Der Spielehersteller Swintt und der Glücksspielanbieter Max Entertaiment haben sich auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Max Entertaiment kann in Zukunft sämtliche Spielautomaten von Swintt in den eigenen Online-Spielhallen Slotty Vegas und GoSlotty zur Verfügung stellen. Der junge Spielehersteller Swintt hat in den letzten Monaten einige aufregende Spiele auf den Markt gebracht. Die Kunden von Max Entertaiment dürfen sich über Spiele wie LoneRider XtraWays und Sea Raiders freuen. Besonders spannend ist die XtraWays-Spielmechanik, die auf innovative Weise dazu führt, dass jede Runde zu einem spektakulären Gewinn führen kann. Die neue Kooperation mit Max Entertaiment ist für Swintt ein wichtiger Meilenstein. Der junge Spielehersteller hat in den letzten Monaten wichtige Erfolge feiern dürfen. Das Unternehmen wächst in hohem Tempo.

Spiele von Swintt demnächst in zwei weiteren Top-Casinos

Swintt XtraWays | Spielautomat

Swintt ist erst seit 2019 auf dem Markt und schon jetzt eine Marke, die viele Glücksspiel-Fans kennen. Das liegt vor allem daran, dass der Spielehersteller mit Sitz in Malta einige Top-Spiele auf den Markt gebracht hat. Für Furore hat LoneRider XtraWays gesorgt, da die neue XtraWays-Spielmechanik eine neue Attraktion ist, die vielen Glücksspiel-Fans gefällt. Swintt hat den Anspruch, nicht nur einen eigenen Stil zu entwickeln, sondern auch eigene Features. Das ist durchaus bemerkenswert auf einem Markt, der zu großen Teilen aus Spielen besteht, die mehr oder weniger elegante Kopien oder Nachahmungen von Spielautomaten sind, die seit Jahrzehnten auf dem Markt sind. Deswegen sind Glücksspiel-Fans leicht zu begeistern für Games, die anders gestaltet sind. In den letzten Jahren hat sich vielfach gezeigt, dass Spielehersteller, die einen eigenen Weg gehen und vom Mainstream abweichen, sehr gute Erfolgschancen haben. Als Beispiele seien nur Big Time Gaming und Hölle Games genannt. Die neue Kooperation mit Max Entertaiment bringt Swintt in eine vorteilhafte Position, denn Max Entertaiment betreibt mit Slotty Vegas und GoSlotty zwei Online-Spielbanken, die in Europa sehr erfolgreich sind. Auf der Basis einer maltesischen Lizenz können diese beiden Glücksspielanbieter in vielen Ländern Kunden akzeptieren. Dadurch erhöht Swintt die Reichweite für die eigenen Spiele deutlich.

Aber auch Max Entertaiment profitiert vom neuen Deal, denn die Spiele von Swintt sind hochwertig und gefragt bei vielen Glücksspiel-Fans. So mancher Glücksspiel-Fans wird sich zum ersten Mal die Online-Spielhallen von Swintt anschauen, weil es nun die Spiele von Swintt im Portfolio gibt. Dieser Effekt ist besonders stark, weil Swintt noch ein junger Spielehersteller ist, der noch nicht in jeder Online-Spielbank mit seinen Spielen vertreten ist. Deswegen haben die Glücksspielanbieter, die einen Deal mit Swintt haben, im Moment einen Vorteil. Ein Spiel wie Book of the West von Swintt steht mittlerweile nicht nur bei Experten hoch im Kurs, sondern auch bei vielen Glücksspiel-Fans. Wer nach diesem Spiel sucht, wird in Zukunft auch die Angebote von Max Entertaiment finden. Es gibt viele Glücksspiel-Fans, die ganz gezielt Spiele suchen und die Wahl einer Online-Spielhalle davon abhängig machen, welche Spiele vorhanden sind. Das ist auch nachvollziehbar, denn kein Glücksspiel-Fan möchte Tausende Spiele parallel nutzen. Die modernen Online-Spielbanken haben riesige Portfolios, damit möglichst viele Glücksspiel-Fans ihre Lieblingsspiele finden.

Swintt macht große Fortschritte bei der Reichweite

Was ist die größte Herausforderung für einen jungen Spielehersteller wie Swintt? Die Spieler müssen zum Endkunden gelangen! Wie funktioniert das? Durch Deals mit Glücksspielanbietern wie Max Entertaiment kann ein Spielehersteller wie Swintt dafür sorgen, dass die Spiele in attraktiven Online-Spielbanken zur Verfügung gestellt werden. Erst kürzlich hat Swintt einen ähnlichen Deal mit dem großen Plattformbetreiber Soft2Bet verkündet. Es spricht einiges dafür, dass Swintt in Zukunft noch diverse Kooperation eingehen wird mit Plattformbetreibern und Glücksspielanbietern, die einzelne Online-Spielbanken betreiben. Nur auf diese Weise ist es möglich, die Reichweite der Spiele deutlich zu erhöhen. Auch wenn die Qualität der Spiele hoch ist, reicht das noch nicht aus, um erfolgreich zu sein. Am Ende ist immer wichtig, dass die Glücksspiel-Fans Zugang zu den Spielen haben. Nur dann ist es überhaupt möglich, dass sich die Glücksspiel-Fans für die Spiele von Swintt entscheiden. Am Ende ist dann aber natürlich auch bedeutsam, dass die Spiele eine hohe Qualität haben, denn beim neuen Kooperationspartner Max Entertaiment müssen sich die Spiele von Swintt gegen mehr als 3.000 andere Online-Slots durchsetzen.

Swintt ist auch in Deutschland aktiv. Der Spielehersteller arbeitet auf Hochtouren daran, in vielen europäischen Ländern die Reichweite auszubauen. Der deutsche Glücksspielmarkt ist aufgrund der neuen Glücksspielregulierung für seriöse Spielehersteller wie Swintt höchst interessant. Die einfachen und klaren Rahmenbedingungen, die es in Deutschland gibt, sind zwar umstritten. Aber es gibt auch eine Kehrseite der Medaille: Für einen Spielehersteller wie Swintt ist es sehr leicht, die Vorgaben einzuhalten. Swintt hat somit vielleicht sogar einen Vorteil gegenüber vielen Spieleherstellern, die schon lange auf dem deutschen Markt unterwegs sind. Da Swintt erst im Jahr 2019 gegründet worden ist, war von Anfang an im Unternehmen klar, dass die Spiele so entwickelt werden müssen, dass es leicht ist, eine schnelle Anpassung an unterschiedliche Glücksspielmärkte zu gewährleisten. Die Lokalisierung der Spiele ist eine der großen Stärken von Swintt. Deswegen dürfen sich aktuell auch schon viele deutsche Glücksspiel-Fans darüber freuen, dass in ihren Online-Spielbanken die Slots von Swintt verfügbar sind.