Der Lotto-Spezialist NeoGames hat für das Jahr 2021 einen deutlichen Gewinnrückgang vermeldet. Gleichzeitig waren die Ausgaben deutlich höher. Der Rückgang beim Nettogewinn lag bei 27,7 Prozent. Die Ausgaben sind um 37,2 Prozent auf 49,1 Millionen Euro gestiegen. Mit den Ausgaben alleine lässt sich somit gut erklären, warum der Gewinn zurückgegangen ist. Das Geschäft mit intellektuellem Eigentum ist gut gelaufen. In diesem Bereich gab es ein Umsatzwachstum von 19,4 Prozent. Im Kerngeschäft, den Lotto-Dienstleistungen, musste NeoGames einen Umsatzrückgang von 7,4 Prozent vermelden. Die Zahlen sind insgesamt nicht berauschend, aber es gibt Grund zur Hoffnung, denn der Lotto-Spezialist, der mittlerweile auch Spielautomaten im Programm hat, hat große Pläne.

NeoGames will Aspire Global übernehmen

NeoGames Logo

Das israelische Unternehmen NeoGames ist in den letzten 15 Jahren zu einer Branchengröße geworden. Nun soll der nächste Schritt folgen. Durch den Kauf des Konkurrenten Aspire Global will sich NeoGames noch breiter aufstellen und das Wachstum beschleunigen. NeoGames hat ein Angebot in Höhe von 457 Millionen Euro gemacht. Jetzt müssen die Aktionäre entscheiden, ob der Deal laufen wird. Mindestens 90 Prozent der Aktionäre müssen dem Angebot zustimmen. Sollte die Zusage kommen, dürfte NeoGames noch im ersten Halbjahr 2022 einen deutlichen Wachstumssprung machen. Der Plan ist es, das gesamte Angebot deutlich zu verbreitern, nicht nur das iLottery-Geschäft.

NeoGames will die Hälfte des Kaufpreises mit Aktien und die andere Hälfte mit Geld bezahlen. Die Chancen stehen exzellent, dass die Fusion zustande kommen wird. Nach Auskunft von NeoGames haben die größten Aktionäre, die insgesamt 67 Prozent des Unternehmens halten, dem Deal bereits zugestimmt. Zudem hat der Vorstand von Aspire Global den restlichen Aktionären empfohlen, das Angebot anzunehmen. Es müsste schon einiges passieren, damit NeoGames nicht in Kürze Aspire Global übernimmt. Die Fusion dieser beiden Unternehmen würde gut ins Bild passen, denn in den letzten beiden Jahren sind einige Konzerne durch Fusionen entstanden. Die Online-Glücksspielbranche durchläuft eine heiße Phase der Professionalisierung. Dazu gehört auch, dass kleine Unternehmen durch Übernahmen zu großen Konzernen werden.

Lotto ist ein erstaunlich sicheres Geschäft

Von den aktuellen Zahlen, die NeoGames vermeldet hat, sollte sich niemand irritieren lassen. Grundsätzlich ist Lotto ein sehr populäres Glücksspiel, das wahrscheinlich auch noch in zehn und 20 Jahren hervorragende Umsätze produzieren wird für die Anbieter. In Deutschland wird mitunter übersehen, dass die mit Abstand größten Glücksspielanbieter die staatlichen Lottogesellschaften sind. In vielen anderen Ländern gibt es hingegen auch private Lottoanbieter. Genau diese Länder sind geeignete Märkte für Anbieter wie NeoGames. Vor allem im Bereich der Online-Lotterien ist noch einiges zu bewegen. NeoGames ist schon jetzt sehr gut aufgestellt in diesem Marktsegment und hat exzellente Wachstumschancen.

Ein Glücksspiel ist nie mit sicheren Gewinnen verbunden. Etwas anders ist die Situation für Glücksspielanbieter. Die große Herausforderung für einen Glücksspielanbieter besteht darin, attraktive Umsätze zu erwirtschaften. Abhängig vom Umsatz lässt sich gut vorhersagen, wie hoch der Gewinn sein wird. Kurzfristige Fluktuationen sind möglich, aber generell lässt sich gerade Lotto sehr gut planen. Aber auch andere Glücksspiele, nicht zuletzt auch Spielautomaten und Tischspiele, bringen auf lange Sicht gut kalkulierbare Einnahmen. Aber entscheidend ist, vor allem in großen Krisen, dass beim Lotto die Nachfrage erstaunlich stabil bleibt. Zudem ist es leicht, das Angebot aufrechtzuerhalten.

NeoGames hat exzellentes Geschäftsmodell

Mit dem starken Standbein im Lottogeschäft ist NeoGames hervorragend aufgestellt. Sogar durch die Gesundheitskrise sind die Lottoanbieter fast ohne Verluste gekommen. Der Hauptgrund dafür ist, dass eine Lotterie anders funktioniert als Spielautomaten und Tischspiele in Spielhallen und Spielbanken. Bei den letztgenannten Spielen muss der Spieler die Spiele aktiv nutzen, um Umsätze zu generieren. Beim Lotto genügt es, einen Lottoschein zu kaufen und abzuwarten. In Deutschland ist es sogar so, dass Lottoscheine für mehrere Wochen gekauft werden können. NeoGames hat den Vorteil, dass bei den modernen Online-Lotterien auch eine Gesundheitskrise kein Hindernis darstellt. Vielleicht sollte der eine oder andere Spielehersteller darüber nachdenken, auch ein Lotto-Segment aufzubauen.