Das sind gute Nachrichten für alle Poker-Fans: In Liechtenstein finden wieder Pokerturniere statt. Den Anfang macht das Grand Casino Liechtenstein in Bendern. Seit dem 26. April dieses Jahres hat es wieder geöffnet, und seit dem 16. Mai 2021 finden dort im großen Poker-Room auch endlich wieder Turniere statt. Selbst wenn aktuell noch ziemlich strenge Auflagen herrschen, die die weltweit anhaltende Gesundheitskrise einfordert, und die auch vor der Anzahl der Gäste der nicht Halt machen, lässt es sich das Team vom Grand Casino Liechtenstein (GCL) nicht nehmen, seit knapp zwei Wochen wieder Pokerturniere zu veranstalten und damit dem Wunsch zahlreicher Spieler entgegenzukommen. Turniere werden jetzt wieder regelmäßig von sonntags bis mittwochs veranstaltet.

Pokerturniere im Grand Casino Liechtenstein

Poker Online Casino

Im Zeitraum donnerstags bis samstags gibt es nur Cash Games. Los ging es am Sonntag, den 16. Mai 202 mit einem 110 Schweizer Franken Knockout. Ein 110 Schweizer Franken Turbo Deepstack folgte am Montag, den 17. Mai 2021, und am Dienstag, den 18. Mai 2021 gab es das 100 Schweizer Franken Double Chance. Die erste diesjährige Pokerturnier-Woche im Grand Casino Liechtenstein wurde am Mittwoch, den 19. Mai 2021 mit einem 110 Schweizer Franken PLO abgeschlossen. Dabei kamen dann alle Omaha Liebhaber voll auf ihre Kosten. Es wurde jeweils um 19.00 Uhr gestartet. Die Late Reg war jeweils für vier Level offen. Level-Dauer und Starting Stack richteten sich dabei immer nach dem jeweiligen Turnier. Unter der Woche werden im GCL Poker-Room täglich ab 17.00 Uhr auch wieder Cash Games angeboten, die in der Regel bei Schweizer Franken 1/ 3 NLH bis Schweizer Franken 2 / 2 PLO starten. Davon abweichende Varianten und Limits werden auf Anfrage selbstverständlich ebenfalls angeboten. An den Wochenenden liegen die Games meist deutlich höher. Der Pokermanager des Grand Casinos Liechtenstein, Yalcin Dündar, freut sich, dass es endlich wieder losgeht und hebt nochmal die Vorzüge des GCL-Poker-Rooms hervor: „Unser Motto ‚Mehr als nur ein Casino‘ spiegelt sich auch in unserem Poker-Bereich wieder. Das Wohlbefinden der Spieler hat bei uns oberste Priorität, daher bieten wir ein angenehmes Ambiente mit täglichem Players Buffet und gratis Softgetränken.

Die Gesundheit unserer Gäste liegt uns sehr am Herzen, darum halten wir unseren Poker-Room rauchfrei. Alle unsere CG Tische verfügen über Kartenmischmaschinen, damit gewährleistet ist, dass das Spiel so zügig und fair wie möglich abgehalten werden kann. Beim Regelwerk richten wir uns streng nach der Poker Tournament Directors Association (DTA).“ Darüber hinaus ergänzt er: „Für die Zukunft haben wir uns viel vorgenommen und sind sehr ambitioniert in unserem Vorhaben, der größte Poker-Room der Region und gar einer der größten und besten in ganz Europa zu werden. Wir richten unser Augenmerk auf prestigeträchtige, internationale Pokerturniere und arbeiten stetig daran, unser Angebot zu erweitern“.  Seit dem 24. Mai 2021 haben auch die gastronomischen Einrichtungen des Grand Casinos wieder geöffnet. Es ist seither auch wieder erlaubt Speisen und Getränke an den Tischen im Gastrobereich zu sich zu nehmen, der abgegrenzt ist. Diese Erlaubnis gilt zunächst für den täglichen Zeitraum von 11.00 bis 23.00 Uhr.  

Das Grand Casino Liechtenstein in Bendern verfügt über insgesamt 7.000 qm auf vier Etagen, in denen auch 16 Hotelzimmer sowie eine Suite, 4 Bars und ein Restaurant untergebracht sind. Neben 17 Cash Game Tischen bietet das GCL 6 Kartentische, einen Tisch für French Roulette sowie fünf für American Roulette und on top knapp 300 Spielautomaten.

In anderen Liechtensteiner Casinos darf ebenfalls gepokert werden

Auch im Casino Admiral in Ruggell kommen Poker-Fans durch das reichhaltige Angebot voll auf ihre Kosten. Cash Games und Turniere gibt es jeweils donnerstags bis sonntags ab 18.00 Uhr, wobei alle gängigen Spielvarianten an den insgesamt sieben Pokertischen berücksichtigt werden. Das Casino in Ruggell wartet on top mit einem Restaurant sowie drei Bars auf, an denen die offenen alkoholfreien Getränke gratis sind. Einen Dresscode gibt es nicht. Das gilt auch für die anderen 10 Kartentische und die rund 280 Spielautomaten. Im Casino in Schaanwald kommen nicht nur die Spieler ins Schwitzen, sondern vor allen Dingen die Dealer. Denn beim Ultimate Texas Hold‘em spielen alle Spieler gegen den Croupier. Und wer noch ein wenig zusätzlichen Nervenkitzel sucht, der kann on top auch noch auf Trips, die optionale Bonus-Wette, setzen. Das Besondere am Casino Schaanwald ist, dass jeder Spieler in seiner eigenen Währung seine Einsätze tätigen kann. Liechtensteiner und Schweizer Glücksspiel-Freunde setzen Schweizer Franken und die Besucher aus dem benachbarten Ausland können bequem mit Euros spielen. Die Gewinne werden dann in der entsprechenden Währung und ohne Umrechnungs-Verlust ausgezahlt.