Glücksspiel-Fans sind häufig mit Umsatzbedingungen im Casino konfrontiert. Gerade für Anfänger und Einsteiger ist dieses Thema aber mit vielen Fragezeichen verbunden. Was ist genau gemeint mit der Umsatzbedingung? Welche Fehler sind möglich? Was muss beim Erfüllen der Umsatzvorgabe beachtet werden? Es kommt immer wieder vor, dass Glücksspiel-Fans einen Bonusgewinn verpassen, weil sie die Umsatzbedingung nicht richtig verstehen oder vermeidbare Fehler machen. Dabei ist es mit ein wenig Umsicht sehr leicht, Umsatzbedingungen zu verstehen und einzuhalten. Ob am Ende ein lukrativer Bonusgewinn herauskommt, ist auch eine Frage des Glücks. Aber zumindest ist es immer möglich, die Bonuschance mit der richtigen Vorgehensweise zu optimieren.

So funktioniert die Umsatzbedingung bei Bonusangeboten

Glücksspiel Online Casino

Wenn Online-Casinos Bonusangebote zur Verfügung stellen hat, handelt es sich nicht um echtes Geld. Vielmehr bekommen die Kunden einen Bonusbetrag gutgeschrieben. Manchmal gibt es einen Bonus ohne Einzahlung, aber meistens handelt es sich um einen Einzahlungsbonus. Fast immer gibt es aber eine Umsatzbedingung, die dem Kunden vorschreibt, dass der eingezahlte Betrag und/oder der Bonusbetrag x-mal durchgespielt werden muss. Doch was bedeutet das genau? Ein Blick in die Bonusbedingungen hilft weiter. Fast immer geht es darum, mit dem eingezahlten Geld einen Mindestumsatz zu erzielen. Erst wenn das eingezahlte Geld aufgebraucht ist, wird gegebenenfalls der Bonusbetrag zum Spielen genutzt.

Die Angabe in der Umsatzbedingung dient nur dazu, den Mindestumsatz zu definieren. Das ist mitunter etwas verwirrend, insbesondere für Anfänger und Einsteiger. Aber letztlich geht es nur darum herauszufinden, welcher Umsatz gemacht werden muss, damit aus dem Bonus echtes Geld wird. Wie die Umrechnung am Ende funktioniert, ist danach noch eine andere Frage. Manchmal wird nur der Bonusbetrag, der zu Beginn gutgeschrieben worden ist, in Echtgeld umgewandelt. Aber es gibt auch andere Konstruktion, bei denen höhere Bonusgewinne möglich sind. Entscheidend ist es aber zu verstehen, dass der Spieler die Umsatzbedingung erfüllen muss, um aus dem Bonus einen echten Gewinn zu machen. Da der Mindestumsatz mit einem begrenzten Guthaben erzielt werden muss, ist dazu immer ein wenig Glück erforderlich.

Nicht alle Spiele tragen zur Umsatzbedingung bei

In den meisten Online-Casinos sind die Bonusbedingungen so gestaltet, dass nicht alle Spiele zu 100 Prozent zur Umsatzbedingung beitragen. Dabei gibt es ein klares Muster: Die Spiele, die besonders hohe Auszahlungsquoten haben, zählen entweder nicht oder nur teilweise. In den Bonusbedingungen oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen die Details. Aber es ist fast immer so, dass ein Großteil der Spielautomaten ohne Einschränkungen genutzt werden kann, um die Umsatzbedingung zu erfüllen. Es ist aber wichtig darauf zu achten, welche Spiele nicht oder nur mit einem geringeren Prozentsatz gewertet werden. In jedem Fall ist es empfehlenswert, diese Spiele nicht zu nutzen, auch wenn die Nutzung freigegeben ist.

Manchmal steht in den Bonusbedingungen auch, dass bestimmte Spiele verboten sind. Der Spieler darf diese Games unter keinen Umständen nutzen, da ansonsten das Bonusangebot bei der Abrechnung annulliert werden könnte. In unseren Bonusberichten weisen wir auf solche Details hin, damit unsere Leser optimal vorbereitet sind. Die Qualität von Bonusbedingungen lässt sich sehr gut an der Umsatzbedingung festmachen. Wenn die Umsatzbedingung niedrig ist und viele Spiele zu 100 Prozent zählen, handelt es sich um ein faires und empfehlenswertes Angebot. Es gibt allerdings noch ein paar andere Details, auf die Spieler achten sollten, wenn sie Bonusangebote nutzen.

Das Kleingedruckte in den Bonusbedingungen

Die meisten Bonusangebote sind zeitlich begrenzt. Die Bonusfrist gibt an, wie viel Zeit der Spieler hat, um den Bonus durchzuspielen. Wenn der Spieler die Bonusfrist überschreitet, wird der gesamte Bonus annulliert. Aber es gibt auch noch andere Klauseln in den Bonusbedingungen, die relevant sein können. Besonders oft gibt es beispielsweise ein Einsatzlimit. Dieses Einsatzlimit gibt an, wie hoch der Einsatz maximal sein darf beim Erfüllen der Umsatzbedingung. Wir betreiben sehr viel Aufwand, um in unseren Testberichten die Bonusbedingungen detailliert zu erklären. Eines ist sicher: Gut vorbereitete Glücksspiel-Fans haben nicht nur mehr Spaß beim Spielen, sondern auch deutlich bessere Chancen, lukrative Bonusgewinne in Online Casinos zu erzielen.