Betway und Berlin International Gaming (BIG) haben die Verlängerung der bereits seit 2019 laufenden Kooperation verkündet. Der Glücksspielanbieter und das Esport-Team wollen auch in Zukunft gemeinsame Sache machen. Für das Sportwetten-Angebot von Betway spielt der Esport mittlerweile eine große Rolle. Viele deutsche Sportwetten-Fans kennen Betway schon seit Jahren als erstklassigen Buchmacher im Internet. Aber Betway hat auch Online-Glücksspiele im Programm. Beim aktuellen Deal zwischen Betway und BIG geht es allerdings nicht um Glücksspiele, sondern um Esport. Der Esport hat sich mittlerweile zu einem respektierten Sport entwickelt. Im letzten Jahr konnte BIG vor allem beim Spiel CS:GO einige große Erfolge feiern.

Betway und BIG denen Zusammenarbeit aus

esport Virtual Sport

Die Kooperation zwischen einem Buchmacher und einem Esport-Team ist mittlerweile keine Besonderheit mehr. Auch diverse andere Buchmacher setzen mittlerweile voll und ganz auf Esport. Aber Betway gehört zu den Buchmachern, die besonders früh erkannt haben, dass der Esport auch im Sportwetten-Bereich eine große Sache wird. Zusammen mit BIG hat Betway in den letzten Jahren interessanten Content produziert. Auch in Zukunft wird es vor allem darum gehen, hochwertige Inhalte zu entwickeln, um Werbung für Betway über den Bekanntheitsgrad von BIG zu machen. Eine der wichtigsten Plattformen ist dabei der Twitch-Account von Betway. Für den Esport ist Twitch mittlerweile die wichtigste Plattform. Vor allem die Livestreams sind enorm beliebt. Betway will zusammen mit BIG prominente Esport-Akteure in den Mittelpunkt des neuen Contents stellen. Auch für YouTube werden Betway und BIG spannende Inhalte produzieren. Für Betway war die Partnerschaft mit BIG bislang ein voller Erfolg. Das liegt vor allem daran, dass BIG in den letzten beiden Jahren geradezu explodiert ist. Das Esport-Team ist während der Kooperation deutlich erfolgreicher und besser geworden. Aber auch für BIG lohnt sich die Kooperation mit Betway, nicht nur aus finanzieller Sicht. Im Esport ist es mittlerweile auch eine Frage des Renommees, einen starken Sponsor zu haben.

Betway ist einer der größten Online-Buchmacher in Europa und längst auch in der Esport-Szene eine bekannte Marke. Beide Seiten profitieren davon, dass der Esport mittlerweile viele Nischensportarten überholt hat. Wahrscheinlich wird es nie passieren, dass der Esport den Fußball überholt in Europa. Aber gerade in den jüngeren Altersklassen ist der Esport teilweise beliebter als Sportarten wie Tennis, Basketball oder Eishockey. Beim Esport gibt es einen klaren Wachstumstrend. Die Esport-Akteure verdienen immer mehr Geld und es gibt immer mehr Sportwetten-Fans, die Esport-Wetten platzieren. Für Betway ist die Verlängerung der Partnerschaft mit Berlin International Gaming eine wichtige strategische Entscheidung. Sollte BIG in den nächsten Jahren an die aktuellen Erfolge anknüpfen können, wäre das für Betway eine feine Sache.

Esport bald wichtiger für Buchmacher als Fußball?

Wenn es um den puren Umsatz geht, wird der Fußball wahrscheinlich immer wichtiger bleiben als der Esport. Aber trotzdem könnte es aus strategischen Überlegungen für viele Buchmacher besser sein, auf den Esport zu setzen, zumindest bei den Werbeaktivitäten. Warum ist das so? Beim Esport sind nicht nur die Akteure, sondern auch die Zuschauer deutlich jünger als beim Fußball. Deswegen ist es möglich, viele junge Menschen zum ersten Mal überhaupt für einen ganz bestimmten Wettanbieter zu begeistern. Wetten sind generell beliebt, aber nicht jeder Esport-Fan weiß, dass es überhaupt möglich ist, auf Esport auch Wetten abzuschließen. Gute Erfahrungen mit Betway zu Beginn der Sportwetten-Karriere sind eine gute Basis, um auch in späteren Jahren immer wieder zu diesem Buchmacher zurückzufinden. Die Fußballfans sind hingegen deutlich erfahrener und abgeklärter, wenn es um Wetten geht. Schon seit vielen Jahren ist es üblich, dass Fußballfans kleine und große Wetten platzieren, nicht nur auf das eigene Team. Die Spieltagswette, bei der alle Partien in einer Kombiwette verbunden werden, hat mittlerweile schon eine große Tradition unter Fußballfans. Beim Esport gibt es noch viele Fans, die keine Erfahrung mit Sportwetten haben.

Die Altersstruktur ist vielleicht der wichtigste Grund, auf den Esport zu setzen. Aber auch das Wachstumspotenzial ist relevant. Die Zeiten, in denen alle Online-Buchmacher, die halbwegs gute Wetten im Programm hatten, wachsen konnten, sind vorbei. Der Markt ist zu großen Teilen gesättigt und die Konkurrenz ist riesig. Deswegen ist es vielleicht gerade für die aufstrebenden Buchmacher, die noch keine große Kundenbasis haben, sinnvoll, Sportarten zu bevorzugen bei den Werbeaktivitäten, die noch nicht komplett durchdrungen sind. Sportwetten sind in allen Sportarten relevant, aber keine Sportart wächst derzeit so schnell und nachhaltig wie der Esport. Ein junger Buchmacher, der heute viele Esport-Fans begeistert, kann vielleicht in ein paar Jahren zu den größten Buchmachern in Deutschland oder Europa zählen. Betway ist mit dem Engagement im Esport seit einigen Jahren sehr erfolgreich. Vielleicht wird es bald den einen oder anderen neuen Wettanbieter geben, der dieses Geschäftsmodell kopiert oder sogar in verbesserter Form in Zukunft umsetzen wird. Erstaunlich wäre das nicht, denn heutzutage ist es ein Muss, dass ein Buchmacher Esport im Programm hat.