Seriöse Online Casinos sind in aller Munde. Die Branche wächst kontinuierlich und mit ihr die Anzahl der begeisterten Fans, die ständig auf der Suche nach  neuen Freispielen ohne Einzahlung sind. Sie spielen auf dem PC, dem Laptop, einem Tablet oder ganz einfach auf dem Smartphone und halten Ausschau nach einem attraktiven Online Casino Bonus. Auf der Playstation und anderen Konsolen haben sich die zahlreichen Casino-Spiele bisher allerdings nicht durchsetzen können. Die Gründe hierfür scheinen auf der Hand zu liegen: Gamer erwarten von Top-Slots wie „Book of Ra“, „Starburst“ und Co natürlich etwas ganz anderes, als von den Klassikern der Videospiele.

Glücksspiel-Angebot bei der Playstation 5 nur Nischenprodukt

Videospiel FussballOffiziell im Handel ist die Playstation 5 bereits seit Ende November. Allerdings bringt sie das den potenziellen Interessenten noch nicht nach Hause. Wer die populäre Konsole erwerben will, braucht viel Geduld, denn schon kurz nach dem Verkaufsstart war sie bereits vergriffen. Schuld daran ist natürlich u.a. die weltweit anhaltende Gesundheitskrise. Und gerade jetzt, wo ein Großteil der Menschen die meiste Zeit zu Hause verbringt und ein wenig Abwechslung und Entertainment dringend nötig hätte, gibt es Lieferschwierigkeiten. Dabei käme die PlayStation 5 für viele Gamer genau zum richtigen Zeitpunkt. Die Glücksspiel-Freunde unter ihnen können sich hingegen trösten. Auch bei dieser neuen Konsole kann sich das Glücksspiel bestenfalls als eine Art Nischenprodukt durchsetzen.

Und Nachfolger für die populären Glücksspiel-Anwendungen auf der PS4, wie beispielsweise The Four King’s Casino and Slots, Prominence Poker, Casino Nights oder Pure Hold‘em sind leider nicht in Sicht. Diese Titel bleiben nach wie vor eine Randerscheinung, obwohl die Hersteller einiges dafür getan haben, auch die Freunde des Glücksspiels anzusprechen. Neben den PlayStation 4-Highlights wie Red Dead Redemption oder GTA V rutschen die Glücksspiele auf der Konsole eher in den Hintergrund. Die Gründe hierfür sehen Experten darin, dass das Glücksspiel neben zahlreichen anderen Entertainment-Angeboten bestehen muss. „Book of Ra“, „Starburst“ und Co stehen in Konkurrenz zu anderen Möglichkeiten der Unterhaltung, wie sie beispielsweise von Amazon Prime, Netflix oder den klassischen Videospielen offeriert werden. Ebenso wie die seriösen Online Casinos setzen die soeben genannten Betreiber auf ein breitgefächertes Angebot, allerdings mit einer deutlich stärkeren Personalisierung. Diese stärkere Personalisierung könnte auch hinsichtlich der Spieler-Bindung an das Glücksspiel-Angebot fruchten. Wie die Erfahrung der letzten Jahre zeigte, ist dies gerade bei Videospielen häufig der Fall, denn mit bis zu 10 Titeln nutzen die meisten Spieler das Angebot jeweils über einen längeren Zeitraum. Unterschiedlich sind allerdings die Ziele der User von Casino-Spielen und von Videospielen. Die Casino-Nutzer hoffen auf Nervenkitzel und einen finanziellen Zugewinn. Das trifft auf die Videospiel-Gamer nicht zu. Wir haben uns einmal das Angebot der Casino Spiele auf der Playstation näher angeschaut und wollen Ihnen das Ergebnis keinesfalls vorenthalten.

Playstation 5 - kommt das Update? 

Wir beginnen mit dem Handlungsstrang. Dieser ist auf der PlayStation nicht wirklich fesselnd. Zwar kann man digital die klassischen Tischspiele zocken oder sein Glück an den virtuellen Spielautomaten versuchen, doch wird wohl kaum jemand über einen längeren Zeitraum davon in Bann gezogen werden – auf jeden Fall ist dies nicht vergleichbar mit der Spannung, die man bei einem Action- oder Strategie-Spiel erlebt. Auch die Startsituation ist nicht befriedigend. Es kann schon mal 5 bis 10 Minuten dauern, bis ein Spiel auf der PlayStation beginnt, der erstmal der Fernseher und die Konsole eingeschaltet und hochgefahren werden müssen. Erst dann kann man sich ein Spiel aussuchen, was ebenfalls wieder hochladen muss. Wenn man Pech hat, muss man zuvor auch noch ein Update fahren. Zugegeben: dies betrifft sowohl die Video- wie die Glücksspiele auf der Konsole. Eine Gemeinsamkeit beider Spielarten sind sicherlich die Incentives, die die Gamer vom Eintritt ist die entsprechende Spielwelt überzeugen. Beim Glücksspiel ist es zum Beispiel ein Online Casino Bonus mit Startguthaben und beim Videospiel die kostenlose Vorschau.

Bei den Casinospielen ist die Benutzerfläche eher technisch gestaltet. Die Spiele sollen angesteuert werden. Dadurch unterscheidet sich das Spielerlebnis ganz deutlich von dem der Videospiele, wo die Software-Entwickler ganz klar auf komplexe, realistische und große Spielewelten setzen, wie beispielsweise bei GTA V. Hier wird einem der Unterschied zu Casino-Spielen auf der Konsole ganz deutlich bewusst. Bei GTA V können Spieler seit einiger Zeit ein virtuelles Casino aufsuchen und dort Slots, Black Jack und Co zocken – allerdings ohne Geld zu gewinnen. Dieses Casino macht nur einen geringen Teil der vielfältigen GTA V Spielewelt aus. Natürlich darf man hierbei fairerweise auch nicht außer Acht lassen, dass das Glücksspiel viel strenger reguliert wird, als das klassische Videospiel. In zahlreichen Ländern dieser Erde ist Glücksspiel noch immer nicht legal. Die Gründe hierfür sind mannigfaltig. Einigen Staaten geht es darum, sich ein eigenes Glücksspiel-Monopol zu sichern und dadurch höhere Steuereinnahmen zu generieren. In anderen Staaten ist es aus weltanschaulichen oder aus religiösen Gründen untersagt. Da geht es den Videospielen deutlich besser.