Die Online Casino Branche verzeichnet einen immer größeren Boom. Mit tollen Angeboten wie Freispielen oder Boni ohne Einzahlung nutzen immer mehr Kunden die große Vielfalt an Slot Angeboten. Dadurch dass man auch von unterwegs aus über Handy oder Tablet die mobilen Versionen der Online Spielbanken nutzen kann, wird das drehen an den Walzen immer beliebter. Online Glücksspiele sind super einfach zu spielen, aber dennoch gibt es einige Slot bezogene Begriffe, die vor allem für Neulinge in der Branche etwas verwirrend sein können. Die Spielautomaten haben ihre eigene Sprache, und für viele stiften diese Fachbegriffe manchmal etwas Verwirrung. Es gibt einige fachbezogene Ausdrücke, mit denen neue Spieler noch nicht vertraut sind. Auch wenn es vielleicht nicht wichtig erscheint schadet es sicherlich nicht, ein paar der wichtigsten Begriffe der Casino Spiele kennen zu lernen. 

Was bedeutet Volatilität bei Slots?

Online Slot Online Spielbank

Volatilität ist ein Begriff im Online-Glücksspiel der verwendet wird, um das Risiko des Verlusts einer Wette zu bewerten. Mit anderen Worten, Volatilität bedeutet, wie selten oder oft Spieler mit Gewinnen rechnen können. Spielautomaten werden in drei Volatilitätsstufen eingeteilt: niedrig, mittel und hoch. Online Casinos bieten Slots in verschiedenen Risikostufen an. Spielautomaten mit einer niedrigen Volatilität bieten zwar mehr Gewinnchancen, da häufiger ausgezahlt wird, aber es sind auch nicht die größten Gewinne. Ein Vorteil ist auf jeden Fall die längere Spielzeit, aber bei Slots mit niedriger Volatilität wird meist kein Jackpot angeboten.
Die Online Spielautomaten mit mittlerer Volatilität bieten einen guten Kompromiss zwischen geringer und hoher Volatilität. Slots mit mittlerer Varianz haben in der Regel viele Bonusfunktionen.
Online Slots mit hoher Volatilität sind genau die richtigen für all diejenigen, die den großen Gewinnen hinterherjagen. Es werden zwar nicht so oft Gewinne ausgeschüttet oder Freispiele vergeben, aber wenn man über eine große Bankroll verfügt und auch etwas Geduld und Zeit mitbringt, dann kann man bei diesen Spielautomaten mit etwas Glück fette Gewinne absahnen, denn bei diese Online-Slots hat man die Möglichkeit bis zu dem 10.000-fachen ursprünglichen Einsatz zu gewinnen.  

Was heißt eigentlich RTP?

RTP ist die Abkürzung für “Return to Player”, und um es einfacher auszudrücken bedeutet es, das RTP die Belohnungen sind, die ein Spieler von Online-Slots erwarten kann, also sozusagen die Höhe der Auszahlungsquote. Aber wie wird der RTP berechnet? Er wird in Form eines Prozentsatzes berechnet, der auf den Belohnungen basiert, die ein Spieler erhält, wenn er an einem Slot gewinnt. Grundsätzlich bedeutet RTP also die Gewinnwahrscheinlichkeit an einem bestimmten Spielautomaten, basierend auf den früheren Slot-Gewinnen. Die meisten Spiele im Online Casino haben eine RTP zwischen 94% und 98%. Wenn der RTP eines bestimmten Spiels z.B. 95% beträgt, bedeutet dies eine Rendite von 95€ für einen Einsatz von 100€.  Es ist aber wichtig zu wissen, dass der RTP-Prozentsatz nur für eine bestimmte Anzahl von Spielen gilt und nicht für jeden einzelnen Dreh am Slot. Wenn ein Spielautomat beispielsweise einen RTP von 95% aufweist, sollte man daher nicht erwarten, durchschnittlich 95€ pro 100€ zu gewinnen.
Es ist daher immer wichtig den Slot auszuwählen, der in Bezug auf Einsatz und RTP-Prozentsatz miteinander übereinstimmt. In vielen seriösen Online Casinos wird bei den Slots der RTP-Wert auch in der Spielbeschreibung angezeigt. 

Was ist der Unterschied zwischen einem normalen Jackpot und einem progressiven Jackpot?

Ein progressiver Jackpot ist ein Jackpot, der nicht auf einen bestimmten Betrag festgelegt ist. Der progressive Jackpot steigt, wenn Spieler an einem bestimmten Spielautomaten, wie z.B. “Mega Moolah” spielen, und das muss nicht im selben Online Casino passieren. Der progressive Jackpot ist sozusagen ein vernetzer Jackpot der stetig wächst. Sobald ein Spieler den Jackpot knackt, beginnt der Prozess von neuem und der Jackpot wird wieder zurückgesetzt. Der Startbetrag eines progressiven Jackpots wird auch als „Zurücksetzen“ bezeichnet.
Ein nicht progressiver Jackpot ist ganz einfach erklärt, denn es ist ein Jackpot, der auf einen fixen Betrag festgelegt ist. Den normalen Jackpot findet man meistens bei den themenbezogenen Spielautomaten, und bei den Gewinnen geht es hier nicht um Millionen, aber auch hier ist es möglich, sehr große Gewinne zu bekommen. Außerdem sind die Chancen größer einen Jackpot zu knacken. 

Aller Anfang ist gar nicht so schwer

Nachdem wir nun die wichtigsten Begriffe für die Spielautomaten erklärt haben, hoffen wir dass sich vor allem die Neulinge im Online Casino nun besser zurechtfinden. Es ist gar nicht so schwer diesen Casino-Slang zu verstehen, und wenn Sie sich immer noch unsicher sind, dann haben Sie in den meisten Online Spielbanken die Möglichkeit, die Spielautomaten zuerst einmal in einer Demoversion zu testen, das bedeutet, dass Sie ohne Echtgeld einzusetzen das Spiel kennenlernen können. Wenn Sie dann den perfekten Slot für sich gefunden haben, können Sie mit Echtgeld weiterspielen und wer weiss, vielleicht sind Sie ja der nächste Jackpot Gewinner.