888 hat ein erstklassiges Ergebnis im B2C-Bereich erzielt. Im zweiten Quartal 2021 ist der Umsatz um 21 Prozent nach oben gegangen im Vergleich zum Vorjahr. 888 kennen viele Casino-Fans als Glücksspielanbieter, der auch in Deutschland sehr erfolgreich ist. In der aktuellen Krise profitiert 888 davon, dass die Marke seit Jahren etabliert ist. Das wird zum Beispiel daran deutlich, dass die neuen Kunden überdurchschnittlich oft zu Bestandskunden werden. Allerdings gibt es einen kleinen Wermutstropfen in den aktuellen Zahlen, denn durch die Übergangsregelung in Deutschland waren die Zahlen auf dem deutschen Markt nicht so gut wie erhofft.

888 wächst in der Krise in hohem Tempo

888 Casino Online

Ein Wachstum von 21 Prozent ist für ein Unternehmen eine großartige Sache. Bemerkenswert ist, dass 888 mitten in der Krise deutlich gewachsen ist. Im zweiten Quartal 2021 konnte das bereits gute Vorjahresergebnis noch einmal um 21 Prozent gesteigert werden. Die Online-Glücksspiele haben generell eine gute Position seit Beginn der Gesundheitskrise. Spielhallen und Spielbanken sind erheblich in Mitleidenschaft gezogen worden. Aber die Online Casinos waren immer geöffnet. Davon konnte auch 888 profitieren. Im zweiten Quartal 2021 lag der Umsatz von 888 bei 217 Millionen Euro. Das ist eine Top-Leistung. Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis 888 beim Jahresumsatz die Milliardengrenze überschreitet. Positiv ist darüber hinaus zu vermerken, dass 888 vor allem in den regulierten Glücksspielmärkten sehr erfolgreich ist. 74 Prozent des gesamten Umsatzes stammt aus regulierten Märkten. Unter anderem ist 888 sehr stark aufgestellt in Italien, Portugal, Rumänien, Spanien und Großbritannien. Auch Deutschland ist traditionell ein starker Markt für 888. Aber die neue Glücksspielregulierung hat dazu geführt, dass in Deutschland im zweiten Quartal 2021 deutlich mehr Unsicherheit war als noch im letzten Jahr.

Das Gesamtergebnis für das zweite Quartal 2021 wäre noch besser ausgefallen, wenn Deutschland keine neue Glücksspielregulierung eingeführt hätte. Wie passt das zusammen? Ist die neue Glücksspielregulierung nicht erst zum 1. Juli 2021 in Kraft getreten? Das stimmt, aber vorher gab es bereits eine Übergangsregelung, die alle seriösen Glücksspielanbieter dazu verdonnert hat, die neuen Regeln vorab einzuhalten. Dadurch ist ein Ungleichgewicht auf dem deutschen Markt entstanden. Die seriösen Glücksspielanbieter haben sich schon früh an die neuen Regeln halten, während die Glücksspielanbieter, die keine deutsche Lizenz haben wollen, weitgehend unreguliert geblieben sind. Dadurch war das Gesamtangebot in den unregulierten Online Casinos für viele Glücksspiel-Fans deutlich attraktiver. Es muss sich zeigen, ob der neu regulierte Glücksspielmarkt in Deutschland besser funktioniert als die Übergangsregelung. Ansonsten könnte es sein, dass auch renommierte Glücksspielanbieter wie 888 langfristig mit deutlich niedrigeren Umsätzen rechnen müssen als bisher. Für die deutschen Glücksspiel-Fans ist es aber in jedem Fall eine gute Nachricht, dass sich 888 klar und eindeutig zum Verbleib auf dem deutschen Glücksspielmarkt bekannt hat.

Europa bleibt für 888 wichtig – US-Markt im Blick

Zuletzt hat 888 durch eine neue Partnerschaft mit Sports Illustrated auf dem US-Markt für Furore gesorgt. Aber es wird noch eine Weile dauern, bis 888 in den USA genauso viel Geld verdient wie in Europa. Deswegen wird 888 in naher Zukunft die europäischen Märkte weiter ausbauen. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten ist 888 in den regulierten Märkten in Europa bereits sehr stark. Das ist eine gute Basis, um in der sich verändernden Glücksspiel-Landschaft der Europäischen Union weiterhin erfolgreich zu sein. Aber mittelfristig und langfristig will 888 auch in den USA starke Zahlen liefern. Die Voraussetzungen sind gut, denn 888 bietet das gesamte Glücksspielpaket an. Wahrscheinlich wird 888 in den USA auch im B2B-Segment sehr viel stärker unterwegs sein als in Europa. Die aktuellen Zahlen zeigen, dass 888 gut gerüstet ist für die nahe Zukunft. Das ist wichtig, denn in den USA sind einige Investitionen nötig, um auf dem schnell wachsenden Glücksspielmarkt erfolgreich zu sein. Zudem muss 888 in den USA die Marke 888 neu aufbauen. Aber das ist auch eine Chance, denn das Online-Glücksspiel wächst in den USA in einem atemberaubend hohen Tempo.

Für die Glücksspiel-Fans in Deutschland wird 888 in Zukunft zu den besten Adressen gehören. Somit ändert sich nicht viel im Vergleich zur Vergangenheit durch die neue Glücksspielregulierung, jedenfalls an dieser Stelle. 888 gehört zu den Unternehmen, die bereits eine Lizenz für Online-Glücksspiel in Deutschland gestellt haben. Es wird jedoch noch Wochen oder Monate dauern, bis die Lizenz erteilt wird. Aber es ist wichtig, dass auch große Glücksspielanbieter wie 888 die deutsche Regulierung anerkennen und sich innerhalb der neuen Rahmenbedingungen bewegen. Für die deutschen Glücksspiel-Fans ist entscheidend, dass durch den neuen Glücksspielstaatsvertrag der Markt nicht nachhaltig beeinträchtigt wird. In einigen Monaten wird klar sein, welche Glücksspielanbieter trotz der neuen Glücksspielregulierung in Deutschland bleiben. Im Moment ist die Lage noch unübersichtlich, aber das wird sich bald ändern. Wenn die ersten Lizenzen für Online Casinos in Deutschland vergeben werden, läuft auch die unbeliebte Übergangsregelung aus, die 888 im zweiten Quartal 2020 in Deutschland einige Sorgen bereitet hat.