Die aktuelle Krise hat Las Vegas heftig erwischt. Über viele Wochen waren alle Casinos geschlossen, sodass die Eigentümer viel Zeit hatten, über die künftige Strategie nachzudenken. Der wichtigste Trend, der sich aktuell bei allen großen Casino-Betreibern abzeichnet: Die Digitalisierung wird durch die Krise erheblich beschleunigt.

Digitale Technik in landbasierten Casinos

Las Vegas HotelWenn von Digitalisierung die Rede ist, denken viele Casino-Fans sofort an Online Spielbanken. Aber niemand sollte übersehen, dass auch in den landbasierten Casinos Digitalisierung eine große Rolle spielen wird. Schon jetzt sind viele Casino-Spiele digital. Die mechanischen Spielautomaten sind längst durch elektronische Geräte abgelöst worden. Mittlerweile ist ein Spielautomat in erster Linie ein Computer, der mit vielen unterschiedlichen Spielen gefüttert werden kann. Für die Casino-Betreiber ist das eine sehr spannende Option, da es sehr leicht möglich ist, das Spieleangebot an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen. Generell gilt, dass in den letzten Jahren die Technik in den großen Casinos deutlich moderner geworden ist. Aber durch die aktuelle Situation sehen viele Casino-Betreiber sich dazu gezwungen, die Digitalisierung erheblich zu beschleunigen. Was bedeutet das konkret? Viele Casinos haben schon bei der Wiedereröffnung vor wenigen Monaten die Kontrolle an den Eingängen kontaktlos durchgeführt. Das war schon länger geplant, aber durch die Gesundheitskrise ist diese neue Technik schneller eingeführt worden. Auch die Spiele werden in Zukunft zu großen Teilen kontaktlos ablaufen, jedenfalls bei Bedarf. Spielautomaten müssen nicht unbedingt mit den Händen gesteuert werden. Es gibt auch andere Möglichkeiten, einen Spielautomaten zu starten und zu bedienen. Alle Casino-Betreiber und Spielehersteller sind im Moment dabei, die Möglichkeiten für ähnliche Krisen auszuloten. Wie kann die Technik so verändert und verbessert werden, dass es vielleicht beim nächsten Mal nicht mehr erforderlich ist, alle Casinos zu schließen? Die Digitalisierung wird die Casino-Welt in Las Vegas erheblich verändern. Allerdings wird auch in Zukunft das Glücksspiel im Mittelpunkt stehen. Deswegen ist es wichtig, dass die Glücksspielangebote so verändert werden, dass sie auch in Krisensituationen optimal funktionieren. Inwiefern das am Ende wirklich möglich sein wird, muss sich in der Praxis zeigen. Es genügt zudem nicht, optimale Spielautomaten Spieleangebote zu haben. Auch die Kunden müssen kommen. Ein Problem in der aktuellen Krisenlage ist beispielsweise, dass viel weniger Gäste aus dem Inland und dem Ausland nach Las Vegas kommen als sonst. Dieses Problem lässt sich auch durch die Digitalisierung nicht lösen. Aber mit besser digitalisierten Casinos wäre Las Vegas vermutlich deutlich eleganter durch die Krise gekommen. Zudem hat sich bei den großen Casino-Betreibern endgültig die Erkenntnis durchgesetzt, dass es nicht mehr ausreichen wird, ausschließlich Beton-Casinos zu besitzen. Vor der großen Krise waren auch die großen Casino-Konzerne zum Teil noch recht zurückhaltend unterwegs beim Online-Glücksspiel. Doch das hat sich in den letzten Monaten dramatisch verändert. Mittlerweile gibt es keinen großen Glücksspielanbieter in den USA mehr, der nicht an einer Strategie für das Online-Glücksspiel und die Online-Sportwetten arbeitet. Das wird letztlich auch dazu beitragen, dass Las Vegas größer wird, wenn auch nicht physisch, so doch virtuell. In Zukunft werden viele Glücksspiel-Fans nach ihrem Besuch in Las Vegas auch zu Hause die Glücksspielangebote der Casinos nutzen können. Das ist eine kleine Revolution, die niemand unterschätzen sollte.

