Betway hat den bekannten Twitch-Streamer Baiano als Markenbotschafter für Esport verpflichtet. Twitch ist weltweit die wichtigste Plattform für Videospiel-Fans. Somit ist der Deal mit Baiano eine spannende Sache für Betway, denn über den Twitch-Kanal des brasilianischen Unterhaltungskünstlers sollte es möglich sein, viele neue Kunden zu gewinnen. Twitch ist eine Livestreaming-Plattform, die in den letzten Jahren enorm populär geworden ist. Das liegt vor allem daran, dass Menschen wie Baiano die Zuschauer daran teilhaben lassen, wie sie stundenlang irgendwelche Videospiele zocken. Dieses Geschäftsmodell wäre noch vor einem Jahrzehnt als völlig abstrus von jedem ernsthaften Investor abgelehnt worden. Aber erstaunlicherweise gibt es vor allem viele junge Menschen, die gerne dabei zuschauen, wie andere Menschen spielen.

Twitch-Streamer macht Werbung für Betway

Twitch Twitch hat noch einiges mehr zu bieten mittlerweile, denn Livestreams sind grundsätzlich interessant für viele Influencer. Aber die Videospiele dominieren eindeutig. Baiano hat sich einen Namen gemacht als Profi beim Klassiker League of Legends. Nach seiner Profi-Karriere, die etwa fünf Jahre dauerte, hat sich Baiano dann dazu entschieden, auf Twitch Karriere zu machen. Die Partnerschaft zwischen Baiano und Betway existiert schon seit einem Jahr. Allerdings war bisher die Zusammenarbeit doch eher locker und auf wenige kleine Events beschränkt. Doch in Zukunft soll Baiano als Markenbotschafter eine wichtige Rolle im Esport spielen. Baiano wird speziellen Content produzieren für Betway. Auf diese Weise soll der Twitch-Streamer dafür sorgen, dass mehr Menschen von Betway und den Esport-Wetten erfahren. Esport ist bislang eine Nische bei den Sportwettenanbietern. Aber an der Kooperation von Baiano und Betway wird deutlich, dass auch die großen Buchmacher viel Potenzial beim Esport sehen. Das ist auch nachvollziehbar, denn insbesondere in den jüngeren Generationen gibt es enorm viele Menschen, die sich für Esport interessieren.

Baiano hat sich einen Namen gemacht mit unterhaltsamen Übertragungen von Esport-Events. Ein großer Vorteil ist dabei, dass Baiano viele Top-Spieler persönlich kennt. Deswegen gibt es immer wieder auch interessante Interviews auf den Twitch-Kanal von Baiano. Die große Popularität von Baiano ist die Basis dafür, dass Betway sich überhaupt dazu entschieden hat, den Twitch-Streamer als Markenbotschafter zu verpflichten. Darüber hinaus gehört Baiano auch zu den Esport-Spezialisten, die sich durchweg über hohe Sympathiewerte freuen dürfen. Gerade auf Twitch gibt es auch viele Streamer, die durch kontroverse Aussagen auffallen. Für ein seriöses Unternehmen wie Betway ist aber wichtig, dass ein Markenbotschafter über jeden Zweifel erhaben ist. Bei der Zusammenarbeit zwischen Baiano und Betway geht es darum, die Marke im Esport-Segment zu stärken. Baiano hat eine gewinnende Persönlichkeit, die bislang vor allem dabei geholfen hat, dass der Twitch-Streamer einen riesigen Kanal aufbauen konnte. Doch in Zukunft wird Baiano seine Qualitäten auch einsetzen, um Betway bekannter zu machen im Esport-Bereich. Die Wetten auf Esport sind nach wie vor noch nicht so populär wie Wetten auf Fußball, Basketball oder American Football. Aber das könnte sich in den nächsten Jahren ändern, denn viele junge Esport-Fans wissen bislang überhaupt nicht, dass es möglich ist, auf Esport Wetten zu platzieren. Baiano hat immerhin 250.000 Follower auf Twitch und etwa 3 Millionen Views pro Monat, sodass Betway eine große Reichweite durch den neuen Deal bekommt.

