Bei LeoVegas funktioniert der Spielerschutz auf einem sehr hohen Level. Das Niveau der Spielerschutz-Maßnahmen lässt sich auch daran ablesen, dass sich die Interaktionen mit Kunden in diesem Bereich im Jahr 2020 vervierfacht haben. LeoVegas setzt als einer der bekanntesten und erfolgreichsten Glücksspielanbieter in Europa Maßstäbe beim Spielerschutz. Alle seriösen Online Casinos brauchen einen gut funktionierenden Spielerschutz. Nicht nur für die Reputation ist es wichtig, dass Spieler von einem Glücksspielanbieter geschützt werden. Es sollte selbstverständlich sein, dass Problemspieler frühzeitig aussortiert werden. Aber nicht bei jedem Glücksspielanbieter funktioniert der Spielerschutz auf einem derart hohen Niveau wie bei LeoVegas. Im Jahr 2020 konnte der Glücksspielanbieter den Erfolg neuer Spielerschutz-Maßnahmen dokumentieren. Die Anzahl der Interaktionen mit Kunden beim Thema Spielerschutz hat sich vervierfacht im Vergleich zum Vorjahr. Das ist ein sehr gutes Zeichen, denn daran wird deutlich, dass LeoVegas noch mehr Aufwand als früher betreibt, um den Spielerschutz optimal zu gestalten.

LeoVegas veröffentlicht Zahlen zum Spielerschutz

LeoVegas Online Casino

Beispielsweise ist die Anzahl der Selbstausschlüsse auf beeindruckende 275.991 Fälle im Jahr 2020 gestiegen. LeoVegas hat bei 24.638 Kunden einen Review gemacht, um im Einzelfall zu überprüfen, ob es nötig ist, Spielerschutz-Maßnahmen umzusetzen. Die Anzahl der Einzelprüfungen ist um 55,9 Prozent gestiegen. Auf den ersten Blick könnte man vielleicht denken, dass es kein gutes Zeichen ist, wenn beim Spielerschutz plötzlich die Zahlen durch die Decke gehen. Aber das Gegenteil ist der Fall. Mit der aktuellen Bilanz für das Jahr 2020 zeigt LeoVegas, wie groß der Aufwand ist, der beim Thema Spielerschutz betrieben wird. Für die Kunden, die Hilfe in Form von Spielerschutz brauchen, gibt es mit der LeoLine mittlerweile eine direkte Anlaufstelle, die von jedem Glücksspiel-Fan, der bei LeoVegas aktiv ist oder Kunde werden will, genutzt werden kann. Auch die Einführung dieses Angebotes hat dazu geführt, dass die Anzahl der Interaktion deutlich gestiegen ist. Viele Glücksspiel-Fans nutzen die LeoLine, um sich über den individuellen Spielerschutz informieren. Nicht immer geht es dabei darum, eine komplette Sperre einzurichten. Manchmal reicht es auch schon, wenn sich ein Glücksspiel-Fan selbst begrenzt und zum Beispiel ein Einzahlungslimit festlegt.

Viele Kunden von LeoVegas nutzen diese Möglichkeit, die von vielen Experten empfohlen wird. Wer ein verbindliches Einzahlungslimit festlegt bei einem Glücksspielanbieter, sollte allerdings immer darauf achten, dass dieses Limit nicht einfach jederzeit geändert werden kann. Ansonsten ist die Schutzwirkung nicht optimal. Bei LeoVegas ist es nur mit einer großen zeitlichen Verzögerung möglich, ein einmal festgelegtes Einzahlungslimit zu verändern. LeoVegas setzt viel Geld um und es ist wichtig, dass die Umsätze auf faire und korrekte Weise erzielt werden. Seriosität ist auf dem Glücksspielmarkt langfristig die wichtigste Währung, auch wenn das vielleicht noch nicht alle Top-Manager verstanden haben.

Bilanz 2020 auch von Gesundheitskrise geprägt

Die stark gestiegenen Zahlen im Jahr 2020 beim Spielerschutz-Thema dürften auch damit zu tun haben, dass LeoVegas von vielen Glücksspiel-Fans genutzt worden ist, die ansonsten lieber in Spielhallen und Spielbanken unterwegs sind. In vielen Ländern ist der Umsatz beim Online-Glücksspiel im letzten Jahr deutlich gestiegen. Dementsprechend gab es dann auch mehr Anfragen zum Thema Spielerschutz. Aber der entscheidende Faktor dürfte sein, dass LeoVegas sich beim Spielerschutz im letzten Jahr noch einmal erheblich professioneller aufgestellt hat. Daran wird deutlich, dass LeoVegas große Pläne für die Zukunft hat. Bald wird es in nahezu allen europäischen Ländern nationale Regulierungen geben, die strenger sind als die aktuellen EU-Regulierungen, die immer noch dominieren. Deswegen ist es wichtig, dass ein Glücksspielanbieter gerade beim sensiblen Spielerschutz-Thema auf höchstem Niveau unterwegs ist. LeoVegas vereint ein hochwertiges Portfolio, erstklassigen Kundenservice und Spielerschutz. Es ist kein Zufall, dass dieser Anbieter auch bei vielen deutschen Glücksspiel-Fans hoch im Kurs steht. Viele Glücksspiel-Fans nutzen LeoVegas als Glücksspielanbieter aber auch, weil in dieser Online-Spielbank häufig die neuesten Top-Spiele zu finden sind.

Für LeoVegas ist auch der deutsche Glücksspielmarkt interessant. Aktuell hält sich LeoVegas bereits an die geltende Übergangsregelung, doch mittelfristig möchte LeoVegas eine deutsche Lizenz für Online-Glücksspiele haben. Diese Lizenz wird noch nicht vergeben, aber es ist erwarten, dass es schon bald möglich sein wird, einen Lizenzantrag zu stellen. Der genaue Ablauf ist noch nicht klar, aber die zuständige Glücksspielbehörde ist schon im Aufbau. Vermutlich wird aber ein deutsches Bundesland stellvertretend die Lizenzen vergeben und kontrollieren, bis die Glücksspielbehörde, die in Sachsen-Anhalt entsteht, voll einsatzfähig ist. LeoVegas gehört zu den Glücksspielanbietern, die bestens aufgestellt sind für die neue deutsche Glücksspielregulierung. Sämtliche Vorgaben, die in Deutschland gemacht werden, kann LeoVegas problemlos erfüllen. Allerdings wird für LeoVegas und die anderen Glücksspielanbieter am Ende die spannende Frage sein, ob es möglich ist, unter der neuen Glücksspielregulierung in Deutschland nach wie vor gute Geschäfte zu machen. Diese Frage wird sich im Laufe der nächsten Monate wahrscheinlich entscheiden. Die Chancen stehen gut, dass LeoVegas zu einem der beliebtesten Glücksspielanbieter auf dem neuen deutschen Glücksspielmarkt werden wird.