Admiral Sportwetten, ein Unternehmen des österreichischen Novomatic-Konzerns, hat in Deutschland eine Lizenz erhalten. Das ist eine wichtige Nachricht für den österreichischen Glücksspielanbieter. In Zukunft dürfen sich die deutschen Sportwetten-Fans darüber freuen, dass es einen weiteren attraktiven Sportwettenanbieter gibt.

Novomatic setzt wichtigen Meilenstein in Deutschland

Sportwetten OnlineNovomatic ist ein alter Bekannter für die deutschen Glücksspiel-Fans. Vor allem die Novoline-Slots sind in Deutschland legendär. Weniger bekannt ist vielleicht, dass Novomatic ein riesiger Glücksspielkonzern ist, der in vielen verschiedenen Ländern aktiv ist. Mit der neuen Sportwetten-Lizenz für Admiral Sportwetten wird Novomatic in Zukunft auch auf dem deutschen Sportwetten-Markt eine gewichtige Position einnehmen. Davon ist jedenfalls auszugehen, denn Novomatic arbeitet nicht nur mit moderner Technik. Auch inhaltlich ist das Sportwetten-Portfolio auf einem hohen Niveau. Zudem dürfte der gute Ruf von Admiral Sportwetten in Österreich auch dazu beitragen, dass die Marke in Deutschland relativ schnell erfolgreich sein wird. Nicht zuletzt wird die Verbindung zu Novomatic ein wichtiger Faktor sein, der viele Sportwetten-Fans dazu bewegen wird, Admiral Sportwetten auszuprobieren. Für den österreichischen Glücksspielkonzern ist die Sportwetten-Lizenz in Deutschland ein wichtiger Meilenstein. Durch die neue deutsche Glücksspielregulierung hat Novomatic ganz andere Möglichkeiten als bisher, auf dem lukrativen deutschen Markt einzusteigen. Allgemein wird erwartet, dass Novomatic nicht nur bei den Sportwetten eine wichtige Rolle spielen wird. Viele Experten gehen davon aus, dass Novomatic auch im Bereich der Online Casinos in Deutschland aktiv werden wird.

Für Novomatic sind die Sportwetten ein wichtiges Standbein. Es ist kein Zufall, dass dafür eine separate Marke genutzt wird. Admiral Sportwetten ist schon seit vielen Jahren bekannt in Österreich. Der Name ist gut geeignet für den gesamten deutschsprachigen Raum, sodass es nicht überraschend ist, dass Novomatic die Lizenz für Admiral Sportwetten beantragt hat. Zudem ist die Marke Novomatic für viele Glücksspiel-Fans in erster Linie eine Marke, die mit Slots in Verbindung gebracht wird. Diese Verbindung ist vor allem dadurch entstanden, dass Novomatic in Deutschland seit vielen Jahren zahlreiche Spielhallen mit Slots beliefert. Viele klassische Novoline-Slots sind dann in späteren Jahren auch im Internet gelandet. Bei der aktuellen Meldung geht es nur um Admiral Sportwetten. Aber es ist nicht auszuschließen, dass auch schon bald bekannt wird, dass Novomatic sich um eine Lizenz für eine Online-Spielbank in Deutschland bemüht. Das Verfahren für die Lizenzen für Online-Spielbanken ist im Moment aber noch nicht verfügbar Die Sportwettenanbieter haben einen leichten Vorteil. Jedem Fall ist es aber ein gutes Zeichen, dass Novomatic sich auf den deutschen Glücksspielmarkt engagiert. Das kann nur gut sein, auch im Sinne der Konkurrenzsituation. Bislang haben sich die deutschen und österreichischen Glücksspielunternehmen im Internet doch auffällig zurückgehalten. Das wird sich aufgrund der neuen Glücksspielregulierung nicht nur bei Novomatic nachhaltig ändern.

Kommen auch die Novoline-Slots bald zurück?

Viele deutsche Glücksspiel-Fans hoffen seit Jahren darauf, dass die Novoline Spielautomaten wieder in den Online-Spielbanken angeboten werden. Bislang warten jedoch die deutschen Glücksspiel-Fans vergeblich. Doch mit der Einführung der neuen Lizenz für Online-Spielbanken ab Mitte 2021 könnte sich die Situation erheblich ändern. Dann ist es prinzipiell auch wieder möglich, Slots wie Book of Ra Deluxe und Lord of the Ocean in Deutschland anzubieten. Ob Novomatic von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wird, ist noch nicht bekannt. Aber es wäre überraschend, wenn sich Novomatic die Chance entgehen lassen würde. Der deutsche Markt ist lukrativ für Online-Glücksspielanbieter. Zudem war Book of Ra Deluxe der mit Abstand populärste Slot bis Ende 2017. Auch wenn der Glücksspielmarkt sich seit dem Abzug der Slots von Novomatic vom deutschen Markt erheblich verändert hat, dürfte es doch viele Nostalgiker unter den Glücksspiel-Fans geben, die bei einem Einstieg von Novomatic sofort wieder die klassischen Novoline-Slots nutzen würden. Die wichtigste Voraussetzung ist allerdings, dass Novomatic eine entsprechende Lizenz in Deutschland erhält. Auch durch den Rückzug Ende 2017 stehen die Chancen dafür gut.

In Deutschland gibt es aktuell eine Übergangsregelung für Anbieter von Online-Spielbanken. Im Kern geht es darum, dass die Anbieter die wichtigsten Regeln der künftigen Regulierung bereits jetzt einhalten müssen. Für Novomatic ist die Situation denkbar einfach, denn da Novomatic aktuell den deutschen Online-Glücksspielmarkt nicht bedient, gibt es auch keine Möglichkeit, gegen die Übergangsregelung zu verstoßen. Es kann sogar sein, dass Novomatic schon vor der Einführung der neuen Lizenz den deutschen Markt wieder bedienen wird. Die Übergangsregelung könnte dies möglich machen. Ob sich Novomatic auf diese Möglichkeit einlässt, ist eine andere Frage. Aber es wäre eine große Überraschung, wenn es nicht ab Mitte 2021 auch im deutschen Internet wieder Novoline-Slots geben würde. Die deutsche Glücksspielregulierung ist nach Einschätzung der meisten Experten alles andere als perfekt. Aber wenn die Novoline-Slots wieder verfügbar sein sollten durch die neue Glücksspielregulierung, wird das so manchen Glücksspiel-Fan glücklich machen.

Hier mehr über die Lizenz für Admiral Sportwetten von Novomatic in Deutschland lesen (auf Englisch).