Online Casinos und Online-Buchmacher in Las Vegas

Was fehlt in Las Vegas noch? Das ist eine Frage, die seit wenigen Jahren von vielen Glücksspiel-Fans klar und eindeutig beantwortet wird: Online Casinos und Online-Buchmacher! Mittlerweile hat sich in den USA das Online-Glücksspiel etabliert. Allerdings gibt es nur wenige Bundesstaaten, in denen Online Casinos und Online-Buchmacher legal sind. Das soll sich in den nächsten Jahren deutlich ändern, sodass auch Las Vegas die Möglichkeit haben wird, diesen Bereich des Glücksspiels deutlich auszubauen. Für die großen Casino-Konzerne wird es in den nächsten Monaten darum gehen, den Ausbau des Online-Glücksspiels mit Höchsttempo voranzutreiben, auch um die Ausfälle aus dem Geschäft mit den Beton-Casinos besser zu kompensieren. Darüber hinaus ist aber bei den großen Konzernen auch die Einsicht eingekehrt, dass es generell eine gute Idee ist, die starken Casino-Marken mit Online-Glücksspiel zu verbinden. Das einfache Kalkül dabei: Die Besucher, die nach Las Vegas kommen, soll die Möglichkeit haben, in Las Vegas, aber auch zu Hause die Glücksspielangebote zu nutzen. Ein typischer Glücksspiel-Fan kommt vielleicht zweimal im Jahr nach Las Vegas. Aber warum sollte dieser Glücksspiel-Fan nicht in der restlichen Zeit online in einem Casino spielen oder Online-Sportwetten platzieren? Der Bedarf nach Glücksspielen ist riesig und längst ist klar, dass auch die amerikanischen Glücksspiel-Fans nur darauf warten, dass im Internet ein breites Glücksspielangebot entsteht. Bislang können die amerikanischen Glücksspiel-Fans nur davon träumen, auf ein ähnlich breites Portfolio wie die deutschen Glücksspiel-Fans zuzugreifen. Aber das wird sich ändern, denn durch die aktuelle Krise ist auch dem letzten konservativen Glücksspiel-Manager klar geworden, dass das Online-Glücksspiel unschlagbare Vorteile hat. Wenn die großen Konzerne in Las Vegas das Online-Glücksspiel früher ausgebaut hätten, wäre die Krise glimpflicher verlaufen. Als im April alle Casinos geschlossen waren, konnten die Casino-Fans in Las Vegas ihrem Hobby nicht nachgehen. Mit Online Casinos wäre das anders gewesen. Die Erfahrungen aus Europa und auch aus den Bundesstaaten in den USA, die das Glücksspiel bereits legalisiert haben, zeigen eindeutig, dass viele Glücksspiel-Fans in der großen Krise in die Online Casinos abgewandert sind. Auch wenn es nach der aktuellen Datenlage wohl nirgendwo möglich war, die Ausfälle aus den Beton-Casinos im Online-Glücksspiel vollständig zu kompensieren, ist doch sehr deutlich geworden in den letzten Monaten, wie wertvoll Online Casinos sein können in einer schwierigen Gesundheitskrise. Aber unabhängig davon spricht vieles dafür, dass sich die Nachfrage nach Glücksspiel auch in den USA in den nächsten Jahren zwischen dem Offline- und dem Online-Glücksspiel aufteilen wird. Das Online-Glücksspiel wird aller Voraussicht nach noch viele Jahre im Hintertreffen bleiben, jedenfalls unter normalen Rahmenbedingungen. Aber in Europa ist das Online-Glücksspiel bereits ein Milliardenmarkt und es spricht vieles dafür, dass auch in den USA schon bald Milliarden mit Glücksspielen im Internet umgesetzt werden. Nimmt man noch die Sportwetten hinzu, die tendenziell vielleicht noch besser geeignet sind für Online-Angebote, ergibt sich schnell ein lukratives Gesamtgeschäft für die großen Glücksspielkonzerne in den USA.

