Vor langer Zeit sind sie schon einmal in Europa eingefallen und haben sogar amerikanischen Boden betreten. Nun treten die Männer und Frauen aus dem hohen Norden zu einem weiteren Eroberungszug an. Und zwar in der Gaming Welt. Immer mehr Spiele für PC und Konsolen, aber auch immer mehr Spiele für Slots in Online Casinos drängen auf den Markt, wie beispielsweise Vikings Go Berzerk oder Age of Gods. Man kann es schon einen Boom nennen. Dabei muss unterschieden werden zwischen den realen Wikingern und deren überlieferten Sagen, Mythen- und Geschichtenwelt. Sowohl die mannigfaltigen Göttergestalten als auch historische Settings finden Einzug in heimische Wohnzimmer, in der virtuellen Welt aber auch im Kino und Fernsehen.

Wikinger Slots | Die Sehnsucht nach dem hohen Norden? 

Vikings Go Berzerk FreispieleEndzeitszenarien und zeitgenössische Schauplätze werden als Settings für Games immer mehr verdrängt. Aber woher kommt dieses Interesse an den Männern mit den langen Bärten und den kampferprobten Maiden? Dr. Elizabeth Ashman-Rowe, Beraterin der Ninja Theorys Hellblade: Senua's Sacrifice, versucht dies so zu erklären: „Die Götter in der nordischen Mythologie sind nicht unsterblich und werden gemeinsam mit der Zerstörung der Erde untergehen. Das macht sie menschlicher und dadurch sympathischer." Zudem tendiert der Mensch in Krisenzeiten zu einer Flucht in andere Welten, um dem aktuellen Geschehen entfliehen zu können. Und da waren die Wikinger nun einmal dran. Denn natürlich ist auch alles einer gewissen Mode unterworfen. Die Götter des hohen Nordens sind halt nicht so perfekt wie die der griechischen Mythologie. Und lange Bärte sind ja sowieso nicht nur in den Viking Slots gerade in Mode. 

In einem historischen Kontext sind einige vergangene aber auch zukünftige Video- und Konsolenspiele angesiedelt. Schaut man in die der Videospiele zurück, so erschien schon 1984 „The Saga of Erik the Viking“ einem von Level 9 Computing entwickelte Text-Adventure. Und nein, mit dem gleichnamigen Film hatte das Spiel nichts zu tun. Es basiert auf einem Kinderbuch von Terry Jones. Um seine entführte Familie zu finden, musste der Held des Buchstaben-Abenteuers Erik Kameraden um sich scharen, Waffen finden und Schiffe bauen. 1993 erschien dann „The lost Vikings“ ein Geschicklichkeits- und Rätselspiel aus dem Hause Silicon & Synapse - eine Firma, die wir heute als Blizzard Entertainment kennen und ohne die es keine Marken wie Warcraft oder Diabolo gäbe. Die Geschichte in dem Spiel ist eher flach oder kaum vorhanden, die Figuren werden eher als Sympathieträger eingesetzt. Aber das tut der treuen Anhängerschaft des intelligentem Knobel-Gameplay mit dem charmanten Comic-Look keinen Abbruch. Zum Schmunzeln ist die Geschichte schon ein wenig, denn die Hauptaufgabe der drei Wikinger-Protagonisten Erik, Baleog und Olaf besteht nämlich darin Dorfbewohner zu retten, die von Außerirdischen gefangen worden waren. Dazu können sie, damals recht innovativ, unterschiedliche Fähigkeiten einsetzen. Weitere Spiele folgten wie z.B. Rundenstrategie-Frühwerk Viking Raiders (1984), das Action-Rollenspiel Heimdall (1991) oder der Strategietitel Hammer of the Gods (1994). Um das Jahr 2000 fand der Norden dann auch Einzug in die Welt der Aufbaustrategiespiele. Cultures machte den Anfang, gefolgt von Siedler 4, bei der neben Römern und Mays auch Wikinger als spielbare Fraktion ausgewählt werden konnte. Für die Neuauflage des Spiels Die Siedler 2: Die nächste Generation erschien 2007 noch das Add-on Wikinger.

Nun waren die Männer und die Frauen des hohen Nordens ja nicht gerade für ihre sozialtherapeutische Ader bekannt, sondern eher für ihre fulminante Kampfeslust. So wundert es auch wenig, wenn sich zahlreiche Action- und Videospiele auf das Wesentliche konzentrierten, nämlich das Kämpfen. In lebhafter Erinnerung bei den Fans ist das 2000 erschienene Action-Adventure Rune, das mit seinem Held Ragnar – übrigens eine historische Figur die als Vorbild in zahlreichen Spielen aber auch Filmen und Serien wie z.B. The last Kingdom dient – einen ersten Höhepunkt darstellte. Viking: Battle For Asgard ein Actionspiel aus dem Jahr 2008 schlug in eine ähnliche Kerbe. Ihr begeht als Wikinger Skarin gegen die Götterwelt auf und habt es mit einer illustren Auswahl an Gegnern zu tun, die aus dem Weg geräumt werden müssen. Nicht gerade besonders anspruchsvoll, aber sehr unterhaltsam. Das Rollenspiel-Epos The Elder Scrolls 5: Skyrim aus dem Jahr 2011 ist da schon eher etwas für die anspruchsvollen Spieler. Das Setting und die Ausrüstung ist stimmig in Bezug auf die nordische Sagenwelt.

Vom Abwenden des Weltuntergangs

Dass auch andere Games Anleihen bei den nordischen Mythen machen, zeigen Beispiele wie Max Payne. Die im ersten Teil auftauchende Droge hört etwa auf den Namen "Valkyr" und entsprang dem Regierungsprojekt "Valhalla", und in Final Fantasy 7 taucht Midgar auf, als Äquivalent zur Welt der nordischen Menschen. 

Der Hohe Norden mit seinen faszinierenden Besonderheiten wurde so in den letzten Jahren häufig Schauplatz von etlichen Video- und PC-Spielen. In Hellblade: Senua's Sacrifice z.B. kontrollieren die Spieler die Keltin Senua durch ein nordisches Szenario. Viel Psychologie steckt in dem Game. Weniger Psychologie aber dafür umso robuster geht es in Action-Reboot God of War zu, in dem ein gealterter Held sich mit Baldur herum schlägt und die prophezeite Ragnarök (Weltuntergang) abwenden muss.

Und dann gibt es natürlich auch noch die ganz Großen eSports Spiele, die sich den Wikinger zuwenden. In diesem Jahr wird in Ubisofts Open-World-Serie Assassin's Creed der Hohe Norden besucht Valhalla 2020 sozusagen. Dort wird es die Möglichkeit geben eine eigene Wikinger-Siedlung zu bauen und sich entwickeln zu lassen. Ähnliches passiert auch in dem 2017 erschienen Game Northgard, in dem man der Stammesführer eines eigenen Clans ist, ein Dorf baut und dessen Geschicke lenkt.

Die Wikinger Slots 

Nicht nur in der Welt der PC- und Videospiele sind Wickie und die starken Männer präsent, auch immer mehr Slots in Online Casinos haben diese Welt für sich entdeckt. Wir nennen nur einige wie z.B. Vikings go Wild, Vikings Runecraft, Viking Quest oder auch Asgardian Stones. Alles Online Slots die in der Mythologie der Wikinger angesiedelt sind oder zumindest in deren Welt. Und dass diese Entwicklung natürlich auch von der Fernseh- und Filmindustrie aufgegriffen wurde, zeigen solch erfolgreiche Serien wie Vikings oder The Last Kingdom. Selbst Games of Thrones bedient sich mancher Elemente des Hohen Nordens. Also machen wir uns auf einen weiteren Raubzug der Wikinger gefasst. Aber manchmal lässt man sich ja auch ganz gern gefangen nehmen.

  • Slot
  • Hersteller
  • RTP
  • Bonus Features

  • Slot
  • Hersteller
  • RTP
  • Bonus Features

  • Slot
  • Hersteller
  • RTP
  • Bonus Features