Der schwedische Glücksspielanbieter LeoVegas will in Zukunft selbst Spiele entwickeln. Mit der Gründung von Blue Guru Games setzt das Unternehmen einen wichtigen Meilenstein. Der neue Spielehersteller soll exklusive Titel für LeoVegas produzieren, aber auch Spiele für den freien Markt. Was kann sich ein Glücksspielanbieter, der eigentlich schon alles hat, selbst schenken? Im Fall von LeoVegas lautet die Antwort: einen Spielehersteller! Die Idee, dass ein Glücksspielanbieter eigene Spiele entwickelt, ist nicht neu. Vielmehr war es in der Anfangszeit des Online-Glücksspiels üblich, dass ein Glücksspielanbieter gleichzeitig auch ein Spielehersteller war. In Zeiten der Download-Spielbanken gab es schon aus technischen Gründen kaum eine andere Option. Doch in Zeiten der Browser-Spielbanken ist die Situation anders.

LeoVegas gründet Blue Guru Games

Leo Vegas Online Spielbank

Auf der einen Seite gibt es die Glücksspielanbieter, die Online Casinos betreiben. Auf der anderen Seite gibt es die Spielehersteller, die ihre ganze Energie darauf verwenden, neue Games zu produzieren. Bei den großen Konzernen gibt es Überlappungen, aber kleine und mittlere Unternehmen konzentrieren sich meist auf ein Segment. Dass LeoVegas nun angekündigt hat, mit Blue Guru Games einen eigenen Spielehersteller zu gründen, zeigt ganz deutlich, dass der schwedische Glücksspielanbieter in den nächsten Jahren deutlich wachsen möchte. Dieser erste Eindruck bestätigt sich bei einem genauen Blick auf Blue Guru Games. Das Team des Spieleherstellers wird aus erfahrenen Entwicklern bestehen, die viel Erfahrung in der Glücksspielbranche haben. Warum braucht LeoVegas unbedingt einen eigenen Spielehersteller? Gibt es nicht schon genügend Firmen auf den Markt, die Spiele herstellen? LeoVegas geht es darum, noch mehr Kontrolle über das eigene Angebot zu bekommen. Im Moment ist LeoVegas darauf angewiesen, Kooperation mit Spieleherstellern einzugehen, um die gewünschten Spiele in das Portfolio zu bringen. In Zukunft wird es auch möglich sein, eigene Ideen sehr schnell und unkompliziert über Blue Guru Games umzusetzen.

Darüber hinaus hat LeoVegas die Möglichkeit, attraktive Spiele zu entwickeln, die zumindest für eine Weile exklusiv bei LeoVegas verfügbar sein werden. Dadurch ist es noch einfacher, Neukunden zu werben. Auch in der Vergangenheit hat es schon Deals mit Spieleherstellern gegeben, die LeoVegas für eine Weile exklusive Spiele ins Portfolio gebracht haben. Aber mit einem eigenen Spielehersteller ist es wesentlich einfacher, gezielt exklusive Highlights zu produzieren. Ein anderer Faktor bei der Gründung von Blue Guru Games ist, dass LeoVegas mit der neuen Marke ein zusätzliches Standbein aufbaut. Der Spielehersteller soll mittelfristig Einnahmen generieren durch Kooperationen mit anderen Glücksspielanbietern. LeoVegas kann, wenn alles wie geplant läuft, demnächst nicht nur als Glücksspielanbieter, sondern auch als Spielehersteller regelmäßig Einnahmen erzielen. Nicht zuletzt könnte sich dies auch positiv bei der geplanten US-Expansion auswirken.

Erste Spiele von Blue Guru Games schon 2021

Die ersten Spiele von Blue Guru Games sollen noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Das ist ein ambitioniertes Ziel, aber es ist durchaus machbar, innerhalb weniger Monate attraktive Slots zu bauen. Blue Guru Games ist zwar ein neues Unternehmen, aber das Entwickler-Team hat viel Erfahrung, sodass es möglich sein sollte, sehr schnell gute Spiele auf den Markt zu bringen. Die ersten Games werden wahrscheinlich exklusiv bei LeoVegas zu sehen sein. Aber schon im nächsten Jahr soll es auch zahlreiche Spiele für den freien Markt geben. Es ist nicht vorstellbar, dass LeoVegas irgendwann nur noch Spiele von Blue Guru Games im Portfolio hat. Das wäre sogar ein erheblicher Rückschritt. Im Moment hat LeoVegas Spiele von über 60 verschiedenen Spieleherstellern im Programm. Diese Vielfalt im Portfolio ist ein wichtiger Grund, warum es viele Glücksspiel-Fans gibt, die ein Konto bei LeoVegas haben. In der heutigen Zeit will kein Glücksspiel-Fan eine Online-Spielbank haben, die nur Spiele eines einzigen Herstellers hat. Ganz unabhängig davon, ob der Spielehersteller herausragende Produkte bietet oder nicht, hat Vielfalt im Programm doch einen ganz eigenen Wert. Bei LeoVegas weiß man das selbstverständlich auch. Deswegen werden die Spiele von Blue Guru Games im eigenen Portfolio immer nur eine attraktive Ergänzung sein.

Es ist bislang nicht bekannt, welche Spiele von Blue Guru Games entwickelt werden. Aber es spricht vieles dafür, dass die ersten Titel von Blue Guru Games Slots sein werden. Warum ist das so? Slots sind zum einen enorm beliebt. Zum anderen ist es aus technischer Sicht deutlich einfacher ein Slot-Spiel zu programmieren als ein aufwendiges klassisches Spiel. Aber es ist durchaus denkbar, dass im Laufe der nächsten Jahre Blue Guru Games ein sehr breites Spiele-Portfolio entwickeln wird. Vieles wird davon abhängen, wie die Spiele von den Kunden bei LeoVegas und auch in anderen Online-Spielbanken angenommen werden. Wenn von Anfang an gute Erfolge erzielt werden, wäre das die optimale Basis, um weitere Spiele in höherem Tempo zu produzieren. LeoVegas war vor einigen Jahren noch ein kleines schwedisches Unternehmen mit großen Ambitionen. Doch schon in wenigen Jahren könnte LeoVegas ein großer Glücksspielkonzern sein. Die Gründung von Blue Guru Games ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem breiten Produktportfolio. Zuletzt hatte LeoVegas bereits mit dem Kauf des Online-Buchmachers Expekt Schlagzeilen gemacht.