Der Spielehersteller Kalamba Games ist nach ISO/IEC 27001 zertifiziert worden. Das ist ein Meilenstein für das Unternehmen, denn die ISO-Zertifizierung ist eine exzellente Basis für die geplante Expansion. Mit der Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 dokumentiert Kalamba, dass das Unternehmen hohe Standards umsetzt. Gerade bei einem Spielehersteller, der in einer sensiblen Branche arbeitet, ist es wichtig, nicht nur exzellente Prozesse zu implementieren, sondern auch eine entsprechende Dokumentation der Prozesse vorzuweisen. Mit der neuen ISO-Zertifizierung, die in manchen Jurisdiktionen sogar Pflicht ist für Marktteilnehmer, kann Kalamba in Zukunft noch einfacher die bereits laufende Expansion vorantreiben. Kalamba Games wächst in einem beeindruckenden Tempo und hat auch auf dem deutschen Markt große Pläne.

Kalamba Games bekommt begehrte ISO-Zertifizierung

Kalamba | Bullseye

Bei der Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 geht es vor allem um Managementsysteme für Informationssicherheit. Die Unternehmen, die diese ISO-Zertifizierung haben möchten, müssen detailliert nachweisen, dass sie in ihren Prozessen Informationssicherheit auf einem hohen Niveau umsetzen. Der Standard ISO/IEC 27001 ist international nicht nur in der Glücksspielbranche etabliert. Es gibt viele Unternehmen, die nach ISO/IEC 27001 zertifiziert sind, weil sich die ISO-Zertifizierung in zahlreichen Branchen zum unumgänglichen Standard entwickelt hat. In der Glücksspielbranche ist das nur bedingt der Fall bislang, auch weil es noch sehr viele kleine Unternehmen gibt. Aber es ist ein hervorragendes Zeichen, dass ein vergleichsweise kleiner Spielehersteller wie Kalamba Games die begehrte ISO-Zertifizierung bekommt.

Was ändert sich für Kalamba Games durch die ISO-Zertifizierung? Wahrscheinlich musste das Unternehmen im Vorfeld der Zertifizierung die gesamten Abläufe analysieren und optimieren, um die ISO-Zertifizierung zu schaffen. Schon das ist für sich genommen ein klarer Vorteil, denn die ISO-Zertifizierung ist mit hohen Anforderungen verbunden. Somit ist Kalamba wohl schon durch den Zertifizierungsprozess ein besseres Unternehmen geworden. Inhaltlich wird die ISO-Zertifizierung Kalamba Games keine Vorteile bringen, denn die Qualität der Spiele hängt vorwiegend von der Qualität der Entwicklungsabteilung ab. Aber bei der Vermarktung der Spiele in diversen Jurisdiktionen kann es hilfreich sein, dass das Unternehmen die Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 hat, auch wenn diese Zertifizierung nicht überall vorgeschrieben ist.

ISO-Zertifizierung wichtiger Meilenstein für Kalamba Games

Insgesamt neun Monate hat die ISO-Zertifizierung gedauert. Schon an diesem Zeitraum wird deutlich, wie viel Aufwand Kalamba Games investieren musste, um die wichtige Zertifizierung zu bekommen. Völlig zu Recht bewertet Andrew Crosby, der Chief Commercial Officer des Spieleherstellers, in einer aktuellen Stellungnahme die ISO-Zertifizierung als wichtigen Meilenstein für das Unternehmen. Nicht zuletzt hat die ISO-Zertifizierung den Vorteil, dass viele aktuelle und künftige Kooperationspartner von Kalamba Games aus eigener Erfahrung wissen, wie hoch die Ansprüche bei der Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 sind. Wenn ein Unternehmen derart viel Aufwand betreibt, um eine ISO-Zertifizierung zu bekommen, liegt es nahe, dass das Unternehmen auch in anderen Bereichen auf Top-Niveau unterwegs ist.

Die Jurisdiktionen, in denen eine Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 vorgeschrieben ist, waren bislang für Kalamba Games verschlossen. Das ändert sich nun. Zudem gehen viele Experten davon aus, dass die ISO-Zertifizierung in Zukunft in noch mehr Jurisdiktionen Pflicht wird für Spielehersteller und Glücksspielanbieter. Schon jetzt gibt es einige Länder, in denen es nicht möglich ist, legale Online-Casinos zu betreiben, ohne eine entsprechende ISO-Zertifizierung vorzuweisen. In Deutschland ist eine ISO-Zertifizierung aktuell noch nicht vorgeschrieben, aber auch das kann sich ändern. Unternehmen, die bereits eine Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 haben, sind für die Zukunft und auch für die aktuelle Entwicklung gut aufgestellt.

Kalamba Games entwickelt sich kontinuierlich weiter

In allen Branchen gilt, dass Unternehmen, die sich nicht entwickeln, eines Tages von der Konkurrenz abgehängt werden. Aber es gibt wenige Branchen, in denen das Entwicklungstempo so hoch ist wie in der Glücksspielbranche. Spielehersteller, die ein paar erfolgreiche Games haben und dies zum Anlass nehmen, keine neuen Online-Spielautomaten mit innovativen Features zu entwickeln, sind oft schon nach wenigen Jahren nicht mehr konkurrenzfähig. Das Online-Glücksspiel ist diesbezüglich sogar noch brutaler als das stationäre Glücksspiel. In Spielbanken gibt es immerhin mit dem klassischen Spiel eine Kategorie, die seit Jahrzehnten mehr oder weniger unverändert erfolgreich ist. Aber im Online-Glücksspiel sind die Entwicklungszyklen sehr kurz. Kalamba Games ist hervorragend aufgestellt mit vielen attraktiven Games. Die neue ISO-Zertifizierung belegt, dass sich das Unternehmen auf hohem Niveau weiterentwickelt.