Spiel: Frankreich – Deutschland
Spielplan: 1. Spieltag der Gruppe F
Datum: 15. Juni 2021
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Spielort: Allianz Arena in München

Das Vorrundenspiel zwischen Frankreich und Deutschland ist für die deutschen Fußballfans das erste Highlight bei der Europameisterschaft 2021. Schon im ersten Spiel gegen den amtierenden Weltmeister wird Deutschland auf höchstem Niveau gefordert.

Frankreich: Titelfavorit mit bärenstarkem Kader

Frankreich Fussball EM_2020

Frankreich bringt den stärksten Kader aller Nationen zur Europameisterschaft 2020. Das Team verfügt über Weltklasse auf fast allen Positionen. Hugo Lloris ist vielleicht nicht ganz auf dem Niveau von Manuel Neuer, aber gerade in der Nationalmannschaft seit vielen Jahren ein zuverlässiger und sicherer Torhüter. Die Offensive mit Kylian Mbappé und Antoine Griezmann ist überragend. Kurz vor der EM hatte sich Karim Benzema noch leicht verletzt. Aber alles sieht danach aus, dass der Stürmer von Real Madrid für das Auftaktspiel bereitsteht. Frankreich hat einen Dreiersturm, der jede Abwehr der Welt in Schwierigkeiten bringen kann. Und dann gibt es noch Raketen wie Kingsley Coman und Ousmane Dembélé, die von der Bank kommen können, falls Frankreich einmal nicht genug Schwung in der Offensive haben sollte. N'Golo Kanté vom FC Chelsea sorgt im defensiven Mittelfeld für Stabilität. Paul Pogba und Rabiot ergänzen das starke Mittelfeld. Auf den Außenbahnen spielen die beiden Bayern-Stars Benjamin Pavard und Lucas Hernández. Wenn Frankreich überhaupt eine kleine Schwäche hat, dann ist diese auf den Außenbahnen zu finden. Defensiv sind die beiden Verteidiger vom FC Bayern zwar erstklassig.

Aber in der Offensivbewegung ergeben sich dann mitunter doch Lücken. Als Innenverteidiger sorgt Raphaël Varane für Stabilität. Schaut man sich den Kader der Franzosen an, wird sehr schnell deutlich, dass Frankreich beste Voraussetzungen hat, um nach der Weltmeisterschaft auch die Europameisterschaft zu gewinnen. Aber mitunter tendiert Frankreich zu einer gewissen Überheblichkeit. Vor allem im ersten Turnierspiel könnte es durchaus passieren, dass einige Stars noch nicht die nötige Körperspannung haben. Für Deutschland könnte das ein großer Vorteil sein, denn ein Sieg gegen Frankreich würde neue Kräfte freisetzen. Von Deutschland erwarten vor allem die deutschen Fußballfans nicht besonders viel gegen Frankreich. Auch in Frankreich rechnen alle Fußballfans mit einem Sieg gegen Deutschland.

Deutschland: Standortbestimmung für talentierten Kader

Die EM 2021 ist das letzte Turnier für den Weltmeister-Trainer Jogi Löw. Aber das wird keine Rolle spielen in der Partie gegen Frankreich. Die Eigenmotivation der Spieler ist enorm hoch. Für die spät nominierten Mats Hummels und Thomas Müller ist die EM 2021 wohl die letzte Chance, doch noch Europameister zu werden. Joshua Kimmich muss ohnehin niemand motivieren, denn der Mittelfeldspieler steht ständig unter Starkstrom. In der Offensive gibt es mit Kai Havertz, Jamal Musiala, Leroy Sane, Timo Werner und Serge Gnabry Auswahl auf höchstem Niveau für die Positionen neben Thomas Müller. Im Mittelfeld gibt es mit İlkay Gundoğan und Tony Kroos neben Joshua Kimmich und Leon Goretzka Qualität im Überfluss. Die Außenpositionen könnten zu Schwachstellen werden. Aber vielleicht wird sich Jogi Löw wieder einmal dazu entscheiden, Innenverteidiger auf die Außenposition zu stellen, auch um bei Standardsituationen optimal verteidigen zu können.

Es kann aber auch sein, dass Joshua Kimmich auf die Position des Rechtsverteidigers gezogen wird. Zwar ist Kimmich kein Fan dieser Idee, aber gerade gegen Frankreich könnte es ein großer Vorteil sein, wenn Joshua Kimmich als Spielmacher auf der Außenbahn agiert. Gegen Frankreich wird es darauf ankommen, die vielen erstklassigen Spieler im Kader zu einer Einheit zu formen. In den Vorbereitungsspielen fehlte oft noch die Abstimmung. Aber Jogi Löw hat die Möglichkeit, einen großen Bayern-Block zu bringen. Schon dadurch sollte es möglich sein, die Harmonie in der Mannschaft auf Anhieb zu verbessern. Viele deutsche Fußballfans glauben nicht, dass Frankreich zu schlagen ist. Aber Frankreich hat viele mittelmäßige Spiele nach dem Weltmeistertitel gezeigt. Chancenlos ist die deutsche Mannschaft definitiv nicht.

Mein Tipp: Deutschland überrascht Frankreich und Möchtegern-Experten

Schon im Vorfeld der Europameisterschaft musste ich öfter mit dem Kopf schütteln. Es sollte doch mittlerweile bekannt sein, dass Deutschland vor großen Turnieren immer schlecht spielt. Das war noch nie anders und das wird wohl auch nie anders sein. Aber ein Blick auf den Kader zeigt, dass viele herausragende Spieler im Kader sind. Der Torhüter ist Weltklasse. Die Abwehr steht mit Mats Hummels bombensicher und vorne führt Thomas Müller Regie. Im Mittelfeld gibt es noch Joshua Kimmich als Weltklasse-Sechser. Frankreich wird sich wundern, wie gut die deutsche Nationalmannschaft beim ersten Spiel sein wird. Auch wenn viele Möchtegern-Experten schon in Untergangsstimmung sind, tippe ich auf einen knappen Sieg der deutschen Mannschaft.

Hier ist mein Wett-Tipp: Frankreich – Deutschland: 1:2

Lukrative Quoten für einen Tipp auf oder gegen Deutschland gibt es bei den folgenden Buchmachern: Betsson, Mr.Bet und BetAndYou. Erfahrene Sportwetten-Fans werden sofort sehen, dass es bei allen drei Wettanbietern derzeit lukrative EM-Bonusangebote gibt. Es lohnt sich, diese Bonusangebote mit attraktiven Wett-Tipps zu verknüpfen, nicht nur bei den Spielen der deutschen Mannschaft.

Casino Bonus
Casino Spiele von
Lizenz

Herzlichst Ihr
Engelbert Breitner