Esport wird für Betway immer wichtiger

Betway ist einer der größten Buchmacher in Europa. Auch das Betway Casino hat einen exzellenten Ruf. Aber nach wie vor sind die Sportwetten das Kerngeschäft von Betway. In Deutschland und den meisten anderen europäischen Ländern ist der Fußball die dominante Sportart. Das wird sich auch langfristig nicht ändern. Auch in Südamerika ist der Fußball die mit Abstand wichtigste Sportart. Aber in Nordamerika sind zum Beispiel American Football, Basketball und Eishockey deutlich beliebter als „Soccer“. Aber welche Rolle spielt nun der Esport? Der Esport ist die einzige relevante junge Sportart im Portfolio von Betway. Die meisten Sportarten, die mindestens halbwegs populär sind, gibt es schon seit Jahrzehnten. Doch der Esport ist eine sehr junge Erfindung. Beim Esport geht es um Videospiele, die als Basis für aufregende Wettbewerbe genutzt werden. Viele Traditionalisten sind nach wie vor der Ansicht, dass der Esport kein richtiger Sport sei. Aber nicht jeder Sport basiert auf körperlichen Leistungen, wobei nicht unterschätzt werden sollte, dass beim Esport Reaktionsschnelligkeit und Ausdauer wichtige Komponenten für den Erfolg sind. Trotzdem handelt es sich im Kern um Geschicklichkeitsspiele mit einem großen Strategie-Faktor. Unabhängig davon, ob der Esport irgendwann einmal von anderen Sportlern als echter Sport anerkannt wird, lässt sich festellen, dass es viele Menschen gibt, die sich für Esport begeistern. Die jüngeren Generationen sind fast allesamt mit Videospielen in irgendeiner Form aufgewachsen, sodass es eine ganz natürliche Nähe zum Esport gibt. Der große Erfolg von Twitch ist nur möglich, weil es viele Menschen gibt, die sich für Videospiele und Esport interessieren.

Letztes Update am 10.09.2020
Online CasinoCasino BonusCasino Spiele vonLizenz
10 FS bei Anmeldung
bis zu 1.000€ Bonus + 55 Freispiele
  • Playtech
  • Netent
  • Microgaming
  • Evolution Gaming
  • Großbritannien
  • MGA
JETZT SPIELEN
casino akzeptiertCasino akzeptiert Paypal

Baiano ist wichtig für die internationalen Ambitionen von Betway. Aber theoretisch könnte Betway auch in Deutschland Twitch-Streamer finden, die für Kooperationen geeignet wären. Es ist mitunter erstaunlich, wie populär der Esport ist. Anders als zum Beispiel beim Fußball wird nicht immer in der breiten Öffentlichkeit klar, wie viele Menschen sich für den Esport begeistern. Die meisten Esport-Fans sitzen vor dem Computer oder dem Smartphone, um zum Beispiel auf Twitch zu schauen, was Baiano berichtet. Beim Fußball sind die Stadien gefüllt und im Fernsehen werden unzählige Fußballspiele übertragen. Der Esport hat es noch nicht ins klassische Fernsehen geschafft, jedenfalls nicht im ganz großen Stil. Schaut man sich die Übertragungen auf Twitch an, ist aber fraglich, ob das lineare Fernsehen überhaupt dazu geeignet ist, den Esport würdig abzubilden. Auf Twitch laufen oft stundenlange Live-Übertragungen von Esport-Events. Einige Twitch-Streamer, unter anderem auch Baiano, spielen manchmal den ganzen Tag ein bestimmtes Spiel. Nicht jeder Zuschauer bleibt für die gesamte Live-Session dabei. Auch das ist typisch für den Medienkonsum im Internet. Zudem gibt es auch auf Twitch die Möglichkeit, Aufzeichnungen der Live-Sessions von Baiano anzuschauen. Für Betway bietet sich durch die Kooperation mit Baiano die Möglichkeit, mit einem vermutlich relativ überschaubaren finanziellen Aufwand sehr viele potenzielle Kunden zu erreichen. Es gibt einige Sportwetten-Experten, die davon ausgehen, dass der Umsatz mit Esport in den nächsten Jahren bei den Buchmachern erheblich steigen wird. Für diese These spricht, dass viele junge Menschen in den nächsten Jahren zum ersten Mal überhaupt die Möglichkeit haben werden, Kunden zu werden bei Wettanbietern wie Betway.

