Für Evoplay Entertainment gibt es gute Nachrichten zum Jahreswechsel. Durch eine Kooperation mit Playzido kann der Spielehersteller in Großbritannien und der Europäischen Union in Zukunft deutlich mehr Endkunden erreichen. Evoplay Entertainment ist ein Spielehersteller, der sich in den letzten Jahren einen guten Ruf erarbeitet hat. Durch den neuen Deal mit Playzido ist es möglich, die Spiele in vielen weiteren Online Casinos unterzubringen. Playzido ist ein Plattformbetreiber, der die Spiele vieler verschiedener Hersteller über eine einheitliche Schnittstelle den Betreibern von Online-Spielbanken anbietet. Der große Vorteil dieses Geschäftsmodells ist, dass die Betreiber der Spielbanken die Möglichkeit haben, auf einen Schlag eine riesige Auswahl an Games zu bekommen, ohne mit jedem einzelnen Hersteller einen Vertrag zu machen.

Evoplay Entertainment und Playzido einigen sich auf Deal

Kooperation Online CasinoFür Playzido sind vor allem Großbritannien und die Europäischen Union wichtig. Zu Beginn der Verhandlungen ging es vor allem darum, in Großbritannien und in allen Ländern, in denen die EU-Lizenz der Malta Gaming Authority anerkannt wird, die Kooperation umzusetzen. Doch mittlerweile deutet vieles darauf hin, dass Playzido auch noch diverse andere Jurisdiktion abdecken wird. Es ist auch denkbar, dass Playzido sich um eine Lizenz in Deutschland bemühen wird, sodass die Spiele von Evoplay Entertainment über diesen Kanal dann vielleicht auch bald bei den deutschen Glücksspiel-Fans landen. In Europa findet im Moment eine Umstrukturierung des Marktes statt. Die EU-Lizenzen, die viele Jahre lang als Standard in zahlreichen Ländern für den Betrieb von Online-Spielbanken genutzt wurden, sind mittlerweile nicht mehr ganz so wichtig wie die nationalen Lizenzen. Auch Deutschland ist dabei, eine Lizenz für Online-Spielbanken einzuführen. Für einen Spielehersteller wie Evoplay Entertainment geht es immer darum, die Spiele in möglichst vielen attraktiven Online-Spielbanken zur Verfügung zu stellen. Früher bedeutete das, dass ein Spielehersteller mit jedem einzelnen Betreiber einer Online-Spielbank einen Vertrag haben musste. Aber die Zeiten haben sich gewandelt, denn es gibt diverse Plattformbetreiber wie Playzido, die den technischen Aufwand für die Integration der Spiele übernehmen. Noch wichtiger ist aber, dass Unternehmen wie Playzido sämtliche Kooperationen mit den Betreibern der Online-Spielbanken abwickeln, sodass die Spielehersteller am Ende nur einen Vertrag mit Playzido benötigen. Es ist ein riesiger Vorteil für kleine und mittlere Spielehersteller, dass nur ein Vertrag ausgehandelt werden muss. Ein Spielehersteller wie Playzido könnte nicht besonders schnell wachsen, wenn jeder einzelne Kooperationsvertrag mit einer Online-Spielbank individuell ausgehandelt werden müsste. Somit gibt es seit mehreren Jahren eindeutig den Trend hin zu den Glücksspiel-Plattformen mit vielen verschiedenen Games von unterschiedlichen Herstellern. Playzido hat sich einen guten Namen auf dem Markt gemacht, aber gibt auch noch andere Plattformen, die sehr populär sind. Mittlerweile gibt es auch diverse Online-Spielbanken, die auf mehreren parallelen Plattformen basieren, sodass die Kunden eine gigantische Auswahl zur Verfügung haben. Für die Glücksspiel-Fans ist es definitiv ein Vorteil, dass es mittlerweile für die Spielbanken-Betreiber sehr leicht ist, viele verschiedene Games in ihr Portfolio einzubauen.

Klares Ziel: gemeinsam in EU und UK wachsen

Die Kooperation zwischen Evoplay Entertainment und Playzido hat ein klares Ziel: Beide Unternehmen möchten in der EU und UK den Umsatz erhöhen. Gelingen soll das unter anderem auch mit dem innovativen Slot Dungeon: Immortal Evil, für den Evoplay Entertainment im vergangenen Jahr viel Lob in der Fachpresse eingeheimst hat. Aber natürlich werden auch noch viele andere Spielautomaten von Evoplay Entertainment zum Deal gehören, sodass die Plattform von Playzido qualitativ insgesamt noch attraktiver wird. Wenn es gelingen sollte, neben den Jurisdiktionen mit EU-Lizenz und UK-Lizenz auch noch diverse Jurisdiktionen mit nationalen Lizenzen zu bedienen, könnte das Jahr 2021 für beide Unternehmen zu einem großen Erfolg werden. Es gibt ein erhebliches Wachstumspotenzial für Spielehersteller und Plattformbetreiber, die noch nicht in ganz Europa verbreitet sind. Grundsätzlich dürfte das Wachstum auf dem europäischen Glücksspielmarkt etwas langsamer sein in den nächsten Jahren, da die Marktabdeckung insgesamt bereits hoch ist und neue Regulierungen in diversen Ländern eingeführt werden. Aber für aufstrebende Unternehmen, die in vielen Ländern noch nicht präsent sind, gibt es noch viele attraktive Möglichkeiten zu wachsen. Für das Jahr 2021 hat Evoplay Entertainment bereits einige Ankündigungen gemacht. Insbesondere soll das Tempo bei der Entwicklung neuer Spiele deutlich erhöht werden. Davon würde dann auch Playzido profitieren, denn je mehr attraktive Spiele eine Plattform hat, desto leichter ist es, die Plattform in Online-Spielbanken unterzubringen. Die Konkurrenz auf dem Glücksspielmarkt in Europa ist gigantisch, sodass es nur mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen möglich ist zu wachsen. Die Zeiten, in denen es genügt hat, einfach irgendwelche Slots auf den Markt zu bringen, sind längst vorbei. Täglich kommen zahlreiche neue Games auf den Markt, sodass die Glücksspiel-Fans eine immense Auswahl zur Verfügung haben. Der neue Deal zwischen Evoplay Entertainment und Playzido trägt dazu bei, dass die Auswahl in vielen Online-Spielbanken wachsen wird. Das ist in jeder Hinsicht begrüßenswert.