Lotto Baden-Württemberg hat verkündet, dass ab Mitte 2021 auch Spielautomaten im Internet zum Angebot gehören sollen. Das ist bemerkenswert, aber keine große Überraschung. Die staatliche Toto-Lotto GmbH, die für Lotto Baden-Württemberg verantwortlich ist, möchte von der ab Mitte 2021 geplanten neuen Regulierung von Online Casinos profitieren.

Grundversorgung für Glücksspiel-Fans

Laut Georg Wacker, dem Geschäftsführer von Lotto Baden-Württemberg, ist der Schritt hin zu den Casino-Spielen im Internet vor allem dem Anspruch geschuldet, eine vernünftige Grundversorgung für Glücksspiel-Fans zur Verfügung zu stellen. Das ist ein bemerkenswerter Anspruch, aber natürlich möchte das Unternehmen auch Geld verdienen. Dennoch betont Wacker, dass der Spielerschutz an erster Stelle stehen soll. Das Geschäft mit dem Online-Glücksspiel könne zudem eine Option sein, um die sinkenden Umsätze mit den klassischen Lotto-Annahmestellen zu kompensieren. Ob das tatsächlich gelingt, wird wesentlich davon abhängen, wie attraktiv das Angebot am Ende ist. Vom Grundsatz her ist die staatliche Toto-Lotto GmbH durchaus dazu geeignet, Online-Glücksspiel auf einem attraktiven Niveau anzubieten. Die Nachfrage nach modernen Online Casinos ist in Deutschland in jedem Fall hoch. Obwohl es noch keine deutsche Casino-Regulierung für Online-Anbieter gibt, ist in den letzten Jahren ein riesiger Markt entstanden. In ganz Deutschland werden mit Glücksspielen im Internet etwa 2,6 Milliarden Euro brutto umgesetzt. Es ist nachvollziehbar, dass Lotto Baden-Württemberg ein kleines Stück vom Kuchen haben möchte.

Casino besser als LottoDie große Herausforderung für Lotto Bayern Württemberg wird darin bestehen, eine vernünftige Infrastruktur für moderne Online-Glücksspiele zu schaffen. Ein Online Casino ist im Grundsatz einfacher aufzubauen als ein herkömmliches Beton-Casino. Aber trotzdem gibt es viele Stolperfallen, an denen unerfahrene Casino-Betreiber scheitern können. Zunächst muss die staatliche Toto-Lotto GmbH die deutsche Casino-Lizenz bekommen, die erst ab Mitte 2021 geben soll. Das sollte allerdings möglich sein, da das Unternehmen eine erstklassige Reputation hat. Aber die Lizenz ist die eine Sache, die technische und inhaltliche Umsetzung eine ganz andere. Seit vielen Jahren kämpfen Spielehersteller und Casino-Betreiber auf hohem Niveau um die Gunst der Online-Spieler. Ganz ohne Erfahrung und Know-how wird es deswegen schwierig, ein Online Casino aufzubauen, das auf Anhieb konkurrenzfähig ist. Aber vielleicht wird sich die staatliche Toto-Lotto GmbH Sachverstand einkaufen. Das wäre nicht die schlechteste Idee, denn für den langfristigen Erfolg wäre es wichtig, dass das Glücksspielangebot im Internet bei Lotto Baden-Württemberg von Anfang an gut funktioniert. Sollte das nicht der Fall sein, könnte ein erheblicher Imageschaden entstehen.

Staatliche Regulierung in Deutschland als Basis

Die deutschen Bundesländer haben sich lange davor gedrückt, das Online-Glücksspiel umfassend zu regulieren. Doch nun gibt es eine grundsätzliche Einigung, Online-Glücksspiele in vielen verschiedenen Varianten zu regulieren und damit auch zu legalisieren. Das ist ein erheblicher Fortschritt, denn ab Mitte 2021, wenn der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft tritt, wird es erstmals in Deutschland Online Casinos mit einer deutschen Lizenz geben. Die angedachte Regulierung könnte sehr streng ausfallen, jedenfalls nach den aktuellen Plänen. Aber noch ist keine endgültige Einigung vorhanden, sodass sich auch noch einiges ändern kann. Aber nach dem jetzigen Stand gilt es als sicher, dass Mitte 2021 das Online-Glücksspiel in Deutschland mit staatlicher Konzession kommen wird. Auch wenn Lotto Baden-Württemberg bereits vorgeprescht ist, bleibt doch abzuwarten, wie die genaue Umsetzung sein wird. Allerdings deutet alles darauf hin, dass in Zukunft jeder Anbieter, der die Voraussetzungen der neu zu schaffenden Glücksspielbehörde in Deutschland erfüllt, eine Lizenz bekommen kann. Somit hat auch Lotto Baden-Württemberg eine realistische Chance, eine Casino-Lizenz zu erhalten.

Es ist durchaus vorstellbar, dass viele andere Lottogesellschaften in Deutschland dem Beispiel von Lotto Baden-Württemberg folgen werden. Zwar ist das Geschäft mit Lotto nach wie vor lukrativ, aber wenn es möglich ist, neue Geschäftsfelder zu bedienen, liegt es nahe, die Chance zu nutzen. Einen Vorteil hätte diese Entwicklung: In Deutschland gäbe es dann auf Anhieb viele Online Casinos, die von sehr vertrauenswürdigen Institutionen angeboten würden. Wenn diese neuen Online Casinos der Lottogesellschaften dann auch noch qualitativ überzeugen könnten, hätten es die vielen privaten Anbieter in Deutschland schwerer als bisher. Genau das wäre aber durchaus im Sinne des Gesetzgebers und auch im Sinne der Glücksspiel-Fans in Deutschland. Eine starke Konkurrenz kann nur hilfreich sein, wenn es darum geht, insgesamt einen erstklassigen Markt zu schaffen. Auch jetzt gibt es schon einen sehr hochwertigen Glücksspielmarkt, wenn auch in erster Linie auf der Basis von EU-Lizenzen. Aber wenn es die deutsche Casino-Lizenz ab Mitte 2021 geben wird, werden sich die Spielregeln ändern und damit wird der Markt eventuell auch neu aufgeteilt. Für neue Player wie die Lottogesellschaften wäre das eine Chance.

Weitere Überraschungen auf deutschen Glücksspielmarkt?

Für den einen oder anderen Glücksspiel-Fan kommt die Ankündigung von Lotto Baden-Württemberg, demnächst auch Online-Spielautomaten zur Verfügung zu stellen, wohl überraschend. Doch wahrscheinlich wird es noch einige größere Überraschungen geben, denn wenn es in Zukunft möglich ist, eine deutsche Casino-Lizenz zu bekommen, kann es auch gut sein, dass ganz neue Firmen gegründet werden. Zudem gibt es einige große Player in Deutschland, die sich bislang vornehm aus dem Online-Glücksspiel heraushalten. Es ist zum Beispiel davon auszugehen, dass die deutschen Automatenhersteller, die bislang doch recht vorsichtig auf dem deutschen Markt aktiv sind, wenn denn überhaupt, ab Mitte 2021 ihr Angebot deutlich vergrößern werden. Viele Casino-Fans hoffen zum Beispiel darauf, dass die alten Merkur-Slots, die schon einmal bis Ende 2017 verfügbar waren, demnächst wieder in Online Casinos zu sehen sein werden. Auch die Novoline-Slots, die in Deutschland einen exzellenten Ruf genießen, könnten wieder in Online Casinos präsentiert werden. Natürlich entscheiden aber die Firmen, die hinter diesen Marken stehen, ob das Angebot in Zukunft wieder verfügbar sein wird.

Der deutsche Glücksspielmarkt ist bislang ein sehr attraktiver Markt für Spielehersteller und Casino-Betreiber. Ob das so bleibt, hängt wesentlich davon ab, wie die Regulierung im Detail aussehen wird. Im Moment gibt es einige Bedenken seitens der Glücksspielbranche, dass die Regulierung zu streng ausfallen könnte. Unter anderem soll ein Limit von 1.000 Euro pro Spieler pro Monat beschlossen werden. Das wäre für viele Glücksspiel-Fans eine sehr starke Einschränkung. Aber noch ist die Regulierung nicht beschlossen und deswegen kann noch einiges geändert werden, zumal noch diverse Anhörungen stattfinden werden, bei denen auch die Glücksspielbranche vertreten sein wird. Wenn am Ende eine halbwegs attraktive Regelung für die Glücksspielbranche und die Glücksspiel-Fans herauskommt, wird viel Bewegung auf den deutschen Markt kommen. Wahrscheinlich werden dann auch die letzten Glücksspiel-Fans, die bislang noch nie im Internet gespielt haben, die Chance nutzen, online Erfahrungen zu sammeln. Immerhin wird es ab Mitte 2021 erstmals Online Casinos mit deutscher Lizenz geben.

Hier mehr über den geplanten Einstieg von Lotto Baden-Württemberg in das Online-Glücksspiel lesen.