Der Glücksspielanbieter Tipico und USA Today haben sich auf eine umfangreiche Zusammenarbeit geeinigt. Die neue Kooperation hat einen Wert von 90 Millionen Dollar. Für Tipico ist der Deal mit USA Today eine große Sache, denn in Zukunft wird der Glücksspielanbieter, der auch in Deutschland sehr erfolgreich ist, eine deutlich größere Medienpräsenz in den USA haben. Tipico wird der exklusive Partner von USA Today für Online-Glücksspiele und Online-Sportwetten. In den letzten Monaten hat es diverse Deals zwischen Glücksspielanbietern und Medienunternehmen gegeben. Der Deal mit USA Today war heiß begehrt, sodass Tipico nun in einer hervorragenden Position auf dem amerikanischen Glücksspielmarkt ist.

Tipico will amerikanischen Glücksspielmarkt erobern

Esport Sportwetten Online Casino

Viele Glücksspiel-Fans kennen Tipico vor allem als Sportwettenanbieter. Aber das maltesische Unternehmen hat auch ein umfangreiches Portfolio mit Online-Glücksspielen und Online Casinos. In den USA öffnet sich gerade der Online-Glücksspielmarkt in einem atemberaubenden Tempo. Durch die Gesundheitskrise ist der Ausbau des Online-Glücksspiels noch einmal deutlich beschleunigt worden. Viele amerikanischen Glücksspielkonzerne haben festgestellt, dass das Online-Glücksspiel in manchen Krisen wesentlich besser läuft als das stationäre Glücksspiel. Zudem zeigen auch die Erfahrungen aus Staaten wie New Jersey und Pennsylvania, dass es möglich ist, enorm viel Geld mit Sportwetten und Glücksspielen im Internet zu verdienen. Deswegen gibt es nun auch immer mehr Medienmarken, die in das Geschäft mit den Online-Glücksspielen und den Online-Sportwetten einsteigen. USA Today ist eine der bekanntesten Medienmarken in den USA. Das USA Today Network sendet auf zahlreichen Kanälen landesweit. Deswegen hat USA Today die Möglichkeit, die Produkte von Tipico auf vielen verschiedenen Wegen zu vermarkten. Tipico ist schon länger auf der Suche nach einem passenden Kooperationspartner in den USA. Dass nun ein Medienunternehmen und kein Glücksspielanbieter den ersten großen Deal mit Tipico abschließen kann, ist eine bemerkenswerte Sache.

Tipico wird für USA Today umfangreiche Service-Angebote entwickeln. Von kostenlosen Glücksspielen bis hin zu Sportwetten-Widgets für die Online-Angebote von USA Today reicht das Spektrum. Als exklusiver Partner hat Tipico den großen Vorteil, auf den Kanälen von USA Today keine Konkurrenz zu haben. Tipico sticht mit dem neuen Deal MGM-Entain, den bisherigen Partner und einen der größten Online-Glücksspielanbieter in den USA, aus. Auch das ist ein bemerkenswertes Detail an der neuen Kooperation. In den nächsten fünf Jahren wird Tipico exklusiv im USA Today Network als Sportwetten- und Glücksspielpartner zu sehen sein. Insgesamt soll der Deal einen Wert von 90 Millionen Dollar haben. Das ist eine spektakuläre Summe, die Tipico ganz nach vorne bringt auf dem amerikanischen Glücksspielmarkt. Langfristig dürfte der wichtigste Effekt sein, dass Tipico durch die Kooperation mit USA Today die Möglichkeit hat, die Marke, die in Europa seit Jahren etabliert ist, auch in den USA zu einer großen Nummer zu machen. Dafür investiert Tipico in fünf Jahren 90 Millionen Dollar oder 76 Millionen Euro.

US-Markt für europäische Glücksspielanbieter immer wichtiger

Für Tipico ist der Deal mit USA Today vielleicht der entscheidende Meilenstein auf dem Weg zum ganz großen Erfolg in den USA. In den nächsten Jahren muss sich zeigen, ob sich Tipico vor allem gegen die großen amerikanischen Glücksspielkonzerne durchsetzen kann. Wenn Tipico es schafft, einen attraktiven Marktanteil in den USA zu erobern, ist es möglich, den bisherigen Umsatz mindestens zu verdoppeln. Allerdings wird vieles davon abhängen, wie schnell sich der amerikanische Sportwetten- und Glücksspielmarkt im Internet öffnet. Bislang haben längst nicht alle großen US-Bundesstaaten Lizenzen für Online Casinos und Online-Buchmacher. Aber es bewegt sich einiges und auch jetzt ist es bereits möglich, in vielen Bundesstaaten gutes Geld zu verdienen. Vor einigen Jahren war Tipico noch ein kleiner Buchmacher, der vor allem in Deutschland erfolgreich war. Doch durch den neuen Deal etabliert sich Tipico endgültig als einer der großen internationalen Glücksspielanbieter. Das ist in jeder Hinsicht bemerkenswert, denn Tipico ist keine Marke eines großen Konzerns. Ursprünglich war Tipico ein kleiner Buchmacher, der gegründet worden ist, um Online-Sportwetten anzubieten. In Deutschland gehört Tipico seit Jahren zu den erfolgreichsten Wettanbietern.

Die Tipico-Zentrale ist in Malta. Aber durch die Expansion in die USA wird es in Zukunft auch an den amerikanischen Standorten viele Tipico-Mitarbeiter geben. Vielleicht ergibt sich dafür den einen oder anderen europäischen Tipico-Angestellten eine spannende Karrierechance in den USA. Für die amerikanischen Glücksspiel- und Sportwetten-Fans ist es in jedem Fall eine gute Sache, dass Tipico in den USA verfügbar ist. Der Buchmacher überzeugt seit vielen Jahren mit starken Quoten und einem vielfältigen Sportwetten-Portfolio. Nicht jedem Glücksspiel-Fan in Deutschland ist bewusst, dass auch das Tipico Casino eine hohe Qualität hat. Die Auswahl an Online-Glücksspielen in den USA wird allerdings anders sein als in Deutschland. Das liegt vor allem an den rechtlichen Rahmenbedingungen. Eines hat Tipico aber in den letzten zehn Jahren sehr eindrücklich demonstriert: Der Glücksspielanbieter ist dazu in der Lage, sich sehr schnell an wechselnde Rahmenbedingungen anzupassen. Die Erfolgsgeschichte von Tipico wird nun mit einem weiteren großen Kapitel in den USA fortgesetzt. Vielleicht ist Deutschland für Tipico in ein paar Jahren nur noch ein kleiner Markt im Portfolio.