Die Casinos in den USA haben im Jahr 2021 für ein Rekordergebnis gesorgt. Insgesamt konnte die Glücksspielbranche einen Umsatz von 53 Milliarden Dollar erwirtschaften. Das ist im Vergleich zum vorherigen Rekord, der im Jahr 2019 erzielt wurde, eine Steigerung um 21 Prozent. Es ist bemerkenswert, dass die Glücksspielbranche in den USA unmittelbar nach dem katastrophalen Krisenjahr 2020 dazu in der Lage war, einen neuen Rekord zu produzieren. Zum ersten Mal überhaupt konnte die bedeutende Schwelle von 50 Milliarden Dollar überschritten werden. Die Nachfrage nach Glücksspiel war im Jahr 2021 riesig. Als die Casinos und Spielbanken wieder Kunden empfangen durften, gab es bei den Glücksspiel-Fans allem Anschein nach kein Halten mehr.

Glücksspielbranche in den USA feiert Comeback

Planet Hollywood Casino Resort Las Vegas

Für die Glücksspielanbieter in den USA war das Jahr 2020 eine wirtschaftliche Katastrophe. Über Monate mussten Spielbanken, Spielhallen und Casinos geschlossen bleiben. Doch im Jahr 2021 hat sich das Blatt deutlich gedreht. Fast überall in den USA war es wieder möglich, Kunden zu empfangen, anfangs noch unter strengen Hygienevorschriften. Aber das hat nicht dazu geführt, dass die Umsätze niedrig geblieben sind. Das Gegenteil ist der Fall: Der aktuelle Jahresbericht der American Gaming Association zeigt, dass ein Rekordumsatz von 53 Milliarden Dollar erwirtschaftet werden konnte. Mit diesem Ergebnis hatten wohl die wenigsten Experten gerechnet, auch wenn früh klar war, dass das Jahr 2021 deutlich besser würde als das Jahr 2020.

Allein auf dem Las Vegas Trip konnten die Glücksspielanbieter im Jahr 2021 einen Umsatz von 7 Milliarden Dollar erwirtschaften. Bei dieser Zahl und auch beim Gesamtumsatz von 53 Milliarden Dollar ist zu berücksichtigen, dass es sich ausschließlich um den Glücksspielumsatz handelt. Die Casinos in Las Vegas konnten darüber hinaus auch noch erhebliche Summen mit Hotel-Übernachtungen und Attraktionen rund um die Casinos erwirtschaften. Allerdings waren in diesem Teil des Geschäfts noch keine Rekorde möglich im Jahr 2021. Das könnte sich jedoch schon im Jahr 2022 ändern, denn mittlerweile sind fast überall die wesentlichen Restriktionen in der Glücksspielbranche gefallen.

Großer Nachholbedarf bei amerikanischen Glücksspiel-Fans

Von 34 US-Jurisdiktionen, die Glücksspiele zulassen, erreichten 23 einen neuen Umsatzrekord. Es gibt nur eine Erklärung für das Rekordjahr 2021: Die amerikanischen Glücksspiel-Fans hatten einen riesigen Nachholbedarf. Auch das Online-Glücksspiel ist gut gelaufen, wobei berücksichtigt werden muss, dass es nach wie vor viele Jurisdiktionen in den USA gibt, die das Online-Glücksspiel nicht zulassen. Aber im Jahr 2021 konnte auch die Online-Sparte erheblich dazu beitragen, dass ein neuer Umsatzrekord erzielt werden konnte. Aktuell deutet nichts darauf hin, dass das Online-Glücksspiel zu einem Rückgang des Umsatzes im terrestrischen Glücksspiel führen könnte. Aber das Jahr 2021 ist aufgrund der Gesundheitskrise in vielerlei Hinsicht untypisch.

Deswegen ist es wohl sinnvoll abzuwarten, wie sich die Glücksspielbranche in den USA insgesamt entwickelt. Allerdings ist im Jahr 2021 doch sehr deutlich geworden, dass die Nachfrage nach Glücksspiel gigantisch ist. Das gilt nicht nur für die USA, sondern nahezu für jeden Glücksspielmarkt weltweit. In Europa war die Situation während der Gesundheitskrise insgesamt allerdings ein bisschen anders als in den USA. Da der Online-Glücksspielmarkt auch schon im Jahr 2020 erheblich ausgebaut war, gab es eine teilweise Verlagerung der Umsätze aus dem terrestrischen Geschäft in das Online-Geschäft. Auch in Deutschland war das allem Anschein nach der Fall, auch wenn es keine offiziellen Zahlen gibt. Aber eines ist sicher: Freiwillig verzichten die meisten Glücksspiel-Fans nicht auf ihr Hobby. Wenn Spielhallen und Spielbanken geschlossen sind, zieht es viele Glücksspiel-Fans in die Online Casinos.

Online-Glücksspiel ist Wachstumsmarkt in den USA

In Europa ist das Online-Glücksspiel über einen Zeitraum von etwa zwei Jahrzehnten in hohem Tempo gewachsen. In den USA wird ein ähnliches Wachstum erwartet, allerdings in einem deutlich kürzeren Zeitraum. Die letzten Jahre haben einen Vorgeschmack darauf geben, wie groß die Marktchancen für Glücksspielanbieter sind, die auf Online-Glücksspiele setzen. Die Gesundheitskrise hat diesen Trend beschleunigt. Die Bundesstaaten, die das Online-Glücksspiel bereit legalisiert hatten, konnten erheblich von den Steuereinnahmen profitieren. Online-Sportwetten, Online-Slots und Online-Tischspiele begeistern auch in den USA viele Glücksspiel-Fans. Es wäre keine Überraschung, wenn das Jahr 2022 auch aufgrund des Wachstums in der Online-Sparte einen weiteren Umsatzrekord brächte.