Casinos bieten mehr Innovationen als Sportwettenanbieter

Der Esport ist die einzige wichtige neue Sportart im Portfolio der Buchmacher in den letzten Jahren. Auch bei den Wettvarianten und Wettoptionen hat sich nicht viel getan, denn es gibt in jedem Spiel eine begrenzte Anzahl von Events, die für Wetten geeignet sind. Die größte Neuerung bei den Online-Buchmachern waren die Livewetten. Aber auch die Livewetten sind mittlerweile schon fast ein alter Hut. Ganz anders ist die Innovationsfreude im Casino-Bereich, denn es handelt sich um rein virtuelle Spiele. Entscheidend ist nur, dass es einen Glücksfaktor gibt und am Ende ein Geldgewinn möglich ist. Auf dieser Basis ist es möglich, sehr unterschiedliche Casino-Spiele zu entwickeln. Es gibt nicht wenige Experten, die bemängeln, dass viele Spielehersteller die verfügbaren Möglichkeiten nicht nutzen. Das dürfte aber vor allem historische Gründe haben, denn die Online Casinos sind noch jung. In den letzten Jahren waren die Spielehersteller vor allem damit beschäftigt, das klassische Casino-Portfolio digital abzubilden. Doch mittlerweile ist die Auswahl an Spielautomaten und Tischspiel-Varianten größer als in jedem Beton-Casino. Deswegen wäre es schön, wenn die Spielehersteller mehr dazu übergehen würden, innovative Spiele zu entwickeln. Das Potenzial ist riesig, denn am Ende zählt nur, dass die Glücksspiel-Fans in den Casinos Spaß an den Spielen haben. In welcher Form die Glücksspiele umgesetzt werden, ist letztlich nebensächlich.

Bei den Buchmachern wird sich in den nächsten Jahren wahrscheinlich nicht viel Neues ergeben. Die Branche hat sich auf einem hohen Niveau eingependelt und ist im Moment vor allem damit beschäftigt, die Reichweite zu erhöhen. In diesem Zusammenhang muss auch der neue Deal von Betway und Baiano gesehen werden. Wahrscheinlich wird es in Zukunft noch viele weitere Twitch-Streamer geben, die Kooperationen mit Buchmachern eingehen. Bislang haben die Online-Wettanbieter vor allem auf bekannte Sportler gesetzt. Es gibt eine ganze Reihe von bekannten Fußballspielern, die für Buchmacher Werbung machen. Der große Vorteil der Fußballer ist der hohe Bekanntheitsgrad. Aber wenn es um den Esport geht, helfen die Fußballer den Wettanbietern nicht weiter. Deswegen ist es ein interessantes Signal, dass ein großer Wettanbieter wie Baiano auf einen Twitch-Streamer wie Baiano setzt, um die Reichweite zu erhöhen. Wenn der Deal zu einem messbaren Erfolg führt, stehen die Chancen gut, dass Baiano noch andere Twitch-Streamer unter Vertrag nehmen wird, um zum Beispiel den englischsprachigen und den deutschsprachigen Raum ebenfalls abzudecken mit Markenbotschaftern. Aber auch andere Wettanbieter werden sich ganz genau anschauen, wie der Deal zwischen Betway und Baiano funktionieren wird.

Hier mehr über die Kooperation von Baiano und Betway lesen (auf Englisch).