Digitalisierung auch in deutschen Spielbanken und Spielhallen?

Die Digitalisierung ist das große Thema der Wirtschaft in den letzten Jahren. Doch wie sieht es mit der Digitalisierung der deutschen Spielbanken und Spielhallen aus? Die deutschen Automatenhersteller haben in den letzten Jahren viel investiert, um technisch auf den neuesten Stand zu kommen. Deswegen ist insbesondere der Spielautomaten-Bereich in Deutschland sehr modern ausgestattet. Es ist üblich, dass die Spielhallen ihre Slots komplett digital betreiben. Sogar die Wartung der Spiele funktioniert in der Regel aus der Ferne direkt über die Hersteller. Das ist ein großer Fortschritt im Vergleich zu früheren Zeiten, als für jedes kleine Problem ein Techniker angefordert werden musste. Doch in den deutschen Spielbanken ist die Situation jenseits der Spielautomaten vielleicht nicht ganz so prickelnd. Nach wie vor gibt es doch ein recht altmodisches Flair in vielen deutschen Spielbanken. Es gibt viele Glücksspiel-Fans, die genau das schätzen. Aber im Vergleich mit den Casinos in Las Vegas sind die deutschen Spielbanken doch recht bieder. Es wird sich in den nächsten Jahren zeigen, ob die Spielbanken in Deutschland in der aktuellen Form eine Chance haben, im großen Wettbewerb zu bestehen. Da es ab Mitte 2021 in Deutschland Lizenzen für Online Casinos geben wird, entsteht eine ganz neue Konkurrenzsituation, die für die Betreiber der Spielbanken und Spielhallen jedoch nicht komplett neu ist. Auch jetzt gibt es schon zahlreiche seriöse Online Casinos mit EU-Lizenz, die um die Gunst der Glücksspiel-Fans werben. Aber es dürfte dann für viele Glücksspiel-Fans doch noch mal ein Unterschied sein, wenn es demnächst deutsche Lizenzen für Online Casinos gibt. Derzeit ist noch nicht ganz klar, ob die deutschen Glücksspielanbieter auch in das Geschäft mit den Online Casinos im großen Stil einsteigen werden. Generell wird erwartet, dass zumindest renommierte Anbieter wie die Gauselmann-Gruppe (Merkur) und Bally Wulff ihre Spiele online zur Verfügung stellen werden. Ob diese beiden Firmen und vielleicht auch noch der eine oder andere weitere Glücksspielanbieter in Deutschland aber auch eigene Online Casinos betreiben wird, steht noch in den Sternen. Wahrscheinlich wird vieles auch davon abhängen, wie die deutsche Glücksspielregulierung in der Praxis funktionieren wird. Völlig klar scheint aber, dass der deutsche Markt für Online-Glücksspiel auch mit der künftigen Regulierung, die sehr streng ausfallen wird, attraktiv bleibt. Deswegen wäre es vielleicht für die zahlreichen Betreiber von Spielhallen und Spielbanken in Deutschland eine gute Strategie, auch in das Geschäft mit den Online Casinos einzusteigen. Für alle Unternehmen, die Spielhallen und Spielbanken in Deutschland betreiben, waren die letzten Monate mit einigen wirtschaftlichen Härten verbunden. Teilweise gab es überhaupt keine Einnahmen aus dem Offline-Glücksspielgeschäft. Mittlerweile sind fast alle Spielbanken und Spielhallen wieder geöffnet. Aber oft bleiben die Zuschauer aus und die neuen Hygienevorschriften sorgen dafür, dass es ohnehin nicht möglich wäre, die Häuser voll zu bekommen. Das Online-Glücksspiel wird nicht nur in Las Vegas in Zukunft eine wichtige Rolle spielen für die Glücksspielanbieter. Wer sich ausschließlich auf Offline-Glücksspiel verlässt, wird in Zukunft wahrscheinlich kaum noch Chancen gegen die moderne Konkurrenz haben.