Lateinamerika könnte das nächste große Ding werden für Online-Glücksspielanbieter. In Europa ist der Markt weitgehend gesättigt. In den USA gibt es einen riesigen Konkurrenzkampf auf dem schnell wachsenden Online-Glücksspielmarkt. Aber in vielen lateinamerikanischen Ländern gibt es noch ein riesiges Wachstumspotenzial und zudem ist die Konkurrenz überschaubar. Mutige Glücksspielanbieter können in den nächsten Jahren in Lateinamerika viel Geld verdienen und große Marktanteile erobern. Allerdings sind die wirtschaftlichen Risiken nicht unerheblich. Doch es gibt vorzügliche Möglichkeiten, weil einige lateinamerikanische Länder bereits das Online-Glücksspiel zugelassen haben oder dabei sind, das Online-Glücksspiel zu legalisieren.

Lateinamerika der nächste große Markt für Online-Glücksspiele?

Europawahlen in den vergangenen beiden Jahrzehnten beim Online-Glücksspiel führend. Allerdings gab es keinen großen Wirtschaftsplan. Vielmehr konnte das Online-Glücksspiel florieren, weil es weder die Europäische Union noch die Mitgliedsländer geschafft haben, eine flüchtige Regulierung auf die Beine zu stellen. In den vergangenen Jahren hat sich das allerdings zunehmend geändert. Mittlerweile hat sogar Deutschland legale Online-Casinos. Die Legalisierung des Online-Glücksspiels hat durch die Bank dazu geführt, dass die Regeln verschärft wurden. Somit ist es für Glücksspielanbieter in Europa schwieriger als früher, lukrative Unternehmensgewinne zu erzielen. Mittlerweile orientieren sich deswegen viele große Unternehmen und Konzerne in Richtung USA. Der US-Markt ist erst seit wenigen Jahren verfügbar. Die rechtlichen Rahmenbedingungen haben lange Zeit Online-Glücksspiele in den USA verhindert. Doch seit sich dies geändert hat, lassen immer mehr Bundesstaaten Online-Casinos, Online-Poker und Online-Buchmacher zu.

Das Ergebnis ist, dass ein riesiger Markt entsteht, der nach wie vor gigantische Wachstumschancen bietet. Das macht die USA zu einem attraktiven Markt für viele Glücksspielanbieter, die in den vergangenen beiden Jahrzehnten hauptsächlich in Europa aktiv waren. Mit Lateinamerika gibt es einen weiteren Markt, der kurz vor dem Durchbruch steht. Allerdings ist Lateinamerika aktuell noch nicht so gut erschlossen wie Europa und die USA, sodass die Unternehmen mehr Geduld haben müssen, um vom prognostizierten Wachstum zu profitieren.

Mehrere Länder in Lateinamerika erlauben Online-Glücksspiel

In Panama, Kolumbien und zahlreichen argentinischen Provinzen ist das Online-Glücksspiel schon seit einigen Jahren erlaubt. Der große Durchbruch auf dem lateinamerikanischen Markt wird aber aktuell durch eine schwierige Situation in Brasilien verhindert. Seit Jahren versucht die Glücksspielbranche in Brasilien, das Online-Glücksspiel zu legalisieren. Ein großes Problem ist, dass es aktuell nur internationale Online-Casino gibt, während die brasilianischen Unternehmen keine Online-Casinos betreiben dürfen. Streng genommen sind auch die internationalen Casinos nicht zugelassen. Aber die brasilianischen Bürgerinnen und Bürger dürfen die Online-Spielautomaten und andere Glücksspiele in den Online-Casinos nutzen, solange der Anbieter kein brasilianisches Unternehmen ist.

Für eine nachhaltige Entwicklung des Glücksspielmarkts wäre eine vernünftige Regulierung erforderlich. Nur dann werden die großen Glücksspielanbieter in Brasilien investieren. Brasilien hat die größte Volkswirtschaft in Lateinamerika. Ohne Brasilien wird es deswegen kein riesiges Wachstum geben. Sollte in Brasilien der Online-Glücksspielmarkt allerdings in den nächsten Jahren reformiert werden, könnte sich eine große Erfolgsgeschichte entwickeln. Für das Jahr 2025 prognostizieren Experten für Lateinamerika einen Umsatz von 2,6 Milliarden Euro. Zum Vergleich: In Europa werden aktuell ungefähr 36 Milliarden Euro umgesetzt. Der US-Glücksspielmarkt hat derzeit eine Größe von 10 Milliarden Dollar. Somit muss noch einiges geschehen, damit Lateinamerika aufschließt zu den beiden größten Märkten für Online-Glücksspiele. Aber das Potenzial ist vorhanden und die Nachfrage nach Glücksspiel ist in den lateinamerikanischen Ländern nicht kleiner als in Europa und den USA.

Online-Glücksspiel wird immer globaler

Das Online-Glücksspiel ist ein anschauliches Beispiel für ein Freizeitvergnügen, das international funktioniert. Selbst die großen Sportarten kommen nicht in allen Ländern an. Aber es gibt kaum ein Land der Erde, in dem es keine Bürgerinnen und Bürger gibt, die Freude an Glücksspielen haben. Das Online-Glücksspiel hat sich durch die neuen technischen Möglichkeiten, die das Internet bietet, in den vergangenen beiden Jahrzehnten enorm entwickelt. Aber weltweit gibt es noch viel ungenutztes Potenzial. Afrika und Asien sind noch längst nicht in vollem Maße erschlossen, teilweise auch aus politischen Gründen. Die globale Glücksspielindustrie steht vor spannenden Jahrzehnten. Bedauerlicherweise hat Europa die spannendsten Jahrzehnte im Online-Glücksspiel wahrscheinlich schon erlebt. Das gilt auch für Deutschland, denn durch die neue Glücksspielregulierung sind die Regeln wesentlich strenger geworden. Für viele enthusiastische Glücksspiel-Fans ist das keine gute Entwicklung.