit soll jetzt Schluss sein, da der neue Glücksspielstaatsvertrag am 1. Juli dieses Jahres in Kraft tritt. Lange herrschte in den einzelnen Ländern Unstimmigkeit hinsichtlich der Umsetzung des neuen Glücksspielgesetzes, das von einer zentralen Aufsichtsbehörde kontrolliert werden soll, die ihren Sitz in Sachsen-Anhalt erhält. Eine zentrale Rolle bei den Diskussionen um die Gesetzesvorlage spielte der Spielerschutz.

In den vergangenen Jahren war es ausschließlich Spielern aus Schleswig-Holstein möglich, legal im Internet zu zocken, denn nur dort wurden in diesem Zeitraum Lizenzen ausgegeben. Wer sich heutzutage auf die Suche nach einem Online Casino begibt, hat es nicht leicht, die richtige Wahl zu treffen, da das Angebot sehr groß ist. Man findet im Internet beispielsweise Betreiber, die sich auf Kryptowährungen spezialisiert haben oder auch solche, die man als Pay N Play Casino bezeichnet, weil man dort ohne Registrierung zocken kann. Bei anderen registriert man sich wiederum ganz klassisch über ein Anmeldeformular und hat danach Zugriff auf eine ganze Reihe von attraktiven Bonusaktionen und Freispielen. Was bei den meisten Plattformen überzeugt, ist der einfache Zugang auch über das Smartphone, die modernen Zahlungsmethoden und die hohen Userzahlen. Dennoch ist es wichtig, sich nicht von dem schönen Schein in die Irre führen zu lassen und das Thema Spielsucht ernst zu nehmen.

Bevor man in einem Online Casinos spielt, sollte man sich über die Risiken im Klaren sein. Parallel ist es unerlässlich, die Seriosität der Glücksspielseite zu überprüfen, bei der man sich anmelden möchte. An diesem Punkt sind Vergleichsportale wie casinobonus360.de sehr hilfreich, die die unterschiedlichen Online Casinos gründlich unter die Lupe nehmen. Meist werden Glücksspiel-Plattformen in verschiedene Kategorien unterteilt. Sofern Sie auf der Suche nach Betreibern sind, die einen tollen Willkommensbonus anbieten, finden sie hier leicht einen Überblick. Das gleiche gilt auch, wenn Sie das Spielen auf dem Mobilgerät bevorzugen. Seriöse Vergleichsseiten werden Ihnen immer nur Anbieter vorstellen, die über eine europäische Lizenz verfügen. Hinzu kommen Erfahrungsberichte, über die Sie die wichtigsten Informationen erhalten.

Neben Online Casinos steigen auch die Einnahmen der Online Sportwetten-Anbieter

Auf den Online Casino Vergleichsseiten können Sie sich in der Regel nicht nur über Online Spielbanken, Slots und Co. informieren, sondern zudem auch noch über Anbieter von Online Sportwetten. Auch Wettfreunde geben ihre Tipps mittlerweile immer häufiger im Netz ab. Inzwischen existiert eine Reihe von Anbietern, die sogar beides im Portfolio führen: Sportwetten und Online Casinospiele. Man kann demnach ganz einfach online spielen und on top seinen Tippschein ausfüllen und auf die Lieblings-Mannschaft setzen, ohne die Plattform wechseln zu müssen. Auch die Online Buchmacher erfreuen sich heutzutage einer großen Beliebtheit. Der gesamte Geschäftsbereich – einschließlich der Offline-Wetten – verzeichnete im Jahr 2019 mehr als neun Milliarden Euro Umsatz. Trotz der Unterbrechungen im Offline-Bereich, die durch die Gesundheitskrise ausgelöst wurden, konnte sich die gesamte Branche auch im vergangenen Jahr über eine sehr positive Bilanz freuen.

Im Internet boomen sowohl Online Casino-Spiele, als auch Online Sportwetten. Interessant zu beobachten wird es sein, für welche Lizenznehmer sich die User von Glücksspiel-Portalen in Zukunft entscheiden. In der BRD wie in vielen anderen EU-Staaten wird der Spielerschutz sehr ernst genommen. Das bedeutet aber auch, dass es einige sehr populäre Spiele gibt, die die Betreiber nicht mehr anbieten dürfen, wie beispielsweise Jackpot-Slots. Hinzu kommen Einschränkungen bei den Einzahlungen und den jeweiligen Einsätzen pro Spiel. Es bleibt abzuwarten, wie sich deutsche Spieler in künftig entscheiden werden. Ein erstes Resümee wird man vermutlich erst Ende 2022 ziehen können.