Der britische Glücksspielanbieter 888 und der schwedische Spielehersteller Elk Studios haben sich auf einen Ausbau der Kooperation in Italien geeinigt. Zahlreiche Spiele von Elk Studios sind schon jetzt im Portfolio von 888 zu finden. Aber die Kooperation wird in Zukunft deutlich umfangreicher sein als bisher. Der italienische Glücksspielmarkt im Internet wächst in einem beeindruckenden Tempo. Davon möchten 888 und Elk Studios profitieren. Schon seit einer Weile sind beide Unternehmen in Italien aktiv. Auch die Kooperation, die durch den neuen Deal fortgesetzt wird, existiert schon lange. Worum geht es bei der Zusammenarbeit? Der schwedische Spieleproduzent Elk Studios liefert erstklassige Slots für die Online-Spielbanken von 888 in Italien. Die Spiele von Elk Studios sind technisch und inhaltlich auf höchstem Niveau. Deswegen wird die Qualität der Online-Spielbanken von 888 in Italien durch den Deal mit 888 gestärkt.

888 und Elk Studios wachsen in Italien

888 Casino

888 gehört zu den bekanntesten und größten Glücksspielanbietern in Europa. Auch in Deutschland kennen viele Glücksspiel-Fans diese Marke. 888 bietet neben den Online-Spielbanken auch Online-Buchmacher an. Die Hauptmarke ist 888, aber es gibt noch andere Marken. Viele deutsche Glücksspiel-Fans wissen vielleicht nicht, dass 888 international aktiv ist. Zahlreiche europäische Märkte werden mit den Angeboten von 888 versorgt. Aber 888 ist mittlerweile auch in den USA aktiv. Auch Elk Studios ist in Deutschland bekannt, denn zahlreiche Online-Spielbanken in Deutschland haben die Spiele von Elk Studios im Portfolio. Der neue Deal zwischen 888 und Elk Studios zeigt, dass es jenseits der riesigen Märkte in Großbritannien und Deutschland in Europa auch noch andere Märkte gibt, die für Glücksspielanbieter interessant sind. Italien hat sich in den letzten Jahren als interessanter Markt für seriöse Online-Glücksspielanbieter erwiesen. Die italienischen Glücksspiel-Fans haben einen hohen Bedarf. Das ist in den letzten Jahren immer wieder deutlich geworden. Mittlerweile sind die Rahmenbedingungen in Italien für Online-Glücksspielanbieter recht günstig. Davon möchten 888 und Elk Studios profitieren. Für die Glücksspiel-Fans in Italien dürfte besonders interessant sein, dass 888 in Zukunft deutlich mehr Slots von Elk Studios anbieten wird als bisher.

Zudem werden in Zukunft alle neuen Slots von Elk Studios, die für den italienischen Markt geeignet sind, umgehend nach dem Start bei 888 verfügbar sein. Für Elk Studios ist es ein großer Vorteil, einen umfassenden Deal mit 888 zu haben. Auch in Italien hat 888 mittlerweile einen exzellenten Ruf und entsprechend viele Kunden. Davon profitiert ein vergleichsweise kleiner Spielehersteller wie Elk Studios. Letztlich geht es vor allem darum, möglichst hohe Umsätze mit den Spielen zu machen. Das funktioniert am besten durch die Kooperation mit einem renommierten Glücksspielanbieter, der technisch und inhaltlich exzellent aufgestellt ist.

Spielehersteller brauchen starke Glücksspielanbieter

Mittlerweile ist es sogar für ausgewiesene Experten schwierig, den Überblick auf dem europäischen Glücksspielmarkt zu behalten. Es gibt unfassbar viele Spielehersteller und Glücksspielanbieter, die ein Stück vom Milliardenmarkt haben möchten. Ein Spielehersteller wie Elk Studios muss sich gegen viele Konkurrenten durchsetzen. Dieser Konkurrenzkampf findet auf zwei Ebenen statt. Zunächst muss Elk Studios dafür sorgen, dass die Spiele überhaupt in attraktiven Online-Spielbanken verfügbar sind. Das funktioniert entweder über direkte Deals mit einem Glücksspielanbieter wie 888 in Italien. Oder aber Elk Studios macht einen Deal mit einem Plattformbetreiber, der die Spiele dann in viele unterschiedliche Online-Spielbanken bringt. Die meisten Spielehersteller setzen auf beide Ansätze, um eine möglichst große Marktabdeckung zu erreichen.  Besonders begehrt sind Kooperationen mit großen Glücksspielanbietern wie 888, da ein großes Kundenpotenzial vorhanden ist. Doch die besten Deals und Kooperationen nutzen am Ende nicht viel, wenn sich die Kunden nicht aktiv für die Spiele entscheiden. Die eigentliche Konkurrenz findet für Spielehersteller wie Elk Studios direkt in den Online-Spielbanken statt. Jeder Kunde in einer Online-Spielbank hat die Möglichkeit, zwischen vielen verschiedenen Spielen zu wählen. Nur wenn die Kunden sich überdurchschnittlich oft für die Games von Elk Studios entscheiden, ist der Spielehersteller erfolgreich.

Eine Kooperation zwischen einem Spielehersteller und einem Glücksspielanbieter läuft in der Regel auf Umsatzbasis. Elk Studios verdient mit dem neuen Deal in Italien über 888 vor allem dann viel Geld, wenn die Kunden die Games häufig nutzen und große Umsätze produzieren. In diesem Fall profitiert dann selbstverständlich auch 888 als Anbieter des Glücksspiels. Aber wenn die Kunden die Spiele nicht annehmen, kann es relativ schnell zu einem Ende des Deals kommen. Es ist interessant, auf die Details solcher Kooperation zu schauen. Manchmal gibt es nur wenige Spiele, die riesige Umsätze produzieren, während andere Games nur selten gespielt werden. Aber ein einziger Hit in einem Slots-Portfolio kann einen Deal für beide Seiten bereits wertvoll machen. Das größte Problem ist vielleicht: In den seltensten Fällen ist es möglich zu prognostizieren, welche Spiele besonders populär werden. Auch das ist ein Grund, warum Online-Spielbanken immer größer und vielfältiger werden. Jeder Spieler soll die Möglichkeit haben, genau den Slot zu finden, der zu den persönlichen Wünschen passt.