Der Glücksspielanbieter Entain hat seinen Kreditrahmen auf 1 Milliarde Dollar erhöht. Der Hintergrund ist, dass Entain Übernahmen im Rahmen einer umfassenden Wachstumsstrategie plant. Der neue Kredit wird über eine Anleihe finanziert, die vorher einen Gesamtwert von 750 Millionen Dollar hatte. Durch die Aufstockung wird ein zusätzlicher Kreditrahmen von 250 Millionen Euro geschaffen. Die Anleihe wird im Oktober 2029 fällig. Der neue Kreditrahmen ist möglich, weil Entain ein gesundes Unternehmen mit einem erheblichen Wachstumspotenzial ist. Der einfachste und schnellste Weg, Wachstum zu generieren, besteht darin, andere Unternehmen zu übernehmen. Aktuell plant Entain zwei Übernahmen in den Niederlanden und Kroatien.

Entain übernimmt Konkurrenten mit Milliardenkredit

Entain Gaming

Der niederländische Buchmacher BetCity soll schon in den nächsten Wochen in den Entain-Konzern integriert werden. Noch ist die Übernahme nicht abgeschlossen, aber alles spricht dafür, dass dieser Deal laufen wird. In Kroatien will Entain den Buchmacher SuperSport übernehmen. Dieser Deal soll der erste große Baustein einer umfassenden Expansionsstrategie in der gesamten Region sein. Entain sucht gezielt nach Übernahmekandidaten in attraktiven Märkten. Die wichtigste Voraussetzung für eine Übernahme ist, dass das Unternehmen etabliert ist und ein erfolgreiches Geschäftsmodell hat. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass von Anfang an gute Zahlen geliefert werden. Nicht zuletzt wird damit auch sichergestellt, dass der Kredit regelmäßig bedient werden kann.

Übernahmen sind nicht nur in der Glücksspielbranche ein bewährtes Mittel, um den Marktanteil zu erhöhen. Im Gegensatz zu vielen Glücksspielanbietern ist Entain in Europa nach wie vor sehr aktiv. Viele Konkurrenten zieht es längst in die USA, da der amerikanische Online-Glücksspielmarkt ein deutlich größeres Wachstumspotenzial hat als der europäische. Aber nach wie vor ist es möglich, in Europa gutes Geld mit Online-Glücksspielen und Online-Sportwetten zu verdienen. Entain nutzt die vielen Gelegenheiten, die sich aktuell durch die Fokussierung der Konkurrenz auf dem US-Markt ergeben. Die Kreditgeber haben allem Anschein nach großes Vertrauen in den Glücksspielkonzern. Warum auch nicht? Entain ist seit vielen Jahren in Europa erfolgreich, unter anderem mit Marken wie bwin und CasinoClub.

Deutschland bleibt wichtiger Markt für Entain

Die neue Glücksspielregulierung macht es Anbietern von Online-Glücksspielen und Online-Sportwetten in Deutschland nicht leicht. Aber Entain hat sich klar positioniert. Deutschland bleibt auch in Zukunft ein wichtiger Markt. Hinter dieser strategischen Entscheidung steckt wohl auch die Hoffnung, dass sich die Glücksspielregulierung in Deutschland im Laufe der Zeit verbessern wird. Aktuell hat Entain in Deutschland eine Lizenz für Online-Sportwetten mit der Marke Bwin. Demnächst könnte Entain darüber hinaus auch eine Lizenz für Online-Spielautomaten bekommen. Es ist wohl kein Zufall, dass der CasinoClub in SlotClub umbenannt wurde.

Aktuell hat Entain aber noch keine deutsche Erlaubnis für virtuelle Automatenspiele. Sobald sich das ändert, wird Entain auch in Deutschland wieder das gesamte Spektrum von Sportwetten bis Spielautomaten anbieten. Für die deutschen Glücksspiel-Fans wäre das eine gute Sache, denn der Glücksspielanbieter hat einen exzellenten Ruf und ist bereits seit 2004 börsennotiert. Zu dieser Zeit wussten in Deutschland viele Politiker noch nicht einmal, dass es so etwas wie Online-Glücksspiele überhaupt gibt. Das hat sich allerdings geändert und durch eine Überreaktion einiger politischer Kräfte ist die Glücksspielregulierung so streng ausgefallen, dass die Anbieter auf dem Schwarzmarkt jubilieren. Vielleicht wird sich aber alles vernünftig einpegeln in den nächsten Jahren, wenn die deutsche Politik das Neuland Internet ein wenig besser kennenlernt.

Entain plant Expansion nach Afrika

Der afrikanische Kontinent bietet erhebliche Wachstumschancen für Glücksspielanbieter in den nächsten Jahrzehnten. Zuletzt wuchs der Glücksspielumsatz in vielen afrikanischen Ländern in einem erheblichen Tempo. Entain will die afrikanische Expansion in Kenia und Sambia starten. Dabei setzt Entain gezielt auf Glücksspielmärkte, die reguliert sind. Langfristig sollen alle Länder in Afrika, die legale Online-Spielhallen und legale Online-Buchmacher ermöglichen, von Entain bedient werden. Gleichzeitig bleibt Entain aber auch auf dem US-Markt aktiv. Durch ein Joint Venture mit MGM Resorts ist Entain in den USA glänzend aufgestellt. Entain hat gute Voraussetzungen, einer der großen globalen Glücksspielanbieter der nächsten Jahrzehnte zu werden. Die Konkurrenz ist allerdings riesig und gerade beim Online-Glücksspiel kann sich innerhalb kurzer Zeit vieles verändern.