Wer will schon Geld verlieren? Niemand! Es spielt keine Rolle, ob man eine landbasierte Spielbank bevorzugt, oder eins der vielen seriösen Online Casinos, wie beispielsweise, Karamba, Lapalingo oder Mr. Green. Die Gründe, weshalb wir Casinos besuchen sind immer wieder die gleichen: Wir sind auf der Suche nach Spaß und Entertainment und wollen natürlich am liebsten auch noch das Geld, welches wir eingesetzt haben, um ein Vielfaches vermehren. Der Spaß und das Entertainment sind dabei garantiert, allerdings sind fette Gewinne leider nicht immer möglich. Jeder, der bereits in einem Casino zu Gast war, hat das schon am eigenen Leib erlebt. Allerdings ist es gar nicht so schwer seine Chancen auf einen Gewinn zu optimieren und dabei auch noch möglichst lange am Spielgeschehen teilzunehmen. Wir zeigen Ihnen hier wie das geht und stellen Ihnen einige der besten Spielautomaten in Deutschland vor.

Gewinnausschüttung im Vergleich: Online-Casinos vs. reale Spielbank?

Blood SuckersEs gibt zahlreiche Spielehersteller und seriöse Online Casinos, die sogar zwischen 85 und 95 Prozent ihrer Umsätze an die Spieler zurückfließen lassen. Eine solche Gewinnausschüttung nennt man dann Return to Player, oder kurz: RTP. Konkret bedeutet dies, dass man an einem Spielautomaten mit einem RTP von 95 % tatsächlich 95 Prozent des Einsatzes zurückerhält. Noch deutlicher gesagt: Von 1,- Euro verbleiben lediglich -,5 Cent bei dem Betreiber des Casinos und -,95 Cent fließen an uns zurück. Allerdings werden die 95 Prozent RTP’s auf sämtliche Spieler verteilt. Theoretisch ist es daher gut möglich, dass beispielsweise fünf Zocker jeweils 10,00 Euro eingesetzt haben und vier von ihnen alles verlieren. Der übrig gebliebene Zocker könnte dann sogar 47,50 Euro gewinnen, wenn er on top auch noch gute Freispiele bekommen hat. Äußerst ansprechende RTP’s findet man bei zahlreichen Slots in vielen seriösen Online Casinos, wie u.a. auch MaChance Casino, King Billy oder Karamba. Bei realen Spielbanken liegen die RTP’s meist deutlich unter denen der Online Anbieter und zwar häufig nur bei ca. 60 Prozent.

RTP bei Merkur Slots höher, als bei Novomatic Slots

Man kann selbstverständlich den Wert eines RTP’s auch ganz selbstständig und für sich allein ermitteln, allerdings sind dafür doch sehr gute und fundierte mathematische Kenntnisse von Nöten. Außerdem wäre es in so einem Fall wichtig zu wissen, wie die einzelnen Slots auf- und ausgebaut sind. Aber da das alles so entsetzlich kompliziert ist, haben eine Reihe von schlauen Köpfen diese Arbeit bereits für uns gemacht, so dass wir Zocker uns nicht mehr das Hirn zermartern müssen. Goblin Cave, ein eher selten angebotener Slot von Playtech hat eindeutig den höchsten RTP Wert. Er liegt bei mehr als 99 %. Kurz dahinter folgen dann Mega Joker und Ugga Bugga, die knapp 99 % zurückzahlen. Um genau zu sein sind es 98,90 Prozent. Auch Blood Suckers ist mit seinem RTP sehr beliebt, der sich immerhin noch bei 98 Prozent bewegt. Abhängig ist die Höhe der jeweiligen RTP’s natürlich auch vom Hersteller der Spiele. Beispielsweise haben die Novomatic Slots in der Regel deutlich geringere RTP’s, als die Spielautomaten, die unter der Merkur Sonne stehen. Da bringen es die beiden Merkur Hits Amazonia und Pyramids of Egypt auf über 96 Prozent. Amazonia liegt bei exakt 96,95 % und Pyramids of Egypt bei 96,35 %. Der durchschnittliche RTP bei anderen Spielen aus dem Hause Merkur beträgt 95 % bis 96 %.

Über weitere Spiele mit einer sehr hohen Ausschüttung verfügt Novomatic. Gerade die Top Games wie Book of Ra mit 97 %, Lucky Lady’s Charm Deluxe mit 97,10 % und Columbus Deluxe mit 97,03 % führen dort die Liste an. Allerdings beträgt der RTP Wert bei dem Gros der Spiele lediglich 94 % bis 95 %.

Um fair zu bleiben, sollte man keineswegs unerwähnt lassen, dass die Spielautomaten von Novomatic berühmt dafür sind, dass sie im Vergleich zwar weniger Gewinne ausschütten, aber sehr viel höhere, als andere. Bei vielen Slots anderer Hersteller verhält es sich genau anders herum. Dort kann man zwar häufiger Gewinne erzielen, allerdings sind diese dann sehr viel niedriger. Berücksichtigen sollte man beim Zocken natürlich auch das Verhältnis von der Höhe des Einsatzes zur Höhe des Gewinns. Selbstverständlich erzielen die höheren Einsätze auch deutlich höhere Gewinne, wohingegen niedrige Einsätze auch dementsprechend niedrige Gewinne bedeuten.

Zwei weitere Tipps möchten wir Ihnen noch ans Herz legen. Um sich länger den Spaß am Spiel zu erhalten, ist es ratsam, niemals die Funktion Auto Play zu aktivieren. Wer nämlich in diesem Modus spielt wird sehr schnell feststellen, dass die einzelnen Runden einfach nur so herunter gespult werden. Das kann durchaus dazu führen, dass man ziemlich viel verliert und das dann auch noch in ziemlich kurzer Zeit. Außerdem macht es Sinn auch noch auf etwas Anderes zu achten. Sofern nämlich ein Slot gerade einen hohen Gewinn ausgeschüttet hat, sollte man keineswegs erwarten, dass er in der gleichen Session erneut eine ähnlich hohe Summe ausspuckt. In diesem Fall empfiehlt es sich, das Spiel erstmal zu wechseln und ggf. erst zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu starten.