NetEnt hat im ersten Halbjahr den Gewinn vor Steuern um 28,7 Prozent steigern können. Der schwedische Spielehersteller, der demnächst von Evolution Gaming übernommen wird, glänzt auch in den USA mit starken Zahlen. NetEnt ist in vielen Online Casinos in Deutschland vertreten, vor allem mit Spielautomaten, aber mittlerweile auch mit zahlreichen Live-Dealer-Spielen. Langsam zeigt sich, dass viele Online Casinos im ersten Halbjahr 2020 exzellente Umsätze verzeichnen konnten. Viele Experten haben genau das schon früh vermutet, denn durch die Schließung der landbasierten Casinos und den Ausfall der Sportwetten waren die Online Casinos neben Online-Poker die beste Alternative für Glücksspiel-Fans. Dass ein Spielehersteller wie NetEnt von dieser Situation profitieren kann, ist somit keine Überraschung. Aber es ist durchaus beeindruckend, dass NetEnt den Gewinn vor Steuern im ersten Halbjahr um 28,7 Prozent steigern konnte.

NetEnt glänzt im ersten Halbjahr 2020

NetEnt Evolution GamingDas ist eine spektakuläre Leistung, die zu einem günstigen Zeitpunkt kommt, jedenfalls für die Aktionäre. Evolution Gaming ist gerade dabei, den Konkurrenten zu kaufen. Der Preis hängt davon ab, wie hoch der Aktienkurs von NetEnt und Evolution Gaming am Stichtag sein wird. Durch das exzellente Ergebnis im ersten Halbjahr ist der Aktienkurs von NetEnt in die Höhe geschossen, sodass der Kauf ein bisschen teurer wird als in einem normalen Jahr. Für die Aktionäre von NetEnt ist die Entwicklung in jeder Hinsicht positiv, denn zum einen profitieren die Aktionäre aktuell davon, dass bei einer Übernahme der Aktienkurs fast immer nach oben geht. Zum anderen profitieren die Aktionäre davon, dass die wirtschaftliche Entwicklung von NetEnt im ersten Halbjahr deutlich besser ist als ursprünglich prognostiziert. Mit einem Gewinn hatten die Analysten zwar gerechnet, aber eine Steigerung des Gewinns um 28,7 Prozent war nur möglich, weil die Rahmenbedingungen außergewöhnlich waren. NetEnt ist insgesamt sehr gut aufgestellt. Das Unternehmen hat eine starke Entwicklungsabteilung, die regelmäßig neue Spiele auf den Markt bringt. Interessanterweise macht NetEnt aber nach wie vor besonders hohe Umsätze mit alten Klassikern wie Starburst und Gonzo‘s Quest. Diese beiden Slots kennt jeder Spielautomaten-Fan, denn es gibt speziell in Deutschland kaum ein Online Casino, in dem diese Automaten von NetEnt nicht angeboten werden. Aber es gibt auch viele neue Slots von NetEnt, die sehr populär sind, zum Beispiel der Narcos Slot und Bloodsuckers. Wenn Evolution Gaming gewusst hätte, wie das erste Halbjahr verlaufen würde, hätte die Übernahme vielleicht etwas früher stattgefunden. Die Glücksspielbranche im Internet boomt aktuell, auch wenn viele Casinos wieder geöffnet haben. Aber generell setzt sich gerade in der gesamten Branche die Erkenntnis durch, dass die Online Casinos zu einem ausgewogenen Portfolio gehören. Viele große Konzerne, die bislang ausschließlich landbasierte Casinos betrieben haben, sind bereits dabei, neue Abteilungen für Online-Glücksspiele aufzubauen. Die Online-Glücksspiele haben sich als äußerst robust in der Krise erwiesen. NetEnt hat zudem den Vorteil, dass die Spiele nahezu ausschließlich in Online Casinos genutzt werden. Viele andere Spielehersteller vertreiben ihre Games auch in landbasierten Casinos. Für diese Firmen war das erste Halbjahr schwieriger als für Online-Spezialisten wie NetEnt.

Live-Dealer-Spiele von NetEnt wachsen rasant

Schon seit einigen Jahren hat NetEnt auch ein Live Casino. Die Live-Dealer-Spiele von NetEnt haben eine sehr gute Qualität und konkurrieren in vielen Casinos mit den Spielen des Marktführers Evolution Gaming um die Gunst der Kunden. Das Live Casino hat im ersten Halbjahr einen spektakulären Boom erlebt. NetEnt konnte den Umsatz mit Live-Dealer-Spielen um 230 Prozent steigern. Auch dieser Anstieg erklärt sich vor allem durch die weltweite Krise. Viele Casino-Fans, die gerne Roulette, Blackjack, Poker und andere Tischspiele erleben, hatten zeitweise überhaupt keine Möglichkeit, ein landbasiertes Casino zu besuchen. Auch wenn die detaillierten Analysen noch fehlen, spricht einiges dafür, dass gerade die Live Casinos viele neue Kunden gewonnen haben in der Krise. Die entscheidende Frage wird nun sein, wie viele neue Kunden bleiben. Die landbasierten Casinos haben wieder geöffnet und bieten fast überall auch das komplette Tischspiel-Erlebnis wieder an. Im Moment meiden noch viele Glücksspiel-Fans die landbasierten Casinos. Viele Casino-Fans werden durch die Hygienevorschriften abgeschreckt. Aber es wird auch den einen oder anderen Casino-Spieler geben, der durch die Erfahrungen der letzten Monate komplett zu den Online Casinos gewechselt ist. Die genauen Auswirkungen der Krise lassen sich wahrscheinlich erst mit einigem Abstand genau analysieren. An den Zahlen von NetEnt im zweiten Halbjahr wird sich deutlich zeigen, ob der rasant gewachsene Umsatz bei den Live Casinos wieder auf das vorherige Maß zurückgegangen ist.

Es spricht einiges dafür, dass die Live-Dealer-Spiele kontinuierlich wachsen werden. Viele Fans von Roulette, Blackjack und anderen Tischspielen haben schon in den letzten Jahren dazu beigetragen, dass das Live Casino enorm gewachsen ist. Mittlerweile kann sich kaum noch ein Online Casino den Verzicht auf Live-Dealer-Spiele leisten. Fast bei jedem Anbieter gibt es mittlerweile zumindest Roulette und Blackjack in einer ansehnlichen Auswahl. Ein Vorteil, den unter anderem auch das NetEnt Live Casino bieten kann, ist die ständige Verfügbarkeit. Die wenigsten Glücksspiel-Fans haben die Möglichkeit, nach Lust und Laune eine Spielbank zu besuchen. Meist scheitert dieses Vorhaben schon an einer langen Anfahrt, die sich an Wochentagen für die meisten Casino-Fans überhaupt nicht lohnen würde. Wer nicht direkt neben einer Spielbank lebt, hat es deswegen mit den Live-Dealer-Spielen deutlich leichter, Spaß zu haben. Was sind Live-Dealer-Spiele? Im Grunde genommen handelt es sich um Casino-Spiele, die per Video übertragen werden. Zwischen dem Dealer und den Spielern findet eine direkte Kommunikation statt. Die Spieler können einen Chat nutzen, um Nachrichten zu schreiben und Fragen zu stellen. Die Dealer lesen den Chat und reagieren dann entsprechend. Die Live-Atmosphäre im Live Casino von NetEnt ist herausragend. Qualitativ muss sich NetEnt auch nicht hinter dem großen Konkurrenten Evolution Gaming verstecken.

Starkes Wachstum auf dem US-Markt für NetEnt

NetEnt ist schon seit einer Weile auf dem amerikanischen Glücksspielmarkt vertreten. In Pennsylvania und New Jersey sind Online Casinos bereits legalisiert worden. Der US-Umsatz ist im zweiten Quartal 2020 um 148 Prozent gestiegen. Besonders bemerkenswert: Etwa zehn Prozent des Gesamtumsatzes im zweiten Quartal konnte NetEnt in den USA erzielen. Im zweiten Quartal 2019 lag der Anteil am Gesamtumsatz noch bei zwei Prozent. An diesen beiden Zahlen wird sofort deutlich, wie schnell das Geschäft mit Online-Glücksspielen in den USA wächst. Zudem geht Therese Hillmann, die Vorstandsvorsitzende von NetEnt, davon aus, dass schon in Kürze weitere Bundesstaaten Online Casinos legalisieren werden. Angekündigt sind bereits entsprechende Regulierungen in West Virginia und Michigan. Viele Experten gehen zudem davon aus, dass in den nächsten Jahren diverse weitere Bundesstaaten die Online Casinos zulassen werden. Für NetEnt wäre das eine große Sache, denn das Unternehmen hat jetzt schon einen guten Ruf in den USA und wäre dementsprechend gut aufgestellt für eine weitere Expansion. In den USA ist NetEnt aktuell vor allem erfolgreich mit den Live-Dealer-Spielen und den Spielautomaten von Red Tiger Gaming. Speziell der Live-Bereich wird durch die Fusion mit Evolution Gaming noch einmal auf ein ganz neues Niveau gehoben. Es wird spannend sein zu sehen, welche Strategie Evolution Gaming in den USA verfolgen wird nach dem Kauf von NetEnt. Ein wichtiges Argument für den Kauf von NetEnt war auch, dass das Unternehmen in den USA bereits gut positioniert ist.

Laut Therese Hillmann hat die anstehende Fusion mit Evolution Gaming eine positive Wirkung innerhalb des Unternehmens gehabt. Zusammen mit den äußeren Zwängen, die durch die weltweite Gesundheitskrise entstanden sind, habe sich eine Atmosphäre entwickelt, in der Effizienz und Leistung als oberste Maximen gelten. NetEnt ist innerhalb der riesigen weltweiten Glücksspielbranche ein kleines Unternehmen. Aber NetEnt hat in den letzten Jahren den Glücksspielmarkt in Europa maßgeblich mitgeprägt. Das wird sofort deutlich an einem einfachen Gedankenexperiment. Man stelle sich nur einmal vor, NetEnt würde plötzlich alle Spiele aus den Online Casinos abziehen. Das würde den Glücksspielmarkt in Europa und speziell auch in Deutschland auf einen Schlag komplett verändern. NetEnt hat viele wichtige Meilensteine in den letzten Jahren für die gesamte Branche gesetzt. Nun wird es spannend sein zu sehen, ob das Unternehmen unter dem Dach von Evolution Gaming weiter erfolgreich sein wird. Die Glücksspielbranche ist international in großer Bewegung, auch und vor allem durch die veränderten Rahmenbedingungen auf dem US-Markt. NetEnt zeigt sich kurz vor der Fusion mit Evolution Gaming in Top